Der Steinkern - Heft 39: Sengenthal Spezial

DER STEINKERN ist die Fossilien-Zeitschrift von Steinkern.de - von Fossiliensammlern für Fossiliensammler. Dieses Forum ist für Kritik, Lob und Vorschläge zu den einzelnen Ausgaben und den darin enthaltenen Artikeln gedacht.
Weitere Informationen und Bestellung der Zeitschrift unter www.der-steinkern.de

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13199
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Der Steinkern - Heft 39: Sengenthal Spezial

Beitrag von Sönke » Donnerstag 10. Oktober 2019, 15:26

Sengenthal-Spezial.jpg
Sengenthal-Spezial.jpg (355.27 KiB) 415 mal betrachtet
Hi zusammen,

ich hatte es gestern im Sengenthal-Beitrag schon angedeutet, das Herbst-Heft des Steinkerns ist eine Spezialausgabe über Sengenthal, die insgesamt 100 Seiten umfasst, davon 34 Tafelseiten mit Abbildungen der Funde aus der 2014er-Grabung und 2 Dioramen des Paläo-Künstlers Joschua Knüppe.

Informationen zum Heft sowie Miniaturansichten einiger Vorschauseiten findet Ihr hier:
https://www.steinkern.de/inhaltsangaben ... nthal.html

Direkt zum Bestellformular geht´s hier:
https://www.steinkern.de/bestellformula ... nheft.html

Die Zeitschrift wurde am 10. Oktober 2019 an alle Abonnentinnen und Abonnenten verschickt.

Gerne könnt Ihr hier über das Heft diskutieren, sobald Ihr es vorliegen habt. :top: Ich hoffe, es gefällt dem einen oder anderen. Es war aus meiner Sicht an der Zeit, das im Steinkernheft auch einmal etwas ausführlicher über Sengenthal berichtet wird, das einfach eine legendäre Fundstelle ist, die auch von vielen Sammlern zwischen 2004 und 2014 besucht wurde. Danach ist es mit den Zugangsmöglichkeiten leider - aber aus nachvollziehbaren Gründen - etwas dünner geworden. Ich hoffe, dass man dem Heft ein wenig den Enthusiasmus des Verfassers für den Fundort anmerken kann, der einfach grandios erhaltene Fossilien liefert. :)

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13199
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Der Steinkern - Heft 39: Sengenthal Spezial

Beitrag von Sönke » Donnerstag 10. Oktober 2019, 15:55

Hi zusammen,

da leider bei Weitem nicht für alle Grabungsfotos Platz im Heft war, dachte ich mir, hänge ich hier noch ein paar Bilder mit kurzen Kommentaren an, die nicht platziert werden konnten.

Vielleicht möchten andere Grabungsteilnehmer in den nächsten Tagen auch noch das eine oder andere nicht im Heft gezeigte eigene Foto hinzuzufügen. :) Oder unveröffentlichte Fossilien, denn auch hier musste eine gewisse Auslese getroffen werden, da es doch einiges an Doubletten gab.

