Fossilien Freunde Essen

In diesem Forum haben Sammlergruppen und Vereine die Möglichkeit sich vorzustellen und über ihre Veranstaltungen zu informieren, auch um Hobby-Einsteigern die Möglichkeit zu geben, Gleichgesinnte aus ihrer Region kennenlernen zu können und einen guten Austausch mit erfahrenen Lokalsammlern zu ermöglichen.

Moderatoren: Sönke, Thomas_

Benutzeravatar
Wientjens Joseph
Steinkern.de Ehrenmitglied (verstorben)
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 29. Oktober 2008, 19:07
Wohnort: Hardthausen
Kontaktdaten:

Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Wientjens Joseph » Sonntag 19. Februar 2012, 19:12

Hallo habe heute in den Vereinsnachrichten gelesen bin ja sehr
entaeusch das ich da Als Mitbegründer vom Frank Wittler
als lebendes Fossil bezeichnet wurde ist ja wohl ein starkes
Stück leider hat es mich 1983 nach Heibronn versclagen
habe aber nie den Kontakt ganz abreissen lassen wünsch
den Freunden alles gute und Super Funde auf allen Exkursionen.


mifreunlichem Gruss Jupp Wientjens

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 7067
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

huch

Beitrag von Frank » Sonntag 19. Februar 2012, 19:20

Hallo Jupp
oh, hoffe, ich habe Dich hier nicht persönlich getroffen oder so, es war wegen der langen Zeit, die ich ja selbst mit den Fossilienfreunden verbunden bin, auf gar keinen Fall unhöflich oder so gemeint, sondern nur als ein eher lockerer Spass. Gehör doch selbst schon fast zu den Fossilien... Entschuldige bitte, wenn dies falsch rübergekommen ist, zumal ich Dich als Mensch sehr schätze und mich drauf freue, wenn wir uns mal wieder treffen.
viele Grüsse, Frank

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6261
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Thomas_ » Sonntag 28. Oktober 2012, 06:16

Frank Wittler hat gestern bei uns einen sehr schönen Vortrag über das Santon gehalten.
Über anderthalb Stunden hat er ein sehr artenreiches Fossilspektrum einer gelsenkirechner Autobahnbaustelle vorgestellt. Einen Teil kannte ich aus eigener Sammeltätikeit von anderen Fundstellen, aber als es dann gegen Ende um Saurier und Säugetiere (!!!) aus dem Santon ging war ich schon sehr überrascht. Was so alles in der Inselwelt des Oberkreide gelebt hat ist schon sehr erstaunlich.

Toller Vortrag!

Danke Frank


Thomas

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6261
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Thomas_ » Sonntag 20. Januar 2013, 14:11

Hier sind die Termine für das Frühjahr 2013

Weitere Informationen auf unserer Homepage:

http://www.fossilienfreunde-essen.de/

und Anmeldung über die VHS-Essen:

http://www.vhs-essen.de


Fossilien für Sammler - Bestimmungshilfen
Die kostenfreie Vortragsreihe befasst sich mit einigen wichtigen Fossiliengruppen, auf die der Sammler immer wieder stößt und klärt, welche Merkmale für die Zuordnung zu einer Gattung oder Art relevant sind. Eigene Funde können zu den Vorträgen mitgebracht werden. Öffentliches Clubtreffen ab 15 Uhr, Vortrag ab 15.30 Uhr Immer in der VHS in der Essener Innenstadt am Burgplatz Raum 2.03

Ammoniten des Jura Sa. 16.03.13
Hannelore Kahmann

Seeigel Sa. 20.04.13
Hans Piesoldt

Belemniten Sa. 22.06.13
Michael Nählen



Fossilien der Kohlewälder
Seit der Devon-Zeit vor etwa 350 Millionen Jahre haben sich in allen Erdzeitaltern Moore gebildet, deren Biomasse heute als Stein- oder Braunkohle den wachsenden Energiebedarf der Weltbevölkerung befriedigen helfen. In diesem Kurs sollen die geologischen Bedingungen und Pflanzen betrachtet werden, die zur Kohleentstehung beigetragen haben.
Bei Interesse ist ein Besuch der Ausstellung "Kohle. Global" im Ruhr Museum vorgesehen.

