Versteinerter Zahn? (Lös. Pseudofossil / Laune der Natur in Zahnform)

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
w.busch
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 13. März 2019, 08:56

Versteinerter Zahn? (Lös. Pseudofossil / Laune der Natur in Zahnform)

Beitrag von w.busch » Mittwoch 13. März 2019, 20:22

Hallo, bei unserem gestrigen Spaziergang an der Nordküste auf Fehmarn fanden wir etwas, das wie ein Zahn aussieht. Oder ist es nur ein lustig aussehender Stein?
Dateianhänge
20190312_193739.jpg
20190312_193739.jpg (563.67 KiB) 892 mal betrachtet

Benutzeravatar
trashman
Moderator
Beiträge: 2035
Registriert: Samstag 11. September 2010, 21:35
Wohnort: Sachsen-Anhalt/ Hohe Börde

Re: Versteinerter Zahn?

Beitrag von trashman » Mittwoch 13. März 2019, 20:28

Moin, ja echt skurril. Aber ich denke das ist ein Feuerstein.
Kannst ja eventuell noch ein paar Bilder von den anderen Seiten einstellen. (Bitte ohne Hand auf neutralem Untergrund)
VG
Heiko
"In Wirklichkeit ist sogar die Wirklichkeit ganz anders. " Wolfgang Mocker

"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick

"Das ist ja nochmal gut gegangen...."

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 7563
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Versteinerter Zahn?

Beitrag von Frank » Mittwoch 13. März 2019, 20:29

echt ein wirklich witziges Stück
ich denke auch, ein Feuerstein, der auf eine tolle Art und Weise von der Natur in die Form gebracht wurde.
Bin aber auch mal gespannt auf mehr Bilder :bg:
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

w.busch
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 13. März 2019, 08:56

Re: Versteinerter Zahn?

Beitrag von w.busch » Samstag 16. März 2019, 13:59

Hallo zusammen,
sorry für die Wartezeit. Wir mussten zuerst einmal wieder nach Hause ins Saarland kommen. Hier sind ein paar mehr Aufnahmen von verschiedenen Seiten. Im Mai sind wir wieder hier, um das Boot ins Wasser zu bringen...und um den Rest vom Skelett des Mosasaurus zu finden :D
Gruß an das Forum
Dateianhänge
20190316_134046.jpg
20190316_134046.jpg (50.04 KiB) 792 mal betrachtet
20190316_134052.jpg
20190316_134052.jpg (41.76 KiB) 792 mal betrachtet
20190316_134059.jpg
20190316_134059.jpg (50.2 KiB) 792 mal betrachtet
20190316_134104.jpg
20190316_134104.jpg (48.88 KiB) 792 mal betrachtet
20190316_134109.jpg
20190316_134109.jpg (57.91 KiB) 792 mal betrachtet

Benutzeravatar
trashman
Moderator
Beiträge: 2035
Registriert: Samstag 11. September 2010, 21:35
Wohnort: Sachsen-Anhalt/ Hohe Börde

Re: Versteinerter Zahn?

Beitrag von trashman » Samstag 16. März 2019, 16:17

Hallo, ja wirklich absolut skurriles Teil. Aber definitiv kein Zahn. Ein Laune der Natur. Sieht verdächtig nach Feuerstein aus.
Ist ein sogenanntes Pseudofossil.
VG
Heiko
"In Wirklichkeit ist sogar die Wirklichkeit ganz anders. " Wolfgang Mocker

"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick

"Das ist ja nochmal gut gegangen...."

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“