Börsenrückblick: 42. Mineralien- und Fossilientage in Freiburg i. Br. (2./3. November 2019)

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13566
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Börsenrückblick: 42. Mineralien- und Fossilientage in Freiburg i. Br. (2./3. November 2019)

Beitrag von Sönke » Dienstag 24. Dezember 2019, 01:18

Betrifft:
Börsenrückblick: 42. Mineralien- und Fossilientage in Freiburg i. Br. (2./3. November 2019) von Simon Studer


Kurzfassung:
Viele lokale Fossilien- und Mineralienbörsen blicken auf eine Jahrzehnte währende Tradition zurück. Oft von lokalen Vereinen organisiert, erfreuen sich diese Verkaufsveranstaltungen auch heute noch großer Beliebtheit bei Anbietern und Besuchern. Die Vorteile liegen auf der Hand: die Anreise ist kurz, anbieterseitig sind vergleichsweise geringe Standmieten zu bezahlen und das wirkt sich auch auf die Preise der angebotenen Fossilien positiv aus, wovon wiederum die Besucher profitieren. Natürlich ist die Angebotspalette wesentlich begrenzter als auf den großen Messen, was aber z. T. durch eine regionale Prägung des Angebots wettgemacht wird. Auf den 42. Mineralien- und Fossilientagen in Freiburg im Breisgau, die von der VFMG-Bezirksgruppe Freiburg auf die Beine gestellt wurde, hat sich das Fossilangebot in den letzten Jahren, entgegen dem Trend auf den meisten großen Messen, sogar im Umfang und der Qualität verbessert. Außerdem bietet die Veranstaltung einiges an Mitmachaktivitäten für Kinder. Auch präsentieren Studenten der Uni Freiburg dort z. B. ein Wasserdampf speiendes Vulkanmodell. Simon Studer hat für Steinkern.de einen Bericht über die Veranstaltung des Jahres 2019 zusammengestellt, der vielleicht schon jetzt Lust darauf machen wird, im Jahr 2020 vorbeizuschauen?

_______________


Hallo Simon,

etwas verspätet hier nochmals ein Dankeschön für das Beisteuern des Börsenberichts! :D

Ich finde es wichtig, dass es die zahlreichen kleineren Veranstaltungen weiter gibt, gerade in Zeiten in denen Fossilien auf den großen Messen kaum mehr Raum zu haben scheinen, weil sich das Anbieten von Fossilien angesichts hoher Standmieten finanziell kaum mehr darstellen lässt.
Freiburg scheint, auch durch Eure Präsenz, zu einer interessanten Anlaufstelle für Fossilieninteressierte aus der Region zu werden. Weiter so!

Ich drücke die Daumen, dass es mit der Fossilien-Sonderschau klappt. Eine Info übers Forum wäre super, denn das könnte wirklich einige Besucher locken.

Schöne Grüße
Sönke

P.S.: An alle Leserinnen und Leser gerichtet: Kommentare und Meinungen zur Messe bzw. zum Artikel sind erwünscht!

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 8674
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Börsenrückblick: 42. Mineralien- und Fossilientage in Freiburg i. Br. (2./3. November 2019)

Beitrag von Frank » Dienstag 24. Dezember 2019, 10:45

zur Messe kann ich leider nix beitragen, zum Bericht ein wenig. Schön, kurz und informativ mit der "Lage vor Ort". Mich freut es zu lesen, das die regionalen börsen laufen und das Hobby lebt. Freiburg ist nicht weit weg, vielleicht, November...
Danke für die Info und die Mühe, Simon
viele Grüsse, Frank
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“