Zoll-Auktion Bernstein mit eingeschlossenem Insekt 712 gr.

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Benutzeravatar
schdeidel
Mitglied
Beiträge: 1202
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 07:48
Wohnort: Dresden

Re: Zoll-Auktion Bernstein mit eingeschlossenem Insekt 712 g

Beitrag von schdeidel » Freitag 12. Dezember 2014, 11:33

Mal abgesehen von dem tatsächlichem Stück. Wäre der erzielte Preis für ein vergleichbares echtes Fossil angemessen gewesen?

Beste Grüße
schdeidel
"Wenn wir immer nur das tun, was wir schon können, werden wir immer nur die bleiben, die wir schon sind." unbkn.
"Es ist nur unmöglich, wenn wir darüber nachdenken!" Der Piratenkapitän
"Wir beurteilen uns selbst nach unserer inneren Einstellung, aber andere nach ihren Taten!" unbkn.
"Der Glaube endet da, wo das Wissen beginnt."

Benutzeravatar
fossihagen
Mitglied
Beiträge: 525
Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 15:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Zoll-Auktion Bernstein mit eingeschlossenem Insekt 712 g

Beitrag von fossihagen » Freitag 12. Dezember 2014, 11:53

schon ohne Inkluse ist ein Bernstein von über 700g ein "Schwergewicht".
3€ pro g werden da schon gezahlt / verlangt (was ich mal so auf Börsen gesehen habe).
das ist von 3,5k€ noch etwas weg aber nicht unrealistisch.
aber allein das Aussehen mit der rissigen Oberfläche würde jeden Bernsteinkenner einen Schauer über den Rücken jagen.
...

H.

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“