Fossil des Monats Juli 2015

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

Welches Stück soll Fossil des Monats Juli 2015 werden?

Umfrage endete am Sonntag 16. August 2015, 06:57

Stephan: Crinoide Halocrinites geminatus aus dem Mitteldevon der Eifel, Hillesheimer-Mulde
19
18%
trichasteropsis: Platte mit dichtem Muschelbesatz von Hoernesia socialis aus dem Oberen Muschelkalk des Bruchschollenlandes
13
12%
Land Rover: Actinostreon marshii aus dem Eisenoolith von Villers-sur-mer, Falaises des Vaches Noires, Calvados
9
9%
Lybyman: Exuvie von Coeloma sp. aus dem Paläogen / oberen Oligozän vom Lybystrand
28
27%
Peppsy: Spiroceras sp. aus der Garantianenschicht von Sengenthal
36
34%
 
Abstimmungen insgesamt: 105

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13035
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Sönke » Mittwoch 1. Juli 2015, 02:04

Die Abstimmung über das Fossil des Monats Juli 2015 läuft ab jetzt, 01.08.2015, 6.57 Uhr, für 15 Tage, endet also am 16.8.15. Bitte stimmt zahlreich ab!

Beste Grüße
Michael

Benutzeravatar
Stephan
Redakteur
Beiträge: 4433
Registriert: Sonntag 13. Mai 2007, 23:17
Wohnort: NRW

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Stephan » Donnerstag 2. Juli 2015, 20:37

Hallo zusammen!

Da hab ich doch glatt den Schluss zum Juniwettbewerb verpasst :oops:
Aber zum Glück gilt ja auch, im Vormonat präpariert :wink:

Ich möchte euch eine zerschwemmte Crinoide aus dem Mitteldevon der Eifel präsentieren.
Halocrinites geminatus (BOHATÝ 2005) gehört zu den Cupressocrinitidae,
der Kelch misst rund 35mm im Durchmesser. Leider waren nicht alle der disartikulierten Fangarmsegmente
zu retten (siehe Bilder). In rund zehn Jahren intensiven Sammelns konnte ich bisher nur einen weiteren Beleg
dieser Art mit disartikulierten Fangarmen finden.
Präpariert wurde mit viel dünnflüssigem Sekundenkleber, Druckluftstichel: (HW-25 & HW-1), Nadel, Skalpell und Sandstrahler.
Dauer ca. 8 Stunden

Crinoide: Halocrinites geminatus (BOHATÝ 2005),
Mitteldevon der Eifel, oberes Mitteldevon, Givetium.
Ahbach-Formation, Hillesheimer-Mulde.

LG Stephan
Dateianhänge
Crinoide 1.jpg
Nach dem Bergen kommt das Puzzeln...
Crinoide 1.jpg (176.53 KiB) 23442 mal betrachtet
Crinoide 2.jpg
Einige Armsegmente lassen sich nicht retten, leider!
Crinoide 2.jpg (158.28 KiB) 23442 mal betrachtet
Crinoide 3.jpg
Das Ergebnis...
Crinoide 3.jpg (198.56 KiB) 23442 mal betrachtet
Crinoide 4.jpg
Detail
Crinoide 4.jpg (161.87 KiB) 23442 mal betrachtet
Fossiliensammeln, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch!

trichasteropsis
Mitglied
Beiträge: 1789
Registriert: Montag 5. Februar 2007, 18:26

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von trichasteropsis » Dienstag 7. Juli 2015, 19:52

Hallo !

Anbei eine Platte (20x20 cm) mit überwiegenden Muschelbesatz von Hoernesia
socialis aus dem Oberen Muschelkalk MO1 des Bruchschollenlandes. Präpariert mit
Rewoquat. Auf das Einlassen mit einem Steinpflegemittel, zwecks optischer Auf-
wertung, wurde verzichtet.

