Bernsteine aus Giulianova am Fuße der Abruzzen (Provinz Teramo, Italien)

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13877
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Bernsteine aus Giulianova am Fuße der Abruzzen (Provinz Teramo, Italien)

Beitrag von Sönke » Donnerstag 18. Juni 2020, 21:31

Bernsteine aus Giulianova am Fuße der Abruzzen (Provinz Teramo, Italien)

Im Jahr 2019 war der Autor mit einer Gruppe des Stader Vereins "Kinder unserer Stadt e.V." in Giulianova am Fuße der Abruzzen in der Provinz Teramo in Italien in einem Sommercamp. Schnell wurde das Durchsuchen des Strandguts von ihm und den Kindern als kurzweiliger Zeitvertreib erkannt. Beiderseits der Mündung des Flusses Tordino fanden sich in Flussablagerungen neben Mollusken und Treibhölzern bei genauer Suche kleine Objekte, die an Bernstein erinnerten. Tests mit UV (Lumineszenz), Salzwasser, zuckerhaltiger Cola (Schwimmfähigkeit), Löslichkeit in Alkohol und Aceton sowie das vorsichtige Anstechen mit einer heißen Nadel (Harzgeruch!) bestätigten, dass es sich tatsächlich um Bernstein handelt. Dieser könnte aus Braunkohleablagerungen der Abruzzen vom Tordino und seinen Nebenflüssen an die Tordino-Mündung an der Adria gelangt sein. Über das Vorkommen finden sich im Internet keine Informationen, insofern handelt es sich möglicherweise um einen gänzlich neuen Fundpunkt für Bernstein.

________________________

Lieber Alex,

auch wenn es ein wenig gedauert hat bis zur Publikation, so hoffe ich, dass dieser erste Beitrag von Dir nicht der letzte sein wird, sondern eines Tages einer von so manchen. Danke für die Aufbereitung des Themas für Steinkern.de! Da Du, wie ich mittlerweile weiß, sowohl ein glückliches Händchen und einen ausgeprägten Spürsinn beim Sammeln als auch Ahnung von der Materie und durch Deine museumspädagogischen Erfahrungen deren verständlicher Aufbereitung für Laien hast, wäre es sehr erfreulich, wenn Du uns ab und zu auf dem Laufenden hältst. :) Das was aus diesen Fähigkeiten resultieren kann, ist nämlich genau der Stoff aus dem die besten Steinkernberichte gestrickt sind.

Ich bin gespannt, ob andere Steinkerne auch schon Erfahrungen mit italienischen Bernsteinen gesammelt haben und werde den Beitrag daher auch gleich noch im Bernstein-Unterforum verlinken.

Viele Grüße
Sönke
Dateianhänge
Bernstein52x40x13mm.jpg
5,2 cm großer Bernstein aus der Provin Teramo in Italien. Foto: Alexander Benn
Bernstein52x40x13mm.jpg (86.05 KiB) 543 mal betrachtet

ambersammler
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2012, 17:38

Re: Bernsteine aus Giulianova am Fuße der Abruzzen (Provinz Teramo, Italien)

Beitrag von ambersammler » Mittwoch 24. Juni 2020, 00:05

Anbei mal ein paar weitere Fundorte in Italien, die allerdings eher historisch bekannt sind aber auf jeden Fall die Thesen des Finders unterstützen. Quelle: Oskar Schneider, zur Bernsteinfrage, insbesondere über sicilischen Bernstein und das Lynkurion der Alten, 1887. Seite 193
Dateianhänge
IMG_20200623_234703.jpg
IMG_20200623_234703.jpg (1.34 MiB) 320 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“