Mittwoch, 08.05.2013 bis Mittwoch, 12.06.2013,
von 18:40 bis 20:10 Uhr
6 Termine
Kursleitung Udo Scheer
Kosten 27 Euro




Präparation von Fossilien und Mineralien Sa. 27.04.13
von 10:00 bis 16:00 Uhr. 20 Euro
Kursleitung Karsten Genzel

Das Seminar führt in die Arbeitstechniken der Fossilien- und Mineralpräparation wie Sägen, Schleifen, Polieren und Freilegung ein. Sie erarbeiten die verschiedenen Methoden an eigenen Fundstücken. Anfänger ohne eigenes Material erhalten Fossilienstücke, an denen Sie exemplarisch verschiedene Techniken erproben.

Mineralienmuseum, Werkstatt
Kupferdreher Str. 141-143
45257 Essen



Hier noch einige Impressionen unserer jährlichen Barbarafeier im Ruhrmuseum Zeche Zollverein kurz vor Weihnachten:
Barbarafeier1.jpg
Barbarafeier1.jpg (99.32 KiB) 20727 mal betrachtet
Das Essen war wieder hervorragend :)
Zu Erzählen gibt es auch immer eine Menge.


Barbarafeier2.jpg
Barbarafeier2.jpg (189.1 KiB) 20727 mal betrachtet
Fossilien und Bücher zum tauschen oder kaufen gibt es immer jede Menge, das ist nur ein kleiner Teil.




Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6261
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Thomas_ » Dienstag 10. September 2013, 20:39

Hier sind die aktuellen Veranstaltungstermine. Ich denke es ist wieder ein interessantes Programm
und für jeden was dabei.


Seeigel Teil 2
von Hans Piesold
Samstag, 12.10.2013
15:30 VHS Essen, Am Burgplatz 1
Raum 2.03



Belemniten Teil 2

Michael Nählen
Samstag, 09.11.2013
15:30 VHS Essen, Am Burgplatz 1
Raum 2.03


Praktische Präparation von Fossilien in der Werkstatt des Mineralienmuseums
Leitung: Karsten Genzel
Samstag, 09.11.2013
10 -16:00 VHS-Kurs (20 €)
Mineralienmuseum
Kupferdreh, Werkstatt


Insekten aus dem Oberkarbon des Piesberges
Dr. Karl-Josef Herd
Samstag, 23.11.2013
15:30 VHS Essen, Am Burgplatz 1
Raum 2.03


Pflanzen des Oberkarbon
Kai Caspar
Samstag, 25.01.2014
15:30 VHS Essen, Am Burgplatz 1
Raum 2.03



Gebirge in der Erdgeschichte
Mittwoch, 02.10.2013 bis Mittwoch, 20.11.2013, von 18:40 bis 20:10 Uhr, 6 Termine
Kosten: 27,00 EUR
Kursleitung: Udo Scheer
Ort: VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften) Burgplatz 1

Durch den Zusammenstoß von Kontinenten sind im Verlauf der Erdgeschichte zahlreiche Gebirgszüge entstanden,
von denen die meisten bereits wieder von Wind und Wetter abgetragen wurden oder sogar in neue Gebirge integriert
wurden. Der Abtragungsschutt füllte Meeresarme zu flachen Schwemmländern auf, die Gebirgszüge selbst beeinflussten
die Strömungen in der Atmosphäre und bekamen so auch großen Einfluss auf die Tier und Pflanzenwelt.





Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6261
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Thomas_ » Donnerstag 16. Januar 2014, 21:28

Hier ist das aktuelle Programm für das Frühjahr 2014


Pflanzen des Oberkarbon
Kai Caspar

Samstag, 25.01.2014
15:30 VHS Essen, Am Burgplatz 1
Raum 2.03
kostenfrei

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

Seeigel Teil 3
Hans Piesoldt

Samstag, 08.03.2014
15:30VHS Essen, Am Burgplatz 1
Raum 2.03
kostenfrei



■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

Pseudofossilien
(Michael Nählen)

Samstag, 05.04.2014
15:30VHS Essen, Am Burgplatz
Raum 2.03
kostenfrei



■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

Heteromorphe Ammoniten Jura u. Kreide
Hannelore Kahmann

Samstag, 14.06.2014
15:30 VHS Essen, Am Burgplatz 1
Raum 2.03
kostenfrei

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■


Das Klima in der Erdgeschichte
Heiss-kalt, trocken-nass: In der seit etwa 4,5 Milliarden Jahre währenden Existenz unseres Planeten Erde hat sein Klima alle denkbaren Extreme erfahren. Die Schwankungen des Klimas spiegeln sich in den vielfältigen Gesteinen aber auch den Änderungen in der Tier- und Pflanzenwelt wieder.

