Fossil des Jahres 2013

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

Antworten

Welches dieser Fossilien des Monats soll das JAHRESFOSSIL 2013 von Steinkern.de werden?

Umfrage endete am Donnerstag 30. Januar 2014, 17:44

Januar (Krebs Pemphix und Decapoden)
64
28%
Februar (Koralle Parasmilia)
10
4%
März (Schnecken, Turritella)
7
3%
April (Krebs Paleonephrops)
10
4%
Mai (Ammonitengrab, Mistelgau)
3
1%
Juni (Pleuroceratengrab, Buttenheim)
25
11%
Juli (Lungenfisch-Zahnplatte Ceratodus)
11
5%
August (Trilobiten Eldredgeops)
15
7%
September (Krabbe Tumido)
36
16%
Oktober (Brachiopoden-Argmgerüst)
21
9%
November (Impaktgeschockte Belemniten)
7
3%
Dezember (Koralle Eifeldevon)
16
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 225

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13195
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Fossil des Jahres 2013

Beitrag von Sönke » Donnerstag 16. Januar 2014, 17:44

Liebe Steinkern-Mitglieder,

nachdem alle Monatssieger des Jahres 2013 feststehen, wollen wir das Fossil des Jahres 2013 wählen!
Auch diesmal dürfte die Entscheidung nicht leicht fallen, da wieder 12 jeweils für sich wunderbare Fossilien aus den Monatswettbewerben als Sieger hervorgegangen sind.

Die Umfrage läuft bis Donnerstag 30. Januar 2014, 17:44.



Danke allen, die ihre Fossilien in den Monatswettbewerben zur Wahl gestellt haben und auch denjenigen, die sich fleißig an den Abstimmungen beteiligen und damit dazu beitragen, dass der Wettbewerb soviel Spaß macht!

Die Monatssieger findet Ihr unten alle nochmals in der Übersicht. Weitere Details zu den Fossilien findet Ihr übrigens im Unterforum Fossil des Monats in den jeweiligen Monatswettbewerben.

Und nun viel Freude beim Abstimmen!

Beste Grüße,

Michael und Sönke

_____________________________________________________________


CHRONOLOGISCHE ÜBERSICHT DER MONATSSIEGER

JANUAR
01.jpg
JANUAR:

Das Fossil des Monats Januar 2013 auf Steinkern.de ist ein Krebs der Art Pemphix sueuri (DESMAREST) aus dem Oberen Muschelkalk, spinosus-Zone, von Bucha, Thüringen. Länge der Konkretion 17,5cm. Folgende Elemente sind sichtbar: Cephalotorax und vollständiger Abdomen mit Pleopoden, subchelate Pereiopoden 1-5 rechts (P 5 vorhanden, aber nur teilweise freigelegt), Antennen und Antennulen rechts, Antennulen links, 3. Maxilarfuß rechts, Facettenauge rechts. Der Nachweis der Augen und die Artikulation des Tieres belegen, dass es sich hierbei um eine Leiche und nicht um eine Exuvie handelt. Zwischen den Gliedern des Pemphix sind mindestens sechs weitere Decapoden der bisher unbekannten Art Parapalaemonetes thuringiacus n.gen n. sp. (Brandt & Schulz 2014) eingebettet. Fund, Präparation (mechanisch, etwa 80 Stunden), Sammlung und Foto: Sebastian Brandt (brabast).
01.jpg (62.76 KiB) 22483 mal betrachtet

FEBRUAR
02.jpg
FEBRUAR:

Das Fossil des Monats Februar 2013 auf Steinkern.de ist eine Solitärkoralle der Art Parasmilia centralis aus dem Campan von Misburg-Nord, gefunden am 22.04.2012 bei einem Steinkern-Treffen. Präpariert von Thomas Billert (tbillert) im Mai 2012 mittels Druckluftstichel HW 10, im Januar 2013 gestrahlt von Kalle Stekiel (grenzton). Die kleine Koralle von ca. 2 cm Höhe ist auf einem Baculiten aufgewachsen, sehr schön ist das Haftorgan der Koralle zu erkennen. Fund: Thomas Billert, Präparation: Thomas Billert und Kalle Stekiel, Foto: Kalle Stekiel, Sammlung: Thomas Billert
02.jpg (57.57 KiB) 22483 mal betrachtet

MÄRZ
03.jpg
MÄRZ:

Das Fossil des Monats März 2013 auf Steinkern.de ist eine Platte mit überwiegend Turmschnecken der Art Turritella turris badensis, dazu Schnecken der Gattung Natica und Muscheln aus den Tonmergeln des Basaltsteinbruchs Weitendorf, Süd-Steiermark, Österreich. Alter: Miozän, Lagenidenzone des Badenien, ca. 16 Mio. Jahre alt. Präparation (mechanisch; Wasser, Zahnbürste, Sandstrahlgerät), Foto und Sammlung: Werner Engl
03.jpg (82.12 KiB) 22483 mal betrachtet

