Muschel aus der Kreide?

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
Benutzeravatar
Michel K
Redakteur
Beiträge: 2134
Registriert: Montag 30. April 2012, 01:28
Wohnort: Springe

Muschel aus der Kreide?

Beitrag von Michel K » Montag 25. Juni 2012, 09:21

Diesen Fund habe ich vor ein paar Tagen am Weststrand Fehmarns gemacht.
Die Oberfläche ist aus Kreide. Der Feuerstein im Inneren erhärtet meine Vermutung das dies eine Muschel ist, da dieser sich unter anderem gern in Hohlräumen (also auch in Muschelgehäusen) bildet.
Das Objekt ist 4,5 cm breit und knapp 7 cm lang. Das Ende an der langen Seite scheint etwas abgeschliffen zu sein.

Was meint ihr dazu?

Viele Grüße:
Michel
Dateianhänge
P1020397.JPG
Schräge Ansicht
P1020397.JPG (129.68 KiB) 5854 mal betrachtet
P1020399.JPG
Abgeschliffenes Ende?
P1020399.JPG (98.16 KiB) 5854 mal betrachtet
P1020400.JPG
Seite 2
P1020400.JPG (158.39 KiB) 5854 mal betrachtet
P1020401.JPG
Seite 1
P1020401.JPG (141.67 KiB) 5854 mal betrachtet

Benutzeravatar
ammoniti
Mitglied
Beiträge: 351
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2008, 09:17
Wohnort: Kiel

Beitrag von ammoniti » Montag 25. Juni 2012, 11:21

Hallo Michel,
ich sehe da leider gar kein Fossil, sondern eines der vielen typischen Pseudofossilien, die Flint so hervorbringen kann.

HG
Anke

Benutzeravatar
Michel K
Redakteur
Beiträge: 2134
Registriert: Montag 30. April 2012, 01:28
Wohnort: Springe

Beitrag von Michel K » Montag 25. Juni 2012, 11:30

Schade!
Kann es dann jemand ins Pseudofossilienforum verschieben?
Danke!

Edit Rainer: Erledigt.

Viele Grüße:
Michel

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“