Mittwoch, 26.02.2014 bis Mittwoch, 02.04.2014,
von 18:40 bis 20:10 Uhr
6 Termine
Kosten: 27,00 EUR
Kursleitung: Udo Scheer
VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften)
Burgplatz 1 45127 Essen

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■


Präparation von Fossilien und Mineralien


Das Seminar führt in die Arbeitstechniken der Fossilien- und Mineralpräparation wie Sägen, Schleifen, Polieren und Freilegung ein. Sie erarbeiten die verschiedenen Methoden an eigenen Fundstücken. Anfänger ohne eigenes Material erhalten Fossilienstücke, an denen Sie exemplarisch verschiedene Techniken erproben.

Samstag, 17.05.2014,
von 10:00 bis 16:00 Uhr
Kosten: 20,00 EUR
Karsten Genzel
Mineralienmuseum, Werkstatt
Kupferdreher Str. 141-143
45257 Essen

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6261
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Thomas_ » Sonntag 10. August 2014, 16:32

Hier sind die aktuellen Termine der Fossilien Freunde Essen für das 2. Halbjahr 2014.



Fossilien Stammtisch

Jeden ersten Dienstag im Monat
treffen wir uns im Kulturforum
Essen-Steele, Dreiringstr. 7
(Raum 1, 18.30-21.00 Uhr).
Kostenfrei

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

Seeigel Teil 4
Leitung Hans Piesoldt

Samstag, 25.10.2014
15:30 VHS Essen, Am Burgplatz 1
Raum 2.03
Kostenfrei

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

Wie wird ein Lebewesen zum Fossil?

Leitung: Udo Scheer
Mittwoch, 12.11.2014
18:40-20:10 Uhr VHS Essen,
6 Termine, 27 €

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

Präparation von Fossilien und Mineralien


Das Seminar führt in die Arbeitstechniken der Fossilien- und Mineralpräparation wie Sägen, Schleifen, Polieren und Freilegung ein. Sie erarbeiten die verschiedenen Methoden an eigenen Fundstücken. Anfänger ohne eigenes Material erhalten Fossilienstücke, an denen Sie exemplarisch verschiedene Techniken erproben.

Samstag, 15.11.2014 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Kosten: 20,00 EUR
Kursleitung: Karsten Genzel

Mineralienmuseum, Werkstatt
Kupferdreher Str. 141-143
45257 Essen


■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

Säbelzahntiger und Kaisermammut
die Pleistozäne La Brea-Faunengemeinschaft


Leitung Kevin Rieger
Samstag, 15.11.2014
15:30 VHS Essen, Am Burgplatz 1
Raum 2.03
Kostenfrei


■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■


Wem gehört mein Fossil?
Fossiliensuche und Recht.


Leitung Annegret Flesch-Siekmann und Holger Flesch
Samstag, 24.01.2015
15:30 VHS Essen, Am Burgplatz 1
Raum 2.03
Kostenfrei





Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
Ray
Mitglied
Beiträge: 577
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 16:35
Wohnort: Wetter/Ruhr

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Ray » Sonntag 10. August 2014, 19:11

Hi Thomas,

danke fürs veröffentlichen, vllt treffe ich dann ja den ein oder anderen bei meinem Vortrag ;)

Gruß,
Kevin
Lass dein Herz nicht gehn', solange deine Seele keine Möglichkeit hat um ihm zu folgen - Patrick Star

Benutzeravatar
Karsten
Redakteur
Beiträge: 2646
Registriert: Sonntag 4. September 2005, 19:58
Wohnort: Bottrop

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Karsten » Sonntag 10. August 2014, 20:17

Hallo Kevin,

habe gerade beim Lesen gedacht, dass das ein interessanter Vortrag wäre, wenn ich Zeit habe, sehen wir uns :-)
Grüße aus Kirchhellen,
Karsten

