Das nördlichste Fossil Deutschlands: ein Flint-Seeigel von der Insel Sylt

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderatoren: Sönke, Othnielia rex

Antworten
Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 12639
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Das nördlichste Fossil Deutschlands: ein Flint-Seeigel von der Insel Sylt

Beitrag von Sönke » Freitag 24. August 2018, 11:09

Betrifft:
Das nördlichste Fossil Deutschlands: ein Flint-Seeigel von der Insel Sylt

An alle: Hier ist, wie üblich, Platz für Kritik, Lob, Anmerkungen und Fragen zum Artikel!

Ich mache den Anfang:

Hallo Uli,

nochmals vielen Dank für Deine Idee den schönen Artikel zu schreiben und die gelungene Umsetzung!

Das nördlichste Fossil Deutschlands regt ja nun vielleicht auch andere zur Beteiligung im Sinne einer kleinen Artikelserie an, also:
Wer findet das westlichste Fossil Deutschlands, wer das östlichste und wer das Südlichste? Und: gilt auch ein Geschiebetransport in eines der Nachbarländer? Dann wären die Chancen unserer eifrigen niederländischen Freunde vermutlich nicht schlecht (deutsche Geschiebe), hier mitzumachen? :wink:

Weiterhin viel Spaß bei den Urlauben auf Sylt und sieh´ zu, dass Dir Ekke Nekkepenn weiter so gewogen bleibt. :) Realistisch sollte es doch sein, nach dem "nördlichsten Galerites" noch so etwas wie den "nördlichsten Echinocorys" zu finden. 8-)

Schöne Grüße
Sönke

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“