APRIL
04.jpg
APRIL:

Fossil des Monats April 2013 ist dieser Paleonephrops browni aus der Kreidezeit / Bearpaw Formation, Montana (USA), Länge der Geode: ca. 30 cm. Es handelt sich um ein nahezu komplettes Exemplar und darüber liegt noch eine seperate Exuvie in seitlicher Ansicht. Die kleinen roten Pfeile auf dem Foto markieren Reste der großen Antennen. Foto und Sammlung: Axel Cordes
04.jpg (67.18 KiB) 22483 mal betrachtet

MAI
05.jpg
MAI:

Das Fossil des Monats Mai 2013 auf Steinkern.de ist eine Kleinstufe aus dem Toarcium der Tongrube Mistelgau. In dieser nur 3,8 cm x 2 cm großen Grabgemeinschaft befinden sich 15 Ammoniten, und zwar nicht nur die in Mistelgau häufigeren Pleydellien, Dumortieren oder Cotteswoldien, sondern (wahrscheinlich) hauptsächlich die wesentlich selteneren Pachylytoceraten. Fund, Foto und Sammlung: Stephan von Salviati (Salve)
05.jpg (47.19 KiB) 22483 mal betrachtet

JUNI
06.jpg
JUNI:

Das Fossil des Monats Juni 2013 auf Steinkern.de ist eine zirka 150 x 160 mm große Ammonitenstufe aus der Apyrenum-Subzone (Spinatum-Zone, Oberes Pliensbachium) der Tongrube Buttenheim. Gefunden wurde die Stufe schon vor einigen Jahren, jedoch zog sich die Präparation lange Zeit hin und wurde nach insgesamt rund 30 Stunden Arbeit vor Kurzem fertiggestellt. Bei den Ammoniten handelt es sich um Frühformen der Pleuroceraten aus dem Artenspektrum von P. transiens / P. apyrenum. Foto und Sammlung: Wolfgang Dietz
06.jpg (94.18 KiB) 22483 mal betrachtet

JULI
07.jpg
JULI:

Das Fossil des Monats Juli 2013 auf Steinkern.de ist eine Zahnplatte des Lungenfischs Ceratodus latissimus Agassiz, vier Kammspitzen, größte Breite (Kamm zu Kamm) knapp 3 cm. Gefunden im Bonebed im Rhätsandstein einer der klassischen Fundstellen bei Tübingen, ca. 0,5 m unter Grenze zum Lias. Fund (Juli 2013), Präparation (mechanisch), Sammlung und Foto: Steffen (planorbis)
07.jpg (89.46 KiB) 22483 mal betrachtet

AUGUST
08.jpg
AUGUST:

Das Fossil des Monats August 2013 auf Steinkern.de ist eine 22 cm x 13 cm große Platte mit Trilobiten der Art Eldredgeops rana (Green 1832), Korallen der Art Amplexiphyllum hamiltoniae (Hall) und einem Brachiopoden Spinocyrtia granulosa (Conrad 1839), gefunden am 06.08.2013. Stratigraphische Angaben: Smoke Creek Trilobite Bed, Windom Shale Member, Moscow Formation, Givet, Mitteldevon. Fundort: Penn Dixie Paleontological and Outdoor Education Center Hamburg, Erie County, N.Y. State, USA. Fund, Präparation (mechanisch), Sammlung und Foto: Roger Furze
08.jpg (72.92 KiB) 22483 mal betrachtet

SEPTEMBER
09.jpg
SEPTEMBER:

Das Fossil des Monats September 2013 auf Steinkern.de ist eine Krabbe der Art Tumido carcinus giganteus aus dem Miozän von Glen Afric Beach, Neuseeland. Maximaler Durchmesser: 24 cm. Freitragende Präparation, Scheren, alle 8 Beine. Präparation (mechanisch, etwa 25 bis 30 Stunden), Sammlung und Foto: Axel Cordes
09.jpg (67.42 KiB) 22483 mal betrachtet

OKTOBER
10.jpg
OKTOBER

Das Fossil des Monats Oktober 2013 auf Steinkern.de ist das kristallisiert erhaltene Armgerüst eines Brachiopoden aus der Oberkreide, Obermaastrichtium, Lanaye Member (Intervalle 11/12-13) des Steinbruchs ENCI, Maastricht (NL). Vorläufige taxonomische Einordnung zu Zeillerioidea (Superfamilie) und Zeilleriidae (Familie). Weitere Untersuchungen dazu sind für Beginn 2014 geplant. Fund (Oktober 2013), Präparation (formatisieren der Matrix, kleben), Sammlung und Foto: Oliver (hubertus68)
10.jpg (62.76 KiB) 22483 mal betrachtet

