Zygentoma (Silberfischchen) in Baltischem Bernstein

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Antworten
Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1083
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Zygentoma (Silberfischchen) in Baltischem Bernstein

Beitrag von boborit » Samstag 4. Februar 2012, 17:01

Für die Meisten sind sie Ungeziefer, doch die Silberfischchen haben zu Unrecht keinen guten Ruf!
http://de.wikipedia.org/wiki/Silberfischchen
Sie haben sich in den letzten 300 Millionen Jahren kaum verändert und zählen zu den flügellosen "Urinsekten".

Im Baltischen Bernstein sind sie (5 Sterne) sehr selten. Nun habe ich endlich ein sehr schönes Exemplar für mich gewinnen können, welches ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.
Dateianhänge
Silberfisch.jpg
Silberfisch.jpg (35.84 KiB) 16923 mal betrachtet
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
klausrd
Mitglied
Beiträge: 1129
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 20:12
Wohnort: Kreis Göppingen

Beitrag von klausrd » Samstag 4. Februar 2012, 17:50

Hallo Michael,

Super Silberfischchen, tolles Foto, danke für das zeigen. Toll wie Du dich hier engagierst, mach so weiter. :)

Gruß Klaus

Benutzeravatar
salve
Mitglied
Beiträge: 1309
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 13:32
Wohnort: Schwäbische Alb

Beitrag von salve » Samstag 4. Februar 2012, 18:04

Hallo Michael,

ein wirkliches Sahnestück - danke für das Bild

Salve
Das Sammeln macht nur halb so viel Spaß, findet man blos Glochiceras - OHNE OHREN!!!

Vertesich0
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 18:53

Beitrag von Vertesich0 » Sonntag 5. Februar 2012, 09:07

Super Foto!! Ein echt tolles Stück.

Gr.
Markus

Dirk
Mitglied
Beiträge: 579
Registriert: Dienstag 11. April 2006, 18:46
Wohnort: An der Flensburger Förde
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk » Sonntag 5. Februar 2012, 09:23

Ich staune, was es alles gibt...

Vielen Dank, Michael, für`s Zeigen.

Gruß, Dirk
Lyby-Strand Fossilien
www.lyby-fossil.de

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1083
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Beitrag von boborit » Sonntag 5. Februar 2012, 09:30

Hallo Silberfischchenfreunde, :wink:

ich freue mich, dass euch mein Neuzugang so gut gefällt und damit die zu Unrecht in Verruf geratenen, kleinen, lichtscheuen Krabbler ins rechte Licht gerückt werden :thx:
Mal sehen was die Bernsteinschublade noch so hergibt... :wink:

PS: über diesen Link kommt ihr übrigens zu der Zusammenfassung aller bisher bestehender Ordnungs-Threads: viewtopic.php?t=12958
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 7992
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

boa

Beitrag von Frank » Sonntag 5. Februar 2012, 09:35

Ist ja schon ein Hammer...
Kann mich gut an Gespräche mit nem Bernsteinsammler vor 20 Jahren erinnern bei einem Besuch bei ihm zuhaus. Da krabbelte ein Silberfischchen durch Bad und beide haben darüber Witze gemacht, wie schön so ein Stück doch mal in Bernstein wäre usw..
Nun gibts den tatsächlich...

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1083
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Re: boa

Beitrag von boborit » Sonntag 5. Februar 2012, 10:05

Frank Wittler hat geschrieben:Ist ja schon ein Hammer...
Kann mich gut an Gespräche mit nem Bernsteinsammler vor 20 Jahren erinnern bei einem Besuch bei ihm zuhaus. Da krabbelte ein Silberfischchen durch Bad und beide haben darüber Witze gemacht, wie schön so ein Stück doch mal in Bernstein wäre usw..
Nun gibts den tatsächlich...
Ja Frank,
und er sollte in keiner Inklusensammlung fehlen :wink:
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1083
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Beitrag von boborit » Montag 6. Februar 2012, 20:01

Hallo Ur-Geziefer-Freunde,

wunderbarerweise zeigt das kleine Silberfischchen auch die typischen Mundwerkzeuge, die es z.B. von den Felsenspringern unterscheidet.
Hier muss ich allerdings gestehen, die Bilder nicht selbst gemacht, lediglich bearbeitet zu haben.
Dateianhänge
silberfischchenneu2.jpg
silberfischchenneu2.jpg (69.83 KiB) 16789 mal betrachtet
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
Nico
Mitglied
Beiträge: 2028
Registriert: Samstag 9. April 2005, 19:45
Wohnort: Washington D.C.

Beitrag von Nico » Mittwoch 8. Februar 2012, 21:16

Huch, ich dachte die Viecher wären ein Resultat moderner Badezimmer... :bg:

Im ernst, deine Bilder sind immer fantastisch! Danke fürs zeigen, Michael :-)

gruss, Nico

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1083
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Beitrag von boborit » Donnerstag 10. Mai 2012, 11:32

Hallo Ur-Geziefer - Freunde,

habe bei dem letzten Fototermin das kleine Silberfischchen im Dertail fotografiert - wollte mal schauen was ich da so optisch rausholen kann.
Vielleicht erkennt ihr die Mundwerkzeuge (wenn die auch eher zierlich sind bei dem kleinen Kerl)?!
Dateianhänge
Mundwerkzeuge Silberfischchen.jpg
Mundwerkzeuge Silberfischchen.jpg (52.42 KiB) 16707 mal betrachtet
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“