Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13035
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Sönke » Mittwoch 12. Dezember 2018, 17:49

Betrifft:
Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Lieber Danylo, liebe Oberpfälzer Sammlerfreunde,

dass ich mehr als einen ganzen Tag mit der Bildbearbeitung für einen Homepage-Bericht beschäftigt bin, kommt nicht ganz so häufig vor, da muss schon etwas Besonderes dahinterstecken.

Daher ganz herzlichen Dank für diesen Parforceritt durch den Oberpfälzer Mitteljura sowie auch für die Eindrücke aus den anderen Sammelgebieten, Danylo!

An dieser Stelle möchte ich auch Günther Ermer, Thomas Heringklee, Thomas Krieger, Rainer Schuster und Thomas Wallner ausdrücklich danken, die nicht nur Danylo einen Einblick in ihre schönen Sammlungen gewährten, sondern eben auch der gesamten Steinkern-Gemeinde bzw. grundsätzlich jedem Interessierten. Glückwunsch zu solchen Exponaten! Wer selbst ein Weilchen Fossilien sammelt, der weiß: von nichts kommt nichts.
Der Wert Eurer lokalen Sammeltätigkeit geht aus meiner Sicht deutlich über die Freude an der Ästhetik der Exponate hinaus. Das sind in der Summe einzigartige Dokumentationen der regionalen Fossilführung!

Sehr schön, etwas Derartiges einmal wieder auf Steinkern.de zu sehen! Grundsätzlich, dieser "Wink mit dem Zaunpfahl" geht nun an alle: Sammlungsporträts sind nach wie vor sehr beliebt - gefühlsmäßig könnten ruhig wieder etwas öfter mal wieder welche erscheinen. Solche Berichte brennen sich ins Gedächtnis ein, denken wir an die Sammlungen unserer leider inzwischen Verstorbenen Sammlerfreunde Ede Bernt und Reinhart Veit, über die damals Thomas (amaltheus) berichtet hat... da klickt man auch nach Jahren gerne mal wieder rein oder verweist andere darauf, "ja, es gibt über einen halben Meter große Schlotheimien in Top-Qualität, schau Dir doch mal den Bericht über die Sammlung von Ede Bernt an..."

In diesem Sinne, schöne Grüße und nochmals Dank an alle Beteiligten sowie weiterhin erfolgreiches Sammeln!
Sönke

P.S.: An die Leserinnen und Leser gerichtet:[/b] Kommentare, Fragen sowie sinn- und sachverwandtes sind - wie sonst auch - erwünscht. :)

Benutzeravatar
reinhardt
Mitglied
Beiträge: 2419
Registriert: Freitag 27. Januar 2006, 09:01

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von reinhardt » Mittwoch 12. Dezember 2018, 20:26

Hallo hallo,

die Spannung steigt, es fehlen offenbar die Zugriffsrechte ...

Gruss

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13035
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Sönke » Mittwoch 12. Dezember 2018, 20:57

Hi zusammen,

sorry - ich war etwas in Eile beim Absenden, da ist das Umstellen von Adminrechten auf allgemeine Zugänglichkeit leider fehlgeschlagen und ich hatte es nicht mehr nachkontrolliert (mit meinen Rechten passte ja scheinbar alles :wink: ).

300 Klicks inzwischen bewerte ich mal als Zeugnis regen Interesses. Jetzt nur noch einmal probieren und es wird von Erfolg gekrönt sein. Nun können alle zugreifen. :top:

Gruß
Sönke

Benutzeravatar
Thomas
Mitglied
Beiträge: 884
Registriert: Montag 11. April 2005, 11:25
Wohnort: Auerbach

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Thomas » Mittwoch 12. Dezember 2018, 21:07

Hallo Sönke

Danke der lobenden Worte
Das Lob gebürt aber unseren Freund Danylo welcher mit seinem kurzweiligen Vortrag über Sengenthal, sein umfangreiches Fachwissen und nicht zuletzt durch seine äußerst freundliche und herzliche Art ein gern gesehener Besucher war und ist. Wir hoffen auf eine Wiederholung und dann auch auf etwas mehr Zeit zum gemeinsamen Jagen nach Fossilien in unserer „Steinpfalz“.

Ich hab an diesem Sonntag von Thomas Krieger und Danylo vieles gelernt. Auch dir Dank für deine Mühen den Beitrag hier online zu stellen


Walli

Benutzeravatar
Bernhard Jochheim
Redakteur
Beiträge: 2008
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 19:18
Wohnort: Marl/Westfalen

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Bernhard Jochheim » Mittwoch 12. Dezember 2018, 21:10

Alter Schwede,
das beeindruckt :eek: fleißige Sammler und ebenso fleißige Präparatoren alle zusammen.
Danke für das Zeigen!
Viele Grüße
Bernhard

danylo
Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Samstag 18. April 2009, 22:59
Wohnort: 85551 Kirchheim

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von danylo » Mittwoch 12. Dezember 2018, 21:13

Lieber Sönke,

danke für die tolle Präsentation meiner Fotos!
Und nochmals Dank an die fünf "Oberpfälzer"!

