Unbekanntes im Muschelkalk

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
CaThe
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 18:13
Wohnort: Jena

Unbekanntes im Muschelkalk

Beitrag von CaThe » Freitag 5. Mai 2017, 19:02

Hallo zusammen, letztes Wochenende war ich in einem ehemaligen Steinbruch unterwegs und habe dabei diesen Fund gemacht. Kann mir jemand sagen, was die braune Struktur sein könnte? Länge ist 8 mm, Breite 5 mm. LG Carmen
Muschelkalk1a.jpg
Muschelkalk1a.jpg (120.05 KiB) 3986 mal betrachtet

Benutzeravatar
reinhardt
Mitglied
Beiträge: 2342
Registriert: Freitag 27. Januar 2006, 09:01

Re: Unbekanntes im Muschelkalk

Beitrag von reinhardt » Donnerstag 11. Mai 2017, 08:24

Hallo Carmen,

ich kann Dir nur in sofern helfen als durch die Zeilen hier Deine Anfrage "nach oben" zu holen.

Es wäre vermutlich hilfreich, wenn Du von dem Objekt Detailfotos erstellst (von oben und von den Seiten) und dies zeigst.

Gruss

Exilfranke
Mitglied
Beiträge: 595
Registriert: Mittwoch 27. November 2013, 13:32
Wohnort: Heidenheim

Re: Unbekanntes im Muschelkalk

Beitrag von Exilfranke » Donnerstag 11. Mai 2017, 14:06

Hallo Carmen
Reinhardt hat da schon recht - ohne bessere Detailfotos, die das UFO groß und scharf abbilden kann man hier nur raten.
Es könnte sich um einen Zahn handeln, dessen Oberfläche abgeschlagen ist .... aber das lässt sich hier nur mit viiiiielen Fragezeichen vermuten!
......hmmm, oder besser erhoffen? :hmm: :bg:
Stelle uns mal noch eine schärfere Ansicht ein - der Fund sieht schon spannend aus!
Grüße aus der Ostralb
Christoph

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“