Homepagebericht "Präparation und Restauration eines Caturus aus Eichstätt "

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 9518
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Homepagebericht "Präparation und Restauration eines Caturus aus Eichstätt "

Beitrag von Frank » Samstag 15. August 2020, 19:59

Eine neue Rettung eines eigentlich verlorenen Fundes, den Udo wieder zum Leben erweckt hat.

https://www.steinkern.de/praeparation-u ... turus.html

Ich weiss nicht, ob ich mich diesem Stück angenommen hätte, vielleicht schon. Man sieht im Rohzustand, die Substanz des Stückes ist gut, vielleicht sogar sehr gut. Der Kopf..., ja, der Kopf.
Die Herangehensweise ist recht pragmatisch, füllen, aufdoppeln, durchpräparieren. Wunderbar gelöst.
Die nicht durchgeführte Coloration des Kopfes ließ mich ein paar Minuten abwägen, wie ich es finde. Vermutlich hätte ich es auch so gelassen, es ist - da eine große Fläche die harmonisch im Gesamtbild erscheint - eine optisch und auch seitens der Rekonstrukton sehr schöne Lösung geworden.

Bin gespannt, was Udo als nächstes dem Plattenkalk entlockt!

Danke für den schönen Bericht
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

Benutzeravatar
Timbert
Mitglied
Beiträge: 241
Registriert: Mittwoch 6. Dezember 2017, 22:48
Wohnort: München

Re: Homepagebericht "Präparation und Restauration eines Caturus aus Eichstätt "

Beitrag von Timbert » Samstag 15. August 2020, 21:34

Ich finde das ohne Einfärbung wesentlich besser. Der Fisch sieht ansprechend aus und man erkennt trotzdem, was echt ist und was ergänzt wurde. Aber das ist sicher auch wieder Geschmackssache.

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 14077
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Homepagebericht "Präparation und Restauration eines Caturus aus Eichstätt "

Beitrag von Sönke » Samstag 15. August 2020, 23:48

Hallo zusammen,

@Udo: Wie immer, gute Arbeit und schön dokumentiert! :)

@Frank: Vielen Dank, dass Du den Diskussionsbeitrag hier eröffnet hast. Ich habe ihn unterhalb des Homepagebeitrags nun auch verlinkt.
Ich hatte durch die Mitzeichnungsaktion bezüglich der Denkmalschutzgesetznovelle in den vergangenen Tagen (was ja auch erfreulich ist)alle Hände voll zu tun und bin daher nich dazu gekommen. Dies aber nur am Rande.

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Armin
Redakteur
Beiträge: 1784
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 15:57
Wohnort: Pressath

Re: Homepagebericht "Präparation und Restauration eines Caturus aus Eichstätt "

Beitrag von Armin » Sonntag 16. August 2020, 17:04

Hallo Udo,

ich binn immer wieder erstaunt, was man aus solchen Baustellen machen kann. Wahnsinn und Hut ab. Danke mal wieder für die Dokumentation.

Gruß Armin

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“