TV-Tipp: Die Bernsteinstraße

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Antworten
Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1083
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

TV-Tipp: Die Bernsteinstraße

Beitrag von boborit » Samstag 2. Juni 2012, 12:27

Hallo Bern-Steinkerne,

heute auf ARTE 20:15 Uhr
Die Bernsteinstraße
Wiederholungen:
03.06.2012 um 13:55
13.06.2012 um 10:35

(Deutschland, 2012, 86mn)
ZDF
Regie: Gisela Graichen, Peter Prestel

Die Bernsteinstraße
Der Bernstein war einst ein Produkt für Könige! So stießen Archäologen auf Schmuckstücke aus Bernstein sowohl in Gräbern altägyptischer Pharaonen als auch bei Grabungen rund um Troja. Gab es schon damals Handelsrouten?
Auf der Spur des Bernsteins im Altertum.

http://www.arte.tv/de/Programm/242,dayP ... ening.html
Zuletzt geändert von boborit am Sonntag 3. Juni 2012, 16:27, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 7984
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank » Samstag 2. Juni 2012, 21:42

Hi Michael
oh, guter Tip, guck ich mir morgen mal die Wiederholung an, danach kann ich eeeendlich mitreden im Bernstein-Forum (hoffe ich jedenfalls...)
viele Grüsse, Frank
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1083
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Beitrag von boborit » Samstag 2. Juni 2012, 22:04

Hallo Frank,

kann ich Dir und allen anderen nur wärmstens Empfehlen!
Hab mir "Die Bernsteinstraße" gerade angeschaut und war angenehm überrascht über die spannende Geschichte einer kleinen Gruppe, vom Pharao ausgesandt, den Ursprung der Tränen der Götter (das Nebelland) aufzusuchen.
Dabei mussten sie durch den nahen Osten über die Alpen quer durch Deutschland bis an die Ostsee reisen (Viele der Gefährten blieben dabei auf der Strecke!).
Wie wichtig Bernstein schon vor 3000 Jahren für den Handel war und was sich nicht alles von ihm ableiten lässt (wie der Brenner-Pass) oder das Wort Elektrizität (von Elektron/Bernstein).
Und vieles, vieles mehr erfährt man in der wirklich interessanten Recherche!

Darum mein Tipp - anschauen!! :top:
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
Armin
Redakteur
Beiträge: 1604
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 15:57
Wohnort: Pressath

Beitrag von Armin » Sonntag 3. Juni 2012, 10:44

Hallo zusammen,

habe mir gestern diesen Bericht angesehen und kann ihn nur weiter empfehlen. Seht gut gemacht.


Gruß Armin

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 7984
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

.

Beitrag von Frank » Sonntag 3. Juni 2012, 12:13

Hallo Michael
oh, das mit dem Brenner-Pass war mit gnadenlos neu :shock: , wo immer die Namen so herkommen...
Am Brenner hat man mir mal erzählt, es käme von der "brennenden" Spitze bei besonderen Tagen und Sonnenuntergang, war einleuchtend (zumindest ein wenig) und hab da nie weiter drüber recherchiert.
Sachen gibts...
VIele Grüsse, Frank
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

Benutzeravatar
RonnyNisz
Mitglied
Beiträge: 330
Registriert: Samstag 28. Januar 2006, 23:31
Wohnort: Güster bei Mölln/Ratzeburg

Beitrag von RonnyNisz » Sonntag 3. Juni 2012, 13:07

Hat jemand die Sendung aufgezeichnet? Ich wäre interessiert.

Ronny
Jeder Steinbruch ist meine Heimat

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1083
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Beitrag von boborit » Sonntag 3. Juni 2012, 13:47

Hallo Ronny,

Du hast noch 2 Chancen die Sendung zu sehen oder aufzuzeichnen.

Hier die Termine zur Wiederholung!

Die Bernsteinstraße
Wiederholungen:
03.06.2012 um 13:55
13.06.2012 um 10:35
auf Arte.

Aufzeichnen kann ich es leider nicht (habe noch ´nen Videorecorder) :roll:
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
Burschi1955
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 26. März 2008, 12:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Burschi1955 » Sonntag 3. Juni 2012, 15:35

Ich habe mir diese interessante Sendung auch nicht entgehen lassen und fand sie sehr spannend gemacht. Leider gibt es sehr wenig erhaltenes Schmuckmaterial aus Bernstein aus der Jungsteinzeit / Bronzezeit. Wenn etwas Außergewöhnliches aus dieser Zeit gefunden wird, wie die Figuren der "Schwarzorter Funde" (Juodkrante / Litauen / Ostsee) liegen diese meist im Museum wie in diesem Fall im Institut und Museum für Geologie und Paläontologie der Georg-August-Universität Göttingen, der Elch im Landesmuseum Hannover oder die Funde aus der Römerzeit im "Römisch-Germanischen Museum" in Köln, alles sehr sehenswert. Ich habe mal drei in Norddeutschland, abseits der "Bernsteinstraße", gefundene Bernsteinschmuckstücke bzw -fragmente aus der Jungsteinzeit eingestellt. Das zeugt davon, dass der Bernstein zu dieser Zeit nicht nur in Ägypten oder Mykene ein beliebeter Schmuckstein war, auch eine germanische Häuptlingsfrau wußte, wie "Frau" gut aussieht .
Burkhard
Anmerkung: Die Stücke sind der zuständigen Behörde gemeldet und werden wissenschaftlich bearbeitet.
Dateianhänge
Bernsteinring (rep.).jpg
Bernsteinring (rep.).jpg (48.38 KiB) 12962 mal betrachtet
Perle.jpg
Perle.jpg (37.76 KiB) 12962 mal betrachtet
Amulett-Fragment m.Rillen.JPG
Amulett-Fragment m.Rillen.JPG (37.33 KiB) 12962 mal betrachtet

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1083
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Beitrag von boborit » Sonntag 3. Juni 2012, 15:40

Wow, klasse Burkhard,

aus Stein und Feuerstein habe ich auch einige Werkzeuge und Schmuck, aber aus Bernstein... :shock:

Danke für den Beitrag!
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
Michel K
Redakteur
Beiträge: 2134
Registriert: Montag 30. April 2012, 01:28
Wohnort: Springe

Beitrag von Michel K » Sonntag 3. Juni 2012, 16:09

Na das hört sich ja spannend an. Die nehm ich mal auf!

Viele Grüße:
Michel

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1083
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Beitrag von boborit » Sonntag 3. Juni 2012, 16:25

Habe da zu der Sendung noch eine interessante Seite gefunden: http://www.praehistorica.eu/pdf/DasBern ... nstorf.pdf
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
Armin
Redakteur
Beiträge: 1604
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 15:57
Wohnort: Pressath

Beitrag von Armin » Sonntag 3. Juni 2012, 20:43

Hallo Michael,

Danke für den link!


Gruß Armin

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“