Gruß T.
Dateianhänge
Hoernesia1 (Medium).JPG
Hoernesia1 (Medium).JPG (153.16 KiB) 23283 mal betrachtet
Hoernesia2 (Medium).JPG
Hoernesia2 (Medium).JPG (112.72 KiB) 23283 mal betrachtet
Hoernesia3 (Medium).JPG
Hoernesia3 (Medium).JPG (110.2 KiB) 23283 mal betrachtet
Hoernesia4 (Medium).JPG
Hoernesia4 (Medium).JPG (100.88 KiB) 23283 mal betrachtet
Hoernesia5 (Medium).JPG
Hoernesia5 (Medium).JPG (101.55 KiB) 23283 mal betrachtet

Benutzeravatar
Land Rover
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 18:04
Wohnort: Schweiz

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Land Rover » Dienstag 14. Juli 2015, 19:33

Hallo
Hier mein Kandidat für den FdM Juli 2015.
Alljährlich werden die Falaises des Vaches Noires zwischen Villers-sur-Mer und Houlgate von hunderten Fossiliensucher und Touristen besucht.
Trotzdem gelingen auch heutzutage - selbst in der Sommerferienzeit – noch ansprechende Funde!

Actinostreon marshii
Sönke Simonsen schreibt in der Steinkern.de/Galerie:
„Immer wieder faszinierend sind die im Mittleren Jura stellenweise nicht seltenen Hahnenkammaustern der Art Actinostreon marshii (Sowerby, 1814).
Besser bekannt sind sie unter Sammlern noch als "Lopha marshi", jedoch hat sich herausgestellt, dass sie mit dem rezenten Taxon Lopha nicht direkt
verwandt sind. Die Merkmale passen besser zu Actinostreon usw.…“
Danke, besser kann man es nicht beschreiben.

Grösse der schön erhaltenen, doppelklappigen Schale: Breite 7cm x Länge 8cm!
Eisenoolith von Villers-sur-mer, Falaises des Vaches Noires, Département Calvados.
Naturbelassener Lesefund am 24. Juni 2015. Fotos und Sammlung: Max Hiltbrunner

Weitere Fossilien harren noch der Präparation. Es grüsst Euch, Max
Dateianhänge
Fundsituation Actinostreon marshii u. Gryphaea dilatata.jpg
Fundsituation Actinostreon marshii u. Gryphaea dilatata.jpg (557.03 KiB) 23055 mal betrachtet
Actinostreon marshii Frontansicht.jpg
Actinostreon marshii Frontansicht.jpg (231.01 KiB) 23055 mal betrachtet
Actinostreon marshii Seitenansicht (2).jpg
Actinostreon marshii Seitenansicht (2).jpg (208.36 KiB) 23055 mal betrachtet
Fossile Überreste und deren Erhaltungszustände hatten viel mit mineralogischen Prozessen zu tun. Besonders interessant ist die Tatsache, dass einige Mineralien wie "Zeitbrücken" funktionierten.
Ein Glücksfall für den Mineralien - und Fossiliensammler.

Benutzeravatar
Lybyman
Redakteur
Beiträge: 836
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 18:20
Wohnort: Uelsby
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Lybyman » Freitag 17. Juli 2015, 11:07

Weiter geht es mit einer fossilen Decapode die eigendlich gar keine mehr ist.

Das erste Bild ist vor der Präparation ernstanden

Aufgrund der fehlenden Beinsegmente und den Versatz/Bruch an der Pfeilmarkierungen läßt darauf schließen das es sich hierbei um eine Exuvie (Häutungsrest) handelt.Ein wirklich tolles und sehr seltenes Belegstück.

Fossil: Coeloma sp/seltene Art als Exuvie überliefert
Paläogen/oberes Oligozän ca 26 Mill Jahre alt
Fundort: Lybystrand
Max Durchmesser: ca 15 cm
Fund und Sammlung: Michael Kick
Präparator : Axel Cordes
Dateianhänge
DSCF4573.JPG
DSCF4573.JPG (159.7 KiB) 22898 mal betrachtet
DSCF4704.JPG
DSCF4704.JPG (150.33 KiB) 22898 mal betrachtet
DSCF4705.JPG
DSCF4705.JPG (169.63 KiB) 22898 mal betrachtet
DSCF4709.JPG
DSCF4709.JPG (153.23 KiB) 22898 mal betrachtet

Peppsy
Mitglied
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 11. Januar 2013, 15:27
Wohnort: Wetzlar

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Peppsy » Freitag 31. Juli 2015, 11:56

Diesmal versuche ich es nochmal mit einem Spiro, aber diesmal ein "Flacher".

