Lösung: Feuersteinknolle aus Schleswig-Holstein

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
Gesine
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Montag 16. September 2019, 17:31

Lösung: Feuersteinknolle aus Schleswig-Holstein

Beitrag von Gesine » Montag 16. September 2019, 17:52

Guten Tag,
diesen Stein haben wir am Feldrand in S-H gefunden. Ich finde die Rundung außergewöhnlich. Für einen Hinweis, ob unser Fundstück interessant ist, wäre ich dankbar.
MfG
Gesine
Dateianhänge
20190915_185556.jpg
Vorderansicht?
20190915_185556.jpg (1.43 MiB) 237 mal betrachtet
20190915_185704.jpg
von hinten
20190915_185704.jpg (1.35 MiB) 237 mal betrachtet
20190915_185627.jpg
Seite
20190915_185627.jpg (1.5 MiB) 237 mal betrachtet
20190915_185645.jpg
Seite
20190915_185645.jpg (1.52 MiB) 237 mal betrachtet

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 7872
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Dankbar für einen Hinweis

Beitrag von Frank » Montag 16. September 2019, 18:02

Hallo, war Ihr gefunden habt ist eine Feuersteinknolle
Die können die ulkigsten und interessantesten Formen annehmen und kugelig, flächig, wulstig... werden. In den Feuersteinen können Fossilien sein wie Seeigel, Schwämme, Belemniten etc.. In Eurem Fall vermute ich mal, das es aber kein Fossil ist, sondern ein Teil einer Feuersteinknolle mit einer rundlichen, durch die Bildung oder Veränderung des Feuersteins verursachten runden Eintiefung.
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

Gesine
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Montag 16. September 2019, 17:31

Re: Dankbar für einen Hinweis

Beitrag von Gesine » Montag 16. September 2019, 18:11

Herzlichen Dank für Ihre Antwort! Viele Grüße aus S-H Gesine

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“