Lös. Wespe Peradenia galerita in Baltischem Bernstein

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Antworten
geko2710
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 14:06
Wohnort: 58579 Schalksmühle

Lös. Wespe Peradenia galerita in Baltischem Bernstein

Beitrag von geko2710 » Freitag 29. August 2014, 16:50

Hallo, würde gern wissen um was es sich hier handelt. Wespen sind aber nicht mein Gebiet.
Daher der Versuch hier an einen Wespenfreund und Kenner zu kommen.
Handelt sich um baltischen Bernstein und das Tierchen hat eine Körperlänge von 3mm.
Was man auf dem Foto nicht so gut erkennt, die weit geöffneten Mandiblen haben einen
grossen Zahn.
Dateianhänge
Wespe 3mm 2Steinkern.jpg
Wespe...nur was für eine?
Wespe 3mm 2Steinkern.jpg (180.27 KiB) 10712 mal betrachtet

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1091
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Re: Wespenexperte gesucht...

Beitrag von boborit » Freitag 29. August 2014, 17:57

Hallo "geko",

schöne Wespe, großartig abgelichtet! Leider kann ich dir bei der Bestimmung nicht helfen...
Aber herzlich willkommen hier im Forum - bitte mehr davon!
Mal schauen was die Anderen noch so beisteuern können :hmm:
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

geko2710
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 14:06
Wohnort: 58579 Schalksmühle

Re: Wespenexperte gesucht...

Beitrag von geko2710 » Freitag 29. August 2014, 19:19

Mir wurde eben geholfen. Handelt sich um eine 2001 beschriebene Peradenia galerita. Gibt es nur zwei rezente Arten
von Peradenia und diese eine fossile.

geko2710
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 14:06
Wohnort: 58579 Schalksmühle

Re: Wespenexperte gesucht...

Beitrag von geko2710 » Freitag 29. August 2014, 19:36

Zur Erklärung, eine Bekannte hat einen Prof. Engel, University of Kansas, kontaktiert und von diesem die Info erhalten.
Man muss halt wissen wo...

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“