Spiroceras 2,4cm
Sengenthal
Garantianenschicht

gefunden und präppariert von mir selbst :wink:
11742741_992855104072116_6063137201781624253_n.jpg
11742741_992855104072116_6063137201781624253_n.jpg (43.62 KiB) 22564 mal betrachtet
11228110_992855194072107_5470221371471812769_n.jpg
11228110_992855194072107_5470221371471812769_n.jpg (58.4 KiB) 22564 mal betrachtet
11695977_992855190738774_8228260348635590422_n.jpg
11695977_992855190738774_8228260348635590422_n.jpg (56.96 KiB) 22564 mal betrachtet
11700884_992855174072109_5499107223334345667_n.jpg
11700884_992855174072109_5499107223334345667_n.jpg (57.27 KiB) 22564 mal betrachtet
11751469_992855180738775_7566020579378114348_n.jpg
11751469_992855180738775_7566020579378114348_n.jpg (56.25 KiB) 22564 mal betrachtet

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3097
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Miroe » Samstag 1. August 2015, 06:58

Abstimmung läuft!

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3097
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Miroe » Sonntag 16. August 2015, 07:08

Ich gratuliere Peppsy zum Sieg und danke allen Teilnehmern für das Zeigen ihrer schönen Stücke und für das Abstimmen!

Beste Grüße
Michael

Benutzeravatar
Stenodactylina
Redakteur
Beiträge: 4027
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:43
Wohnort: 88693 Deggenhausertal

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Stenodactylina » Sonntag 16. August 2015, 09:30

Hooray!!!!
Grüße vom Bodensee! Roger.

Benutzeravatar
Michel K
Redakteur
Beiträge: 2134
Registriert: Montag 30. April 2012, 01:28
Wohnort: Springe

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Michel K » Sonntag 16. August 2015, 10:58

Hi Petra.

Herzlichen Glückwunsch zum FDM! Du kannst stolz sein, dich gegen so schöne Teilnehmer durchgesetzt zu haben. Gegen Axels Krabben z.B. kommen nicht viele an. :wink:
Auch Stephans Crinoide, die mein Favorit war und trichasteropsis' Muschelplatte sowie Max' Actinostreon waren großartig!

Viele Grüße
Michel

Benutzeravatar
Lybyman
Redakteur
Beiträge: 836
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 18:20
Wohnort: Uelsby
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Lybyman » Sonntag 16. August 2015, 11:40

Gratuliere zum Sieg Pepsi.Tolles Teil!

Peppsy
Mitglied
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 11. Januar 2013, 15:27
Wohnort: Wetzlar

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Peppsy » Sonntag 16. August 2015, 18:14

Hallo,
Vielen Dank an diejenigen die für mich bzw. meinen Spiro gestimmt haben!!!
Im Traum hätte ich mir nicht gedacht, gegen so hochkarätige Mitstreiter anzukommen.
Die Chrinoiden und Krabbe z.b. einfach nur toll.
Umso mehr freut es mich gewonnen zu haben!
Vielen Dank für eure Glückwünsche, ich freu mich riesig darüber :D

Schöne Grüße
Peppsy

Benutzeravatar
Stephan
Redakteur
Beiträge: 4433
Registriert: Sonntag 13. Mai 2007, 23:17
Wohnort: NRW

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Stephan » Sonntag 16. August 2015, 20:10

Hallo Peppsy,

auch von mir die besten Glückwünsche zum Monatsfossil im Fdm.
Ich hatte im Calvados auch einige Stücke mitgenommen die verdächtig nach Spiro aussahen,
leider liefen die nur wenige Milimeter weiter, aber ohne deinen Beitrag hätte ich darauf vermutlich gar nicht erst geachtet :wink:

LG Stephan
Fossiliensammeln, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch!

Cephalon
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Sonntag 26. April 2009, 16:24
Wohnort: Kirchberg in Tirol

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Cephalon » Montag 17. August 2015, 12:06

Herzlichen Glückwunsch Peppsy :clap:
Grüße Harald
Nicht du findest das Fossil, sondern das Fossil findet dich.

Milana
Neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Montag 20. Juli 2015, 21:40
Wohnort: Bremen

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Milana » Montag 17. August 2015, 20:17

Ich gratuliere auch ganz herzlich!

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“