NOVEMBER
11.jpg
NOVEMBER:

Das Fossil des Monats November 2013 auf Steinkern.de ist eine Stufe mit "Geschockten Riesbelemniten", also Belemniten (hier Hibolithes sp. aus dem Callovium), die durch einen Meteoriteneinschlag im Miozän in Scheiben zerbrochen wurden. Gefunden in den Auswurfmassen des Nördlinger Ries´. Fund, Präparation (mit Stichel und Sandstrahler), Sammlung und Foto: Xaver (Temno)
11.jpg (81.94 KiB) 22483 mal betrachtet

DEZEMBER
12.jpg
DEZEMBER:

Das Fossil des Monats Dezember 2013 ist eine rugose Koralle (Maximaldurchmesser 100 mm) aus dem Givetium der Loogh-Formation (Devon), Fundort: Hillesheimer-Mulde (Eifel). Die Präparation erfolgte mit Rewoquat, Sticheln und Strahlen mit Eisenpulver. Foto und Sammlung: Stephan Bialas.
12.jpg (144.55 KiB) 22483 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13195
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von Sönke » Freitag 31. Januar 2014, 11:11

Hi zusammen,

am gestrigen 30. Januar endete um 17:44 der Wettbewerb Fossil des Jahres 2013.
Dessen Sieger, das Fossil des Monats Januar (Krebs Pemphix und Decapoden) aus der Präparationswerkstatt und Kollektion von Sebastian Brandt (brabast) hatte sich anhand der Zwischenergebnisse schon einige Zeit abgezeichnet. Das Stück vereint, wie wohl in diesem Wettbewerb kein zweites, Ästhetik und wissenschaftlichen Wert (bei den unscheinbaren "Begleit-Decapoden" handelt es sich um eine neue Art) in sich. Daher ist es ein verdienter und würdiger Sieger des Wettbewerbs. Herzlichen Glückwunsch zum Fossil des Jahrs 2013, Sebastian! :D

Auf Rang 2 folgte mit immerhin 16% der Stimmen Axels eindrucksvolle Krabbe Tumido aus dem Miozän Neuseelands sowie auf dem dritten Rang Wolfgangs schöne Pleuroceraten-Stufe aus Buttenheim. Auch Euch beiden Glückwunsch zu den Ehrenplätzen! :)

Alle anderen Teilnehmer können sich auch als Gewinner fühlen, immerhin sind sie alle Monatssieger geworden und vereinen immerhin noch 43% der Stimmen auf sich - und das bei einer rekordverdächtigen Teilnehmerzahl von 225 Abstimmenden. Das zeigt die Vielfalt und die unterschiedlichen Erwägungen und Geschmäcker beim Abstimmverhalten. Es wird für jeden etwas geboten und das macht den Wettbewerb attraktiv. :thx:

Wir freuen uns auf weitere spannende Wettbewerbe im Jahr 2014!

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Stephan
Redakteur
Beiträge: 4474
Registriert: Sonntag 13. Mai 2007, 23:17
Wohnort: NRW

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von Stephan » Freitag 31. Januar 2014, 12:17

Meinen Glückwunsch Sebastian, dein Stück hat zu Recht den ersten Platz verdient!

LG Stephan
Fossiliensammeln, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch!

Benutzeravatar
tbillert
Redakteur
Beiträge: 5666
Registriert: Samstag 27. Juni 2009, 15:14
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von tbillert » Freitag 31. Januar 2014, 12:40

Auch von mir herzlichen Glueckwunsch an Sebastian sowie an alle anderen, die auf dem Treppchen gelandet sind! :-)

Viele Gruesse,

Thomas.
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Life is too short so it is all right to be a freak lol
- Tim Skippy Miller

Benutzeravatar
Wolfgang
Administrator
Beiträge: 3532
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 20:48
Wohnort: Herzogenaurach

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von Wolfgang » Freitag 31. Januar 2014, 13:25

Servus

Herzlichen Glückwunsch an den verdienten Sieger.
Den dritten Platz mit einer "Kringelstufe" zu erringen, werte ich auf jeden Fall mal als Erfolg.

Beste Grüße
Wolfgang
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.