Zwei kleine Anmerkungen möchte ich noch anbringen:

Ich hatte viel, viel mehr Fotos von Rainer Schusters Sammlung, stellte aber zu Hause fest, dass Armin Bauer (Bericht 2006 in "Privatsammlungen") schon sehr viele der "eye-catcher" abgelichtet hatte- das wollte ich nicht alles doppelt bringen. Um Rainers Sammlung, wie die anderen auch, einigermaßen detailliert zu würdigen, würde ein Tag nicht reichen!

Zum zweiten sollen die gigantischen Ansammlungen nicht zu dem Trugschluss verleiten, dass auf den Feldern jederzeit viel zu holen sei!
Wenn sie denn überhaupt gepflügt werden, gibt es oft nur ein kleines Zeitfenster zum Sammeln, und selbst dann ist der Tag schon toll, wenn man einige wenige brauchbare Fossilien findet. Die Ausbeute der Kollegen ist das Ergebnis jahrzehntelangen, akribischen Sammelns und Präparierens!

Für uns Nicht-Oberpfälzer gilt:
...reich ist, wer zufrieden ist mit dem, was er hat!

Liebe Grüße, Danylo

Jurajeff
Mitglied
Beiträge: 534
Registriert: Mittwoch 13. November 2013, 15:17

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Jurajeff » Mittwoch 12. Dezember 2018, 23:13

Hallo Sönke, Danylo und alle ortsansäßige Sammler, Vielen Dank ! Der erste Eindruck war zuviel so spät am Abend. Ich werde Sicherlich mehrmals Euer Schätze anschauen.
An den Sammler Vorort die ich kennenlernen durfte, schöne Grüssen aus GT. Jeff

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6468
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Thomas_ » Donnerstag 13. Dezember 2018, 03:35

Viele Dank an alle Beteiligten für den tollen Beitrag,

wunderschöne Stücke in beeindruckenden Sammlungen.

Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
Stefan B.
Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2014, 23:12

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Stefan B. » Donnerstag 13. Dezember 2018, 09:38

Hallo zusammen,

es wirkt immer noch paralysierend auf mich :eek:
Sehr beeindruckend! Vielen Dank an Danylo für den tollen Bericht und gleichermaßen an die Oberpfälzer Sammlerkollegen.

Gerne mehr Sammlerporträts auf Steinkern... ich find´s super!

Herzliche Grüße aus Nordhessen
Stefan

pflasterzahn
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2018, 18:16

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von pflasterzahn » Donnerstag 13. Dezember 2018, 19:25

Sehr schöner Bericht! Die Bildbeschreibung für Abb. 8: "Seelilienplatte aus Trockau "
sollte man vielleicht noch korrigieren. " Traumatocrinusplatte aus der Trias von China "
sollte korrekt sein.

Gruß

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13035
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Sönke » Donnerstag 13. Dezember 2018, 20:11

Hallo "Pflasterzahn",

danke für den wertvollen Hinweis!

Danylo, ich habe das mal vorschlagsgemäß angepasst - hoffentlich in Deinem Sinne? :wink:

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Günni F
Mitglied
Beiträge: 487
Registriert: Sonntag 30. September 2007, 17:47

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Günni F » Donnerstag 13. Dezember 2018, 20:17

Einfach nur zum Staunen!
Vielen Dank für den schönen Bericht und dass die Sammler uns an ihren Schätzen teilhaben lassen.
Allein die Betrachtung der vielen qualitätvollen Funde ist eine Freude.
Ich würde es sehr begrüßen, wenn der Bericht Nachahmer oder vielleicht auch eine Fortsetzung findet.

Viele Grüße!
Günni

danylo
Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Samstag 18. April 2009, 22:59
Wohnort: 85551 Kirchheim

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von danylo » Freitag 14. Dezember 2018, 12:31

Liebe Steinkerne,

erst mal lieben Dank an alle für das freundliche Echo, vor allem an Walli!
Die genannte Korrektur geht natürlich in Ordnung- bei Seelilien kenne ich mich nun gar nicht aus, kann´s nicht beurteilen.
...reich ist, wer zufrieden ist mit dem, was er hat!

Liebe Grüße, Danylo

Conni16
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 23. November 2018, 06:28

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Conni16 » Freitag 14. Dezember 2018, 16:46

Liebe Steinkerne,
Ich schwanke zwischen ...reich ist, wer zufrieden ist mit dem, was er hat!..... Danke Danylo für diesen aufmunternden Spruch und blankem Neid :oops: wenn ich die Sammlungen von diesem Bericht mit meinen bescheidenen Funden von Auerbach vergleiche.....
Wann ist denn die beste Zeit dort? Auch September bis November?
Mei wäre doch schon nächses Jahr .... und Herbst....seufz
Vielen Dank fürs Zeigen
Conni

Benutzeravatar
Victor Schlampp
Redakteur
Beiträge: 2920
Registriert: Freitag 20. Mai 2005, 00:11
Wohnort: 91126 Rednitzhembach

Re: Impressionen der Besichtigung von fünf Fossiliensammlungen mit Schwerpunkt Oberpfälzer Mitteljura

Beitrag von Victor Schlampp » Samstag 15. Dezember 2018, 17:39

Lieber Danylo, lieber Sönke,

tolle Arbeit. Ein wunderschöner Artikel mit hervorragenden Bildern. Vielen Dank fürs Zeigen!


Victor
Ein Leben ohne fränkische Malm-Ammoniten ist möglich, aber sinnlos.

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“