Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Antworten
Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1091
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein

Beitrag von boborit » Dienstag 27. März 2012, 11:49

Nicht so gerne in unseren Gärten, durchaus gerne aber im Bernstein gesehen, ist die hier vorgestellte Insektenordnung - der Pflanzenläuse: http://de.wikipedia.org/wiki/Pflanzenl%C3%A4use

Beginne möchte ich mit den Schildläusen. Die weiblichen Vertreter dieser Ordnung sind weitgehend bewegungsunfähig. Sie kleben "schildartig" an Pflanzenhalmen und saugen Säfte. Sehr mobil dagegen sind die geflügelten, männlichen Schildläuse. http://de.wikipedia.org/wiki/Schildl%C3%A4use
Dateianhänge
Schildlaus männlich.JPG
Männliche Schildlaus
Schildlaus männlich.JPG (76.15 KiB) 6528 mal betrachtet
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
Tapir
Redakteur
Beiträge: 8764
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 10:45
Wohnort: Rostock

Re: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein

Beitrag von Tapir » Mittwoch 1. Mai 2013, 11:05

Hier noch ein Bild von einer Schildlaus (?) aus dem Geschiebebernstein, der zusammen mit einer der hier (http://www.steinkern.de/forum/viewtopic ... 46&t=14829) gezeigten Mücken auftauchte.

Die Unschärfe der Bilder bitte ich zu entschuldigen, ich befürchte dass meine Politur und die doch etwas geringe Größe die limitierenden Faktoren sind... (an ersterem arbeite ich noch)
Dateianhänge
Laus001.jpg
Laus001.jpg (162.12 KiB) 6235 mal betrachtet
laus002.jpg
laus002.jpg (155.19 KiB) 6235 mal betrachtet
Glück auf!

Johannes Kalbe

---------------
"Kalsarikänni is real. It’s about letting go and being yourself, no affectation and no performance"

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Two down. Four to go.

Benutzeravatar
klausrd
Mitglied
Beiträge: 1231
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 20:12
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein

Beitrag von klausrd » Montag 23. März 2020, 15:28

Die Weibchen der Schildläuse (Coccoidea) sind im Gegensatz zu den Männchen in der Regel ungeflügelt. Das hier vorgestellte, etwa 1mm große Exemplar, lässt sich leider nur von einer Seite betrachten.

Gruß
Klaus
Dateianhänge
Coccoidea_860x655.jpg
Coccoidea_860x655.jpg (69.22 KiB) 320 mal betrachtet

Benutzeravatar
fossihagen
Mitglied
Beiträge: 600
Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 15:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein

Beitrag von fossihagen » Sonntag 5. April 2020, 14:38

nun noch ein paar Läuse, die auch eher häufig sind, aber nicht fotogen.
Ich habe auch den verdacht, dass si oft mit Nymphen anderer Insekten verwechselt werden.
Deshalb auch hier Fragezeichen.

Grüße
H.
Dateianhänge
bert006n.jpg
männl. Schildlaus, leider etwas unscharf.
Die bekomme ich nochmal besser hin
bert006n.jpg (597.54 KiB) 24 mal betrachtet
b033n.jpg
eine mit Saugrüssel, Ansicht von unten
b033n.jpg (461.03 KiB) 24 mal betrachtet
b036m.jpg
diemal eine andere von oben
b036m.jpg (447.06 KiB) 24 mal betrachtet
m024m.jpg
an einer Schlaubengrenze, könnte auch eine Larve sein...
m024m.jpg (1.16 MiB) 24 mal betrachtet
b035n.jpg
b035n.jpg (201.79 KiB) 22 mal betrachtet

Benutzeravatar
klausrd
Mitglied
Beiträge: 1231
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 20:12
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein

Beitrag von klausrd » Sonntag 5. April 2020, 15:41

Hier noch ein schönes Exemplar einer Coccoidea.

Gruß
Klaus
Dateianhänge
Coccoidea_735x860.jpg
Coccoidea_735x860.jpg (77.35 KiB) 14 mal betrachtet
Coccoidea_860x819.jpg
Coccoidea_860x819.jpg (64.17 KiB) 14 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“