Nematoda (Fadenwürmer) im Baltischen Bernstein

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Antworten
Benutzeravatar
ML
Mitglied
Beiträge: 346
Registriert: Mittwoch 20. August 2008, 07:54
Wohnort: Haimhausen
Kontaktdaten:

Nematoda (Fadenwürmer) im Baltischen Bernstein

Beitrag von ML » Freitag 15. Mai 2020, 17:17

Hallo,

in einem kleinen, scheinbar inhaltslosen Stein finden sich neben einem Springschwanz zahlreiche Fadenwürmer. Solche leben sowohl frei in feuchten Medien als auch parasitisch in Tieren und Pflanzen. Nematoden gelangten nur im Ausnahmefall ins Harz.


Gruß
Michael
Dateianhänge
IMG_15052020_170803_(640_x_640_pixel).jpg
IMG_15052020_170803_(640_x_640_pixel).jpg (41.26 KiB) 353 mal betrachtet
IMG_15052020_170812_(640_x_640_pixel).jpg
IMG_15052020_170812_(640_x_640_pixel).jpg (42.86 KiB) 353 mal betrachtet
IMG_15052020_170822_(640_x_640_pixel).jpg
IMG_15052020_170822_(640_x_640_pixel).jpg (41.26 KiB) 353 mal betrachtet
IMG_15052020_170836_(640_x_640_pixel).jpg
IMG_15052020_170836_(640_x_640_pixel).jpg (37.34 KiB) 353 mal betrachtet
IMG_15052020_170847_(640_x_640_pixel).jpg
IMG_15052020_170847_(640_x_640_pixel).jpg (38.25 KiB) 353 mal betrachtet

Benutzeravatar
fossihagen
Mitglied
Beiträge: 631
Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 15:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Nematoda (Fadenwürmer) im Baltischen Bernstein

Beitrag von fossihagen » Freitag 15. Mai 2020, 20:46

Sehr schöner Fund - und so viele. Bei mir in Bernstein bisher selten mal einzeln. ich frage mich, ob man bei wurmartigen Larven da noch Unterschiede zu denen sehen kann. Wie groß sind die hier?

Grüße
H.

Benutzeravatar
ML
Mitglied
Beiträge: 346
Registriert: Mittwoch 20. August 2008, 07:54
Wohnort: Haimhausen
Kontaktdaten:

Re: Nematoda (Fadenwürmer) im Baltischen Bernstein

Beitrag von ML » Freitag 15. Mai 2020, 22:35

Hallo,

zum Vergleich: Der Springschwanz hat ca. 1 mm.

Gruß
Michael

Soki
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Montag 2. März 2020, 21:59

Re: Nematoda (Fadenwürmer) im Baltischen Bernstein

Beitrag von Soki » Dienstag 19. Mai 2020, 06:53

Sehr interessanter Fund! Trotz der weichen Struktur noch so gut erhalten.

beste Grüße
Simon
Fokus Stacking von Bernsteineinschlüssen & Insekten

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“