Viele Grüße
Sönke
Dateianhänge
Grabung01.jpg
Genügend Werkzeug war vorhanden. Am 23. August 2014 konnte es also losgehen mit dem Handabbau!
Grabung01.jpg (187.31 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung02.jpg
Das Teamwork auf der Grabungsfläche funktionierte blendend und maximierte Grabungseffizienz und Gesamtausbeute.
Grabung02.jpg (192.76 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung03.jpg
Tobias bei der Arbeit.
Grabung03.jpg (300.31 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung04.jpg
Stefan und Sven gelang es große Blöcke aus dem Parkinsonienoolith zu lösen.
Grabung04.jpg (224.31 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung05.jpg
Auch hier zeigen sich im Anstehenden bereits Risse. Ergebnis des vorherigen Einsatzes von Keilhauen, die in die Schichtfugen getrieben wurden. War die Fuge genügend geweitet, wurden nötigenfalls lange Brechstangen angesetzt, um die Blöcke aus dem Verbund herauszubekommen.
Grabung05.jpg (182.18 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung06.jpg
Dieses Bild ist schon bekannt aus Danylos Artikel im Heft 37 "Fossiliensammeln und Sinn – Gedanken eines Hobbysammlers" - glückliche Sammler! Das waren in diesen August-Tagen in Sengenthal ganz sicherlich alle Teilnehmer.
Grabung06.jpg (170.1 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung07.jpg
Parkinsonien-Rücken entzücken.
Grabung07.jpg (166.81 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung08.jpg
Auch ein kleiner Wetterumschwung konnte uns nicht bremsen. Für Sengenthal-Verhältnisse hatten wir großes Glück, keine Extreme (weder "Senegal"-arid noch Wasserschlacht!).
Grabung08.jpg (202.14 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung09.jpg
Die Kisten füllen sich, ...
Grabung09.jpg (195.03 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung10.jpg
... um später dann an den alten Werksgebäuden entleert zu werden, um die Aufteilaktion vorzubereiten.
Grabung10.jpg (183 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung10b.jpg
Klaus, Rolf und Markus beim Fachsimpeln, rechts daneben Michel und Tobias beim Entleeren einer Kiste.
Grabung10b.jpg (207.98 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung10c.jpg
Die Funde wurden nach Highlights und der Rest nach Spezies sortiert, um beim Aufteilen ("Verteilen oder auch "fair teilen", es hat wirklich gut geklappt) eine gute Übersicht zu gewährleisten.
Grabung10c.jpg (173.36 KiB) 405 mal betrachtet
Grabung11.jpg
Am Ende haben wir zwar nicht ganz alle Schicht geschafft abzubauen, aber wie Heft 39 zeigt, ist doch einiges an schönen Stücken zusammengekommen. Es war fast alles dabei, was man sich so wünscht. Parkinsonien, Garantianen, Oxyceriten, Cadomiten, Oecotraustes, Lissoceras, Trigonien, Megateuthen, Pleurotomarien (wenige), Pyrogotrochi, Obornellen uvm.
Grabung11.jpg (158.27 KiB) 405 mal betrachtet

danylo
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Samstag 18. April 2009, 22:59
Wohnort: 85551 Kirchheim

Re: Der Steinkern - Heft 39: Sengenthal Spezial

Beitrag von danylo » Dienstag 15. Oktober 2019, 20:19

Hallo Sönke,

als einer der "Mitstreiter" in 2014 gebe ich hier mal die erste Rückmeldung:
... Klasse!
Ich zähl´ kurz auf, was mir besonders gefällt:

1. Das Menschliche. Die Bilder von uns zölf sprechen Bände!
2. Die ausführliche Schilderung der Planung und Durchführung der Grabung bis hin zur Verteilung der Funde-
wird sonst kaum so anschaulich beschrieben und kann für etwas unerfahrenere Gruppen vielleicht hilfreich sein
3. Natürlich: Die schönen Fossilbilder!
Ich greif´ mir an die Nase: Die vielen, teils großen Ammoniten aus dem "Roten" liegen immer noch unpräpariert in meiner Garage.
Die Garantianen-Schicht hat mich derzeit einfach mehr interessiert. Und "nebenbei" habe ich ja meine Praxis...
4. Es freut mich besonders, dass Klaus Weiss in dem Heft die ihm gebührende Sengenthal-Ehrung erfährt!
5. und natürlich: Die Begeisterung kommt rüber, der Sengenthal-Hype, der ja auch Dich angesteckt hat.

Ich durfte ja bei meinen mittlerweile 10 Sengenthal-Vorträgen viel von dieser Begeisterung sowohl rüber-bringen als auch entgegen-nehmen.
Insgesamt waren da mehr als 200 Leute, dabei - bis auf vier- auch alle von unserer Grabungsaktion.
Kleines Highlight sind die Kurz-Videos, allen voran Markus Lücke und Bendikt Westenfelder beim Versenken der Metallkeile mit Vorschlaghammer.
Das ehrt- als kleine Ergänzung- auch Dein Heft!
...reich ist, wer zufrieden ist mit dem, was er hat!

Liebe Grüße, Danylo

wenzel
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2007, 19:10
Wohnort: Wickenrode
Kontaktdaten:

Re: Der Steinkern - Heft 39: Sengenthal Spezial

Beitrag von wenzel » Mittwoch 16. Oktober 2019, 00:14

Und wieder ein tolles Heft !! Danke für das Thema Sengenthal Spezial !

Frank

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6537
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Der Steinkern - Heft 39: Sengenthal Spezial

Beitrag von Thomas_ » Mittwoch 16. Oktober 2019, 06:16

Danke an alle Beteiligten für das schöne Heft,

eine legendäre Fundstelle, tolle Fotos, super Fundstücke, gut präpariert, besser geht es kaum.

Bei einem der Termine hatte ich mir auch eine Kiste voll Material mitgenommen. Daher freue ich mich sehr über das Heft.


Thomas
:Goni:

Antworten

Zurück zu „DER STEINKERN - unsere Fossilienzeitschrift“