Merkwürdiger Einschluss (Lösung: Seeigel im Flint, jetzt geknackt - evtl. weitere Bestimmung möglich?)

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
FossilienFelix
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 23. April 2019, 15:51

Merkwürdiger Einschluss (Lösung: Seeigel im Flint, jetzt geknackt - evtl. weitere Bestimmung möglich?)

Beitrag von FossilienFelix » Donnerstag 2. Mai 2019, 13:59

Moin,
ich habe als Kind in einem Kieselhaufen eines Neubaugebiets in Schleswig-Holstein diesen Einschluss in einem Stein entdeckt und möchte endlich wissen worum es sich hier handelt. Es erinnert mich an ein Auge oder ein Ei... Ich habe mich bis heute nicht getraut den Stein zu brechen um zu sehen was drin ist, da ich Angst habe etwas kaputt zu machen.
Könnt ihr mir sagen was das ist oder sollte ich vorsichtig mal versuchen den Stein zu öffnen?
Dateianhänge
IMG_2839.JPG
IMG_2839.JPG (413.96 KiB) 631 mal betrachtet
IMG_2840.JPG
IMG_2840.JPG (313.36 KiB) 631 mal betrachtet
IMG_2841.JPG
IMG_2841.JPG (344.05 KiB) 631 mal betrachtet
IMG_2842.JPG
IMG_2842.JPG (455.69 KiB) 631 mal betrachtet

Benutzeravatar
Infulaster
Redakteur
Beiträge: 1182
Registriert: Mittwoch 6. April 2005, 18:07
Wohnort: Bremen

Re: Merkwürdiger Einschluss

Beitrag von Infulaster » Donnerstag 2. Mai 2019, 14:06

Hallo,
es handelt sich hierbei um den Steinkern eines Seeigel, eingebettet in Flint (Feuerstein). Entweder obere Oberkreide oder unterstes Tertiär (Dan).
Also ein echtes Fossil, kann aus der Rubrik Pseudofossil in die Kreiderubrik verschoben werden.

Gruß Olli

FossilienFelix
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 23. April 2019, 15:51

Re: Merkwürdiger Einschluss

Beitrag von FossilienFelix » Donnerstag 2. Mai 2019, 14:32

Wow das ging schnell. Vielen Dank! Vor lauter Neugier habe ich ihn gleich aufgemacht :D
LG Felix

Benutzeravatar
LITHOPS
Mitglied
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 8. November 2015, 12:54

Re: Merkwürdiger Einschluss

Beitrag von LITHOPS » Donnerstag 2. Mai 2019, 14:58

Und?

FossilienFelix
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 23. April 2019, 15:51

Re: Merkwürdiger Einschluss

Beitrag von FossilienFelix » Donnerstag 2. Mai 2019, 15:06

Es kam ein hübscher Seeigel zum Vorschein :)
Dateianhänge
BE4DF961-D4A3-4565-A3F0-C46633CB1AD3.JPG
BE4DF961-D4A3-4565-A3F0-C46633CB1AD3.JPG (319.73 KiB) 611 mal betrachtet
IMG_2848.JPG
IMG_2848.JPG (390.59 KiB) 611 mal betrachtet

Benutzeravatar
oztrail
Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 22:40

Re: Merkwürdiger Einschluss (Lösung: Seeigel im Flint, jetzt geknackt - evtl. weitere Bestimmung möglich?)

Beitrag von oztrail » Donnerstag 2. Mai 2019, 16:54

Hallo Felix,

das ist doch mal ein schönes "Überraschungs-Ei". Der Seeigel ist doch super erhalten und auch der Negativabdruck ist schön detailgetreu. Wirklich schönes Stück. Ich würde ihn mal in die Gattung Echinocorys stecken.

Viele Grüße, Uwe
Wissen und Willen sind nicht nur orthografisch ähnlich, sie sind eng miteinander verbunden.
(U.J. - 23.06.2010)

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“