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6261
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Thomas_ » Sonntag 21. Februar 2016, 12:57

Hier sind die aktuellen Termine für das 1. Halbjahr 2016:


Leitfossilien - eine Einführung
Samstag, 05.03.2016 von 15:30 bis 17:00 Uhr
Kursleitung Michael Nählen

Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit den Fossilienfreunden Essen.
Drei aufeinander folgende Vorträge befassen sich mit den Leitfossilien für verschiedene Erdzeitalter. Geowissenschaftler nutzen Leitfossilien um Gesteinsschichten chronologisch einordnen zu können

Leitfossilien - eine Einführung
Was charakterisiert Leitfossilien? Welche Anforderungen muss ein Fossil erfüllen, um Leitossil zu sein? Diese und ähnliche Fragen sollen in der einführenden Veranstaltung geklärt werden.



Vulkane in Süd-Italien
Donnerstag, 17.03.2016 von 19:30 bis 21:00 Uhr
Kursleitung: Karin Horn
Kosten: 6 Euro
Ort: VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)

Vesuv, Ätna, Stromboli - majestätisch dominieren diese Vulkane ihre Umgebung. Sie schenken fruchtbare Lavaerde, auf der Wein, Obst und Gemüse inmitten einer paradiesischen Landschaft gedeihen. Aber wenn die schlafenden Riesen erwachen und zu grollen beginnen, verbreiten sie Angst und Schrecken. Doch warum konzentrieren sich gerade in Süd-Italien die Vulkane? Warum vermuteten die alten Griechen den Eingang zur Unterwelt in den Phlegräischen Feldern bei Neapel? Was verraten Pompeji und Herculaneum über den Luxus der Römerzeit, aber auch über ihren Untergang 79 nach Christus? In dem Powerpoint-Vortrag werden die italienischen Vulkane und verschiedene vulkanische Erscheinungsformen in den wunderschönen Naturlandschaften Süd-Italiens vorgestellt.


Kopffüßer, 500 Millionen Jahre Bewohner der Weltmeere

Kursleitung: Udo Scheer
Kosten: 27 Euro
Ort: VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften)
8 Termine Mittwoch, 06.04.2016 bis Mittwoch, 25.05.2016,
von 18:40 bis 20:10 Uhr

Sepien, Kraken und der schalentragende Nautilus sind heute lebende Vertreter einer uralten Gruppe der Weichtiere, deren Fossilien in Gesteinen seit dem frühen Erdaltertum zu finden sind. Ihre Stammesgeschichte und Lebensweise soll in diesem Kurs beleuchtet werden.


Leitfossilien des Jura
Samstag 7.6.2016 15.30-17.00 Uhr
Kursleitung: Hannelore Kahmann
Kosten: kostenfrei
Ort: VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften)
Nach dem Fast-Aussterben zum Ende der Trias erleben die Ammoniten eine rasante Radiation mit einer Artenfülle, die sich in schneller Folge ablöst. Besonders der süddeutschen Jura lässt sich deshalb durchgängig mit Ammoniten gliedern.




Präparation von Fossilien und Mineralien
Samstag, 23.04.2016, von 10:00 bis 16:00 Uhr
Kursleitung: Karsten Genzel
Kosten: 20 Euro
Ort:
Mineralienmuseum, Werkstatt
Kupferdreher Str. 141-143
45257 Essen

Das Seminar führt in die Arbeitstechniken der Fossilien- und Mineralpräparation wie Sägen, Schleifen, Polieren und Freilegung ein. Sie erarbeiten die verschiedenen Methoden an eigenen Fundstücken. Anfänger ohne eigenes Material erhalten Fossilienstücke, an denen Sie exemplarisch verschiedene Techniken erproben.


Leitfossilien der Kreide
Samstag, 16.04.2016 15:30 - 17.00 Uhr
Kursleitung: Michael Nählen
Kosten: kostenfrei
Ort: VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften)

Auch in der Kreidezeit spielen Ammoniten eine wichtige Rolle in der Stratigraphie, zusätzlich werden aber auch z.B. Muscheln aus der Gruppe der Inoceramen, Belemniten und Seeigel mit eingebunden.






Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6261
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Thomas_ » Sonntag 25. Dezember 2016, 14:27

Hier sind die neuen Termine für das erste Halbjahr 2017:


Einführung in die Geologie
Wussten Sie, dass das heutige Deutschland in der Erdgeschichte einmal am heißen Äquator lag? Kennen Sie den Kreislauf der scheinbar so unbeweglichen Gesteine? Verblüfft es Sie, dass Kohle und Diamanten gleichermaßen aus Kohlenstoffatomen aufgebaut sind? Spannende und faszinierende Themen der Geologie geben einen Einblick und wecken das Interesse auf ein "steinreiches" Betätigungsfeld. Der Besuch des Kurses ist auch für Kinder ab 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen möglich (keine Ermäßigung).

Zeitraum: Mittwoch, 15.02.2017 bis Mittwoch, 15.03.2017, von 18:40 bis 20:10 Uhr
Kursleitung: Michael Nählen
Kursraum: VHS Essen, Raum 2.03 (Naturwissenschaften) Burgplatz 1, 45127 Essen
Kosten: 25,00 EUR



Die Kreidezeit in Nordrhein-Westfalen
Ablagerungen der Kreidezeit (145-65 Millionen Jahre) sind Oberflächennah in den nördlichen Landesteilen unseres Bundeslandes zu finden. In einzelnen Steinbrüchen, aber auch in kurzzeitig zugänglichen Baugruben, können immer wieder zahlreiche Fossilien gesammelt werden. Kopffüßer, Muscheln, Schnecken, Schwämme und sogar vereinzelt Knochen und Zähne von Wirbeltieren finden so den Weg in viele Sammlungen. In diesem Kurs wird mit Hilfe ausgewählter Fossilien und Gesteine die Ablagerungsgeschichte aus diesem Zeitabschnitt der Erdgeschichte erarbeitet. Ein Termin wird in Absprache mit den Teilnehmenden an einem Wochenende in der Dauerausstellung des Ruhr-Museums stattfinden.

Zeitraum: Mittwoch, 26.10.2016 bis Mittwoch, 14.12.2016, von 18:40 bis 20:10 Uhr
Dauer: 8 Termine
Kosten: 27,00 EUR
Kursleitung: Udo Scheer
Kursraum: VHS Essen, Raum 2.03 (Naturwissenschaften) Burgplatz 1 45127 Essen



Grüne Steine
Die Farbe grün verbindet man - nicht nur im Grünen Hauptstadt Jahr - generell mit Pflanzen. Dabei gibt es zahlreiche grüne Mineralien und Gesteine! Wodurch Steine farbig erscheinen und warum es zu der Farbe Grün kommt, wird anhand einer Auswahl von Exponaten aus dem Ruhrmuseum erläutert. Die kleine Steinauswahl wird im weiteren in einer Ausstellung in der Vitrine an der Information zu besichtigen sein.

Termin : Samstag, 11.03.2017, von 15:30 bis 17:00 Uhr
Kosten : entgeltfrei
Kursleitung : Udo Scheer
Kursraum : VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften), Burgplatz 1, 45127 Essen



Die Trias
Die Benennung der Trias und deren Dreigliederung in Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper geht auf die besondere Ausbildung der Gesteine dieser Zeit im Germanischen Becken zurück. Typische Fossilien werden vorgestellt.

Termin: Samstag, 01.04.2017, von 15:30 bis 17:00 Uhr
Kosten: entgeltfrei
Kursleitung: Hannelore Kahmann, Michael Nählen
Kursraum: VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften),Burgplatz 1, 45127 Essen



Korallen und Stromatoporen - Riffbildner aus Silur und Devon
In Silur und Devon entstanden riesige Riffkomplexe im damals tropischen Europa. Bekannte Fossilfundorte sind u.a. die Insel Gotland und die Kalkmulden im Rheinischen Schiefergebirge. Neben Korallen hatten auch die Stromatoporen einen wesentlichen Anteil am Aufbau dieser Riffe. Deren genaue Zuordnung zu einer Tiergruppe gilt zwar immer noch als nicht absolut gesichert, die meisten Fachleute gehen aber von einer nahen Verwandtschaft mit den Schwämmen aus.

