„Eine Kiste voller Leichen“ - Präparation marokkanischer Trilobiten, 12. Teil: Freilegung eines Leonaspis

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 12729
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

„Eine Kiste voller Leichen“ - Präparation marokkanischer Trilobiten, 12. Teil: Freilegung eines Leonaspis

Beitrag von Sönke » Freitag 30. November 2018, 14:43

Betrifft:
„Eine Kiste voller Leichen“ - Präparation marokkanischer Trilobiten, 12. Teil: Freilegung eines Leonaspis

Hallo Udo,

vielen Dank für die Fortsetzung Deiner Reihe über die marokkanischen Stachler!

Wie lange hat die Präparation des Leonaspis etwa beansprucht? Es gilt bei Trilobiten ja vermutlich nicht unbedingt das Motto: je kleiner, desto schneller ist man fertig, sondern teils eher: je kleiner, desto schwieriger. :) Wobei sich das Ergebnis wieder einmal sehen lässt.

Viele Grüße
Sönke

P.S.: An die Leserinnen und Leser gerichtet: Kommentare, Fragen sowie sinn- und sachverwandtes sind - wie immer - erwünscht. :)

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“