Sandstrahlen und Physik

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6833
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Sandstrahlen und Physik

Beitrag von Thomas_ » Mittwoch 18. Juni 2014, 23:10

Zum Artikel Sandstrahlen und Physik:
http://www.steinkern.de/praeparation-un ... hysik.html

Ich freue mich immer über solche Artikel, wo praktischer Nutzen auf interessante theoretische Überlegungen treffen.



Danke fürs zusammenstellen!

Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
amaltheus
Redakteur
Beiträge: 5185
Registriert: Freitag 1. April 2005, 08:48
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Sandstrahlen und Physik

Beitrag von amaltheus » Donnerstag 19. Juni 2014, 19:15

Hallo Thomas,
auch von meiner Seite aus vielen Dank für den Beitrag.
Wenn man die Hände in der Strahlbox hat und präpariert macht man sich
eigentlich selten Gedanken wie das mit dem Strahlen eigentlich genau funktioniert
und warum das Ergebnis teilweise so unterschiedlich ist wenn man nur kleine Parameter ändert.
Strahlwinkel, Düsenabstand, Strahlmittel, Betriebsdruck ... im Grunde ist es eine
Wissenschaft für sich. Aber eine ... die man durch Übung - plus deine Tipps - gut erlernen kann.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
FurFossil
Redakteur
Beiträge: 1179
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 11:27
Wohnort: OSTSTEINBEK bei Hamburg

Re: Sandstrahlen und Physik

Beitrag von FurFossil » Donnerstag 19. Juni 2014, 21:03

Hallo Thomas,

nun bin ich schon wieder etwas schlauer. Wo soll das noch enden? :D

Vielen Dank für Deinen informativen Artikel.

Mit den besten Sammlergrüßen

Karsten

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“