Termin:Samstag, 06.05.2017,von 15:30 bis 17:00 Uhr
Kosten:entgeltfrei
Kursleitung Gerlinde Marzi
Kursraum: VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften) Burgplatz 1 45127 Essen







Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
Karsten
Redakteur
Beiträge: 2646
Registriert: Sonntag 4. September 2005, 19:58
Wohnort: Bottrop

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Karsten » Sonntag 25. Dezember 2016, 16:37

Als Ergänzung:

Der Präaparationskurs wurde seitens der VHS mangels Anmeldungen bei den letzten beiden Terminen aus dem Programm genommen, hat ncihts damit hzu tun, dass ich nicht mehr wollte oder so.

Euch allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.
Grüße aus Kirchhellen,
Karsten

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 7067
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Frank » Montag 26. Dezember 2016, 21:19

Eine zweite Ergänzung..., mein Vortrag, hier noch für Ende Januar angekündigt, ist auf die zweite Jahreshälfte verschoben.
Leider bin ich Ende Januar nicht im Lande.
Neuer Termin wird dann sicher mit dem nächsten Halbjahres-Programm bekanntgegeben
viele grüsse, Frank
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 7067
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Frank » Dienstag 3. Oktober 2017, 10:41

Der im Frühjahr leider verschobene Vortrag findet nun statt am Samstag, 07.10.2017 ab 15:30 Uhr. Dauer ca. 1,5 Stunden.
Zeigt einen Querschnitt durch die weltberühmte und vielleicht beste Fossillagerstätte der Welt, das Araripe-Becken.

https://vhs-programm.essen.de/webbasys/ ... 172.3E113H
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6261
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Fossilien Freunde Essen

Beitrag von Thomas_ » Freitag 15. Dezember 2017, 21:10

Hallo,

etwas verspätet die Angebote für das erste Halbjahr 2018:


Fossilien in der bildenden Kunst
Nicht nur Wissenschaftler und Fossiliensammler sind an Fossilien interessiert. Auch Künstler sind seit jeher von Versteinerungen fasziniert. So sind z. B. die Schalen vieler Kopffüßer nach den Regeln des 'Goldenen Schnittes' proportioniert.

Termin: Samstag, 27.01.2018 von 15:30 bis 17:00 Uhr
Kosten: entgeltfrei
Kursleitung: Hannelore Kahmann
Kursraum: VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften) Burgplatz 1 45127 Essen


Bestimmungs- und Tauschnachmittag
Viele haben schon einmal beim Streifzug über eine Halde, beim Wandern im Urlaub o.ä. Interessante Steine und Fossilien gefunden und sich gefragt, welches Andenken sie da wohl nach Hause getragen haben. Hier wollen wir mit näheren Informationen helfen und bieten Bestimmungshilfen. Fossiliensammler sind zum Tausch herzlich eingeladen

Termin: Samstag, 10.03.2018, von 15:30 bis 17:00 Uhr
Kosten: entgeltfrei
Kursleitung: Hannelore Kahmann
Kursraum: VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften) Burgplatz 1 45127 Essen


Die Ausbreitung der Saurier in der Trias

In Zusammenarbeit mit den Fossilienfreunden Essen
In der Trias fand eine enorme Aufspaltung (Radiation) und Verbreitung der Echsen, u.a. auch der Dinosaurier statt. Hier wurde der Grundstein für rund 170 Mio. Jahre Dinosauriergeschichte und auch zur späteren Entwicklung der Vögel gelegt.

Termin: Samstag, 05.05.2018, von 15:30 bis 17:00 Uhr
Kosten: entgeltfrei
Kursleitung: Hannelore Kahmann
Kursraum: VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften) Burgplatz 1 45127 Essen


Der Kalksteinbruch Faxe in Dänemark

In Zusammenarbeit mit den Fossilienfreunden Essen
Aus der untersten Stufe des Paläogen, dem Danium, stammt der äußerst fossilreiche Faxekalk. Bryozoen, Korallen, Muscheln und Schnecken treten hier teils gesteinsbildend auf.

Termin: Samstag, 16.06.2018, von 15:30 bis 17:00 Uhr
Kosten: entgeltfrei
Kursleitung: Gerlinde Marzi
Kursraum: VHS, Raum 2.03 (Naturwissenschaften) Burgplatz 1 45127 Essen


Thomas
:Goni:

Antworten

Zurück zu „Sammlergruppen & Vereine“