Unbekannte Inkluse / baltischer Bernstein

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Antworten
Schneckenhannes
Mitglied
Beiträge: 1025
Registriert: Montag 16. März 2009, 18:23

Unbekannte Inkluse / baltischer Bernstein

Beitrag von Schneckenhannes » Dienstag 21. Januar 2014, 12:25

Habe hier eine Inkluse beim anpolieren entdeckt.
Wer hilft mir,dieses Tierchen zu bestimmen.
Danke für euere Hilfe.
Wegen der Bilder habe ich halt leider keinen besseren Foto.
Das Gesamtbild mit verschiedenen Inklusen habe ich freundlicherweise überlassen bekommen.

Johann
Dateianhänge
Bernstein und Kopal007-1.jpg
UFO
Bernstein und Kopal007-1.jpg (36.37 KiB) 11134 mal betrachtet
Bernstein und Kopal008-1.jpg
UFO
Bernstein und Kopal008-1.jpg (37.19 KiB) 11134 mal betrachtet
Bernstein und Kopal015-1.jpg
balt.Bernstein mit verschiedenen Inklusen,Königsberg/Ostsee
ca.30 mm x 20 mm x 3 mm gross
Bernstein und Kopal015-1.jpg (72.42 KiB) 11133 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klapperstein
Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: Freitag 18. März 2011, 23:52
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Inkluse / baltischer Bernstein

Beitrag von Klapperstein » Dienstag 21. Januar 2014, 13:12

Wow, das ist ja der Wahnsinn. Ich habe noch nie einen so vollgepackten Bernstein gesehen!

Zu deinem Tier kann ich nicht viel sagen, aber für mich sieht es nach einer Wanze (eventuell juvenil?) aus.
Wer suchet, der findet!

Schneckenhannes
Mitglied
Beiträge: 1025
Registriert: Montag 16. März 2009, 18:23

Re: Unbekannte Inkluse / baltischer Bernstein

Beitrag von Schneckenhannes » Mittwoch 22. Januar 2014, 00:06

Schön ,dass das grosse Bernstein-Inklusenstück gefällt.
Möchte aber trotzdem noch wissen,was das kleine Gebilde ist.

MfG.
Johann

Benutzeravatar
Burschi1955
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 26. März 2008, 12:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Inkluse / baltischer Bernstein

Beitrag von Burschi1955 » Mittwoch 22. Januar 2014, 07:38

Hallo Johann,

es ist eine juvenile Blattlaus, vermutlich Germeraphis sp. Das schmale Teil, das links unter der Körper hervorschaut, ist der Saugrüssel, der ist manchmal länger als der Körper und an der Spitze drei-geteilt. Bei 100-facher Vergrößerung wird man es sehen. Die "granulierte" Körperoberfläche ist nicht so häufig. Meist bekommt man die mit den glatten Körperflächen.
Grüße Burkhard

Schneckenhannes
Mitglied
Beiträge: 1025
Registriert: Montag 16. März 2009, 18:23

Re: Unbekannte Inkluse / baltischer Bernstein

Beitrag von Schneckenhannes » Mittwoch 22. Januar 2014, 09:43

Hallo Burkhard,

danke für deine stete Hilfe.

MfG.
Johann

Benutzeravatar
Burschi1955
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 26. März 2008, 12:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Inkluse / baltischer Bernstein

Beitrag von Burschi1955 » Mittwoch 22. Januar 2014, 20:06

Ich habe noch einmal 2 Blattlauslarven dazugefügt. Leider habe ich keine neuen Foto`s.
Hoffe, sie gefallen euch trotzdem.
Burkhard
Dateianhänge
Blattlauslarve2.jpg
Blattlauslarve2.jpg (116.96 KiB) 11008 mal betrachtet
Blattlauslarve3.JPG
Blattlauslarve3.JPG (91.1 KiB) 11008 mal betrachtet

Schneckenhannes
Mitglied
Beiträge: 1025
Registriert: Montag 16. März 2009, 18:23

Re: Unbekannte Inkluse / baltischer Bernstein

Beitrag von Schneckenhannes » Donnerstag 23. Januar 2014, 00:17

Mein Tierchen schaut ähnlich aus,aber mit kleinen Stachelansätzen oben und seitlich.
Leider habe ich meine Kamera jetzt verloren,so kann ich momentan keine weiteren
Fotos aus der Nähe vorlegen.
Danke Burkard für das vorzeigen deiner Läuse.

MfG.
Johann

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“