Das Fossil des Jahres 2005

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

Antworten

Welches Fundstück soll Deiner Meinung nach das Fossil des Jahres 2005 werden?

Umfrage endete am Donnerstag 23. Februar 2006, 15:07

FDM Juli - Pholidophorus (Armin)
3
9%
FDM August (1) - Oreodontenteilskelett (Aranja)
0
Keine Stimmen
FDM August (2) - Calzit-Lytoceras (Sönke)
3
9%
FDM September - Parkinsonia-Stufe (Uwe)
5
16%
FDM Oktober - Seelilienplatte (Uwe)
8
25%
FDM November - Schlangenstern (Andreas S.)
10
31%
FDM Dezember - Frechiella (Wolfgang)
3
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 32

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13345
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Das Fossil des Jahres 2005

Beitrag von Sönke » Dienstag 24. Januar 2006, 15:07

Hallo Steinkerne!

Nachdem alle Monatswettbewerbe des vergangenen Jahres ihren Sieger gefunden haben und Einzug in die Galerie gefunden haben, geht es hier nun um die Wahl zum Fossil des Jahres. Dieses wird aus den Reihen der Sieger der einzelnen Monate ausgewählt.

Der Sieger in diesem Wettbewerb wird darum gebeten einen Beitrag über seinen Fund zu verfassen, der dann bei Steinkern in der entsprechenden Kategorie veröffentlicht wird.

Die Umfrage läuft vom 24. Januar an genau 30 Tage.

Viel Spass beim Abstimmen! :wink:

Gruß
Sönke
Dateianhänge
juli.jpg
Fossil des Monats Juli - Ein Pholidophorus aus dem Lias epsilon der Tongrube Mistelgau/Oberfranken. Länge 6 cm. Gefunden und präpariert von Armin Bauer.
juli.jpg (15.77 KiB) 8466 mal betrachtet
august.jpg
Fossil des Monats August (1) - Oreodontenteilskelett aus dem Oligozän der White River Badlands. Gefunden und Präpariert von Aranja Brix
august.jpg (14.24 KiB) 8467 mal betrachtet
august2.jpg
Fossil des Monats August (2) - Lytoceras siemensi mit 65 mm Durchmesser aus dem Lias epsilon von Mistelgau. Gefunden und präpariert von Sönke Simonsen.
august2.jpg (54.78 KiB) 8469 mal betrachtet
september.jpg
Fossil des Monats September - Eine Stufe aus dem Parkinsonien-Oolith von Sengenthal. Gefunden am 03.09.2005. Die Parkinsonia parkinsoni hat einen max. Durchmesser von 130 mm. Auf der Rückseite befindet sich noch ein Belemnit von 85 mm und Bruchstücke von Oxyceriten. Gefunden und präpariert von Uwe Buschschlüter.
september.jpg (27.25 KiB) 8469 mal betrachtet
oktober.jpg
Fossil des Monats Oktober - Eine Encrinus liliiformis aus dem Muschelkalk von Alverdissen. Die Platte misst 50x60cm. Einen Bericht über die Präparation findet ihr in der Rubrik Präparation-Tips&Tricks. Gefunden und präpariert von Uwe Buschschlüter.
oktober.jpg (27.07 KiB) 8479 mal betrachtet
november.jpg
Fossil des Monats November - Schlangenstern Palaeocoma sp. aus dem mittleren Lias, Pb1c, maculatum-Subzone von Robin Hoods Bay, Yorkshire/UK, 10 cm von Armspitze zu Armspitze. Gefunden und Präpariert von Andreas Schmidt
november.jpg (28.33 KiB) 8480 mal betrachtet
dezember.jpg
Fossil des Monats Dezember - Ein Handstück mit einer sehr seltenen Frechiella subcarinata aus dem Lias epsilon von Schnaittach. Auf der Rückseite der Platte befinden sich noch ein Dactylioceras athleticum und ein schöner Pseudolioceras cf. compactile. Die Frechiella hat einen Durchmesser von 90mm. Gefunden und präpariert von Wolfgang Dietz.
dezember.jpg (26.37 KiB) 8476 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Sönke am Sonntag 26. Februar 2006, 11:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas
Mitglied
Beiträge: 3890
Registriert: Montag 14. März 2005, 19:21
Wohnort: Rödermark

Beitrag von Andreas » Dienstag 21. Februar 2006, 23:48

Noch 2 Tage und der klägliche Rest von diesem bis zum Ende der Umfrage.

Wer will nochmal, wer hat noch nicht? ;)

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13345
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Sonntag 26. Februar 2006, 12:04

Der Wettbewerb zur Wahl des Fossils des Jahres 2005 ist nun beendet.
Als Sieger steht das Stück von unserem Redakteur Andreas Schmidt (AndyS)fest!
Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn bei dieser hochklassigen Konkurrenz, Andy! :)

Es wäre super, wenn Du demnächst einen Beitrag für die Homepage über Deinen feinen Schlangenstern schreiben könntest - in dem natürlich nicht unerwähnt bleiben sollte, dass das Stück das Fossil des Jahres 2005 bei Steinkern ist.

Viele Grüße
Sönke

:wink:

Benutzeravatar
AndyS
Moderator
Beiträge: 362
Registriert: Freitag 27. Mai 2005, 20:37

Beitrag von AndyS » Sonntag 26. Februar 2006, 13:10

Vielen Dank für die Wahl ! :clap:
...ich nehme trotzdem an, dass die Wahl anders ausgefallen wäre, wenn alle einzelnen Fossilien der Monate komplett in die Wertung eingegangen wären (Hallo Uwe, sorry ! :oops: ).
Bericht kommt demnächst, wie wäre es vielleicht im Rahmen eines Artikels wie "Die Echinodermen der Küste Yorkshire's" (Der Schlangenstern hat nämlich ein paar mehr oder weniger verwandte Kumpel, die mir über die Jahre auch ins Netz gegangen sind ) ?

Viele Grüße,

Andreas / AndyS

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13345
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Sonntag 26. Februar 2006, 13:24

Hi Andreas,

wenn es noch Artverwandtes gibt - umso besser! :top:
Wäre toll, wenn Du da demnächst was schreiben würdest.

Viele Grüße
Sönke

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“