Seeigel, Schwamm oder Laune der Natur?

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
Anita
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 23. August 2013, 20:54

Seeigel, Schwamm oder Laune der Natur?

Beitrag von Anita » Freitag 23. August 2013, 21:23

Vielleicht kann mir jemand helfen, was es mit diesen Fundstücken auf sich hat....
Seid einiger zeit gehen wir an einen Fluss um Schwemmholz zu sammeln, und da habe ich dann auch diese komischen "Eier" gefunden...
Einige sind hohl, andere mit einem "Stein" gefüllt, sie sind verschieden gross, so ca 3-8? oder mehr cm, manche sind rund, andere eher oval, ich meine es müsste doch was sein, aber im Internet habe ich nichts wirckliches gefunden, am ehesten könnten es schwämme oder Seeigel (Klappersteine?) sein.... Dort haben wir auch noch Zähne, Knochen oder Amonitenstücke gefunden.
Fundort ist die Wutach (Schwarzwald), aber auf Schweizerseite.
Besten Dank und mit lieben Grüssen
Anita
Dateianhänge
Versteinerungkl.jpg
Versteinerungkl.jpg (122.59 KiB) 8189 mal betrachtet

Harald Hengstler
Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 19:04
Wohnort: Weil der Stadt

Re: Seeigel, Schwamm oder Laune der Natur?

Beitrag von Harald Hengstler » Samstag 24. August 2013, 19:10

Hallo Anita,
Wenn ich das richtig beurteile,dann hast Du keine Fossilien sondern irgendwelche Geoden gefunden. Das ist
eben etwas aus dem Mineralreich. Ich überleg mir die ganze Zeit,woher sowas im Bereich der unteren
Wutach stammen könnte, hab leider keine Ahnung.
Um mehr zu sagen,müsstest Du bessere Bilder einstellen,auch solltest Du immer nur ein Stück pro Bild
aufnehmen,dann kannst Du Dich besser auf das entsprechende Objekt fokusieren.
Gruss Harald

Benutzeravatar
Othnielia rex
Redakteur
Beiträge: 1480
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 20:59
Wohnort: Wien

Re: Seeigel, Schwamm oder Laune der Natur?

Beitrag von Othnielia rex » Donnerstag 24. Oktober 2013, 17:37

Hallo Anita,
ich geb Harald recht, dass es sich vermutlich um nichts Fossiles handelt.
Von den rechten Stück wäre aber unter Umständen ein Blick auf die Rückseite interessant.
Generell gilt: schau, dass Du Fotos so scharf und groß wie möglich einstellst, dann kann man vielleicht genaueres sagen.

Die anderen erwähnten Funde (Zähne, Knochen, Ammoniten) wären auch interessant!
liebe Grüße, Michael

__________________
"And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head."
Terry Pratchett, Maskerade

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“