Citizen Science meets Paläontologie: Holotypen unserer Mitglieder

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 16728
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Citizen Science meets Paläontologie: Holotypen unserer Mitglieder

Beitrag von Sönke » Donnerstag 8. September 2022, 14:21

Hi zusammen,

es gibt wieder neue Holotypen-Funde und -Beschreibungen unserer Mitglieder auf der Homepage:

https://www.steinkern.de/holotypen.html

Damit sind nun immerhin schon zwei Dutzend Holo- und Neotypen veröffentlicht. Weitere werden folgen. :)

Viel Spaß beim Anschauen und Gratulation an alle Beteiligten!

Schöne Grüße
Sönke
Dateianhänge
Holotypen.jpg
Holotypen.jpg (318.85 KiB) 19381 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 16728
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Citizen Science meets Paläontologie: Holotypen unserer Mitglieder

Beitrag von Sönke » Donnerstag 9. Mai 2024, 14:49

Liebe Mitglieder,

es gibt mal wieder etwas zu feiern!

Gleich drei (mehr oder weniger) neue Holotypen unserer Mitglieder findet ihr seit heute unter:

https://www.steinkern.de/holotypen.html

Herzlichen Glückwunsch an Paul Freitag zum neuen Trilobiten-Taxon namens Kettneraspis freitagi!😃

Nachträglich gratuliert die Steinkern-Redaktion auch Fritz Lang zur Entdeckung der Napfschnecke Hennocquia saalensis (bereits 2016 beschrieben) sowie Norbert Winkler zur Erstbeschreibung des Krebses Pseudodrobna kenngotti, die in 2017 veröffentlicht wurde. 😃

Mit der beständig wachsenden Holotypen-Rubrik möchten wir den wertvollen Beitrag, den Hobby-Paläontologen zur Paläontologie leisten, unterstreichen und sichtbar machen: Citizen Science at its best!

Viele Grüße
Sönke
Dateianhänge
Holotypen.jpg
Holotypen.jpg (73.56 KiB) 4447 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 16728
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Citizen Science meets Paläontologie: Holotypen unserer Mitglieder

Beitrag von Sönke » Mittwoch 3. Juli 2024, 19:20

Hi zusammen,

und wieder ist ein neues Holotypen-Triple online! :top:

Meine Anerkennung gilt den Findern und Erstbeschreibern. :top: Herzlichen Glückwunsch (nachträglich, die Beschreibungen sind ja nicht mehr taufrisch)!

Schöne Grüße
Sönke

P.S.: Aus den Jahren 2005, 2006, 2008, 2021, 2022 und 2023 gibt es noch keine Holotypen unserer Mitglieder. Es wäre ziemlich cool, wenn wir mittelfristig aus allen Steinkern-Jahren (2004 bis heute) je mindestens einen Holotypus zeigen könnten. Ein paar habe ich auch noch "auf Lager", aber die schließen nicht alle diese "Lücken".
Dateianhänge
Drei-neue-Holotypen-online.jpg
Drei-neue-Holotypen-online.jpg (120.35 KiB) 2701 mal betrachtet

blaculla
Redakteur
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2009, 14:14

Re: Citizen Science meets Paläontologie: Holotypen unserer Mitglieder

Beitrag von blaculla » Dienstag 16. Juli 2024, 15:07

Lieber Sönke,

ich habe das gerade erst jetzt gelesen. Du hast von mir die Bilder und den Text dazu von Bavaricaris haereri, Blaculla anjobea und Harthofia heidereichetfauseri, alle aus 2021 und von mir beschrieben, meiner Meinung nach bekommen. Ebenso von Jurastenopus frattigiani auch von 2021, von mir mit Günter Schweigert, Jürgen Härer, Annette Winkler und Marcus Noller als Coautoren beschrieben.
Solltest Du die Dateien benötigen,kann ich Dir diese noch meiner Rückkehr aus dem Urlaub schicken.
Für 2022 und 2023 habe ich leider nichts, aber für 2024 kommt noch etwas.

Viele Grüße,
Norbert

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 16728
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Citizen Science meets Paläontologie: Holotypen unserer Mitglieder

Beitrag von Sönke » Dienstag 16. Juli 2024, 15:21

Hallo Norbert,

ja, die habe ich alle komplett vorliegen und bringe sie nach und nach mit weiteren Holotypen auf der Homepage unter. :) Die Erstbeschreibungsjahrgänge der vorliegenden noch unveröffentlichten Beiträge hatte ich vor dem Absenden meiner Antwort nicht nachgeguckt; schön dass das mir schon vorliegende hier jahrgangsmäßig auch noch Lücken schließen wird. :top:

Und prima, dass sich 2024 auch wieder etwas tut. :) Ich freue mich, wenn Du mir dazu dann auch etwas schickst, auch wenn noch nicht alles bisherige online ist. Ich kombniere am liebsten die Veröffentlichung unterschiedlicher Fossilgruppen miteinander, das ist für die Leser am abwechslungsreichsten. Von Fritz Lang habe ich z. B. auch noch einige Schnecken aus dem Oberjura von Saal in petto, die auch nach und nach kommen.

Liebe Grüße
Sönke

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“