John Ruskin (1819-1900)

Benutzeravatar
Stenodactylina
Redakteur
Beiträge: 4041
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:43
Wohnort: 88693 Deggenhausertal

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von Stenodactylina » Freitag 31. Januar 2014, 14:34

Hut ab, Sebastian. Dein Schatz, oder soll ich Schätze sagen, waren von Anfang an unschlagbar! Gratuliere!
Grüße vom Bodensee! Roger.

Benutzeravatar
hubertus68
Mitglied
Beiträge: 856
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 02:12

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von hubertus68 » Freitag 31. Januar 2014, 16:15

Herzlichen Glückwunsch, Sebastian, und allen anderen Monatssiegern!
Es waren alles super Funde.

Gruß
Oliver

Benutzeravatar
Michel K
Redakteur
Beiträge: 2134
Registriert: Montag 30. April 2012, 01:28
Wohnort: Springe

Re: AW: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von Michel K » Freitag 31. Januar 2014, 16:52

Herzlichen Glückwunsch an den überragenden Sieger! :clap:
Das ist aber auch ein wirklich schöner Krebs. Mein Favorit hat zwar nicht gewonnen, war aber ein super Wettbewerb.

Viele Grüße:
Michel

brabast
Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: Donnerstag 18. Dezember 2008, 18:36
Wohnort: Kornhochheim
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von brabast » Freitag 31. Januar 2014, 17:22

Hallo in die Runde,

vielen Dank an die durchweg hochkarätigen Wettbewerbsteilnehmer und natürlich an die Gratulanden! :thx:
Ich freue mich und insbesondere, dass es nun schon das dritte FdJ (2010,2012,2013) vom Fundort Bucha ist - meiner Meinung nach einer der besten und wichtigsen Aufschlüsse im Oberen Muschelkalk generell (leider vorbei :( ).

Vielen Grüße
Sebastian
www.reco-brandt.de

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3105
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von Miroe » Freitag 31. Januar 2014, 18:11

Servus miteinander,

ganz gewaltige Stücke waren die zwölf vorgestellten Kandidaten ausnahmslos. Die eigene Wahl zu treffen fiel mir und vielleicht auch Anderen nicht leicht. Damit gilt meine Gratulation allen Teilnehmern, besonders freilich dem Erstplatzierten Sebastian.

Beste Grüße
Michael

Benutzeravatar
alberti
Mitglied
Beiträge: 904
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 17:12

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von alberti » Freitag 31. Januar 2014, 18:53

Auch von uns herzlichen Glückwunsch Sebastian zu dem schönen Fossil, wir freuen uns dass ein schönes Muschelkalkfossil gewonnen hat. Aber auch allen Teilnehmern unseren Glückwunsch zu den tollen Stücken. :D

Gruß Michael

Benutzeravatar
Karsten
Redakteur
Beiträge: 2656
Registriert: Sonntag 4. September 2005, 19:58
Wohnort: Bottrop

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von Karsten » Freitag 31. Januar 2014, 19:01

Glückwunsch auch von mir dem Sieger, ich habe mcih auch schwer getan mit einer Entscheidung.
Grüße aus Kirchhellen,
Karsten

Benutzeravatar
OlliF
Redakteur
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 21:01
Wohnort: Baiersdorf - Mittelfranken

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von OlliF » Freitag 31. Januar 2014, 20:13

Hallo Sebastian,
auch von mir Glückwunsch zum FdJ - ein würdiger Sieger !
Wobei wieder die Wahl eher die Qual war ... bei all den tollen Beiträgen.
Ich bin ja eigentlich Kringelliebhaber, aber wenn das harte Los als Muka-Sammler dann solche Früchte trägt (inkl. der präparatorischen Meisterleistung) ... Chapeau !

Gruß
OlliF

Benutzeravatar
tbillert
Redakteur
Beiträge: 5666
Registriert: Samstag 27. Juni 2009, 15:14
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Jahres 2013

Beitrag von tbillert » Dienstag 11. Februar 2014, 13:13

Hallo,

nun haben es die Krebse zur Veroeffentlichung geschafft. In der gerade erschienenen 2013er Ausgabe der VERNATE (Veroeffentlichungen des Naturkundemuseums Erfurt) werden Fund und neue Gattung/Art beschrieben:

Sebastian Brandt & Manfred Schulz (2013) Zwei neue natante Dekapoden aus dem Oberen Muschelkalk (Mittel-Trias, Ladin) des Germanischen Beckens - Antrimpos germanicus n. sp. und Parapalaemonetes thuringiacus n. gen. n. sp. VERNATE 32:67-95.

Viele Gruesse,

Thomas.
Dateianhänge
Vernate2013.jpg
Vernate2013.jpg (166.32 KiB) 21107 mal betrachtet
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Life is too short so it is all right to be a freak lol
- Tim Skippy Miller

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“