Fossil des Jahres 2010

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

Antworten

Welcher Monatssieger soll Fossil des Jahres 2010 werden?

Umfrage endete am Montag 31. Januar 2011, 10:03

Januar
12
5%
Februar
6
3%
März
2
1%
April
5
2%
Mai
55
25%
Juni
4
2%
Juli
17
8%
August
54
24%
September
15
7%
Oktober
7
3%
November
12
5%
Dezember
34
15%
 
Abstimmungen insgesamt: 223

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3118
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Fossil des Jahres 2010

Beitrag von Miroe » Sonntag 16. Januar 2011, 10:03

Servus miteinander,

Nachdem alle Monatssieger des Jahres 2010 ermittelt wurden, wollen wir das Fossil des Jahres 2010 wählen! Zwölf Prachtexemplare stehen zur Abstimmung, ich hoffe auf eine Riesenbeteiligung.

Die Umfrage läuft ab jetzt (16.01.2011, 10.07 Uhr) für 15 Tage. Am 01.02. kennen wir das Fossil des Jahres 2010.

Danke allen, die ihre Fossilien in den Monatswettbewerben zur Wahl gestellt haben, danke allen, die sich regelmäßig an den Abstimmungen beteiligen!

Jetzt aber: Abstimmen!

Beste Grüße,

Michael
Dateianhänge
12 - Fossil des Monats Dezember 2010.jpg
Dezember: Grabgemeinschaft aus dem Humphriesianum-Oolith / Bajocium / Dogger von Évrecy im Calvados; maximale Abmessungen 22 x 22 cm. An einzelnen Fossilien sind enthalten: Ammoniten: Fünf annähernd vollständige Stephanoceraten (zwei davon mit Mündung), ein großes Fragment von Stephanoceras humphriesianum, ein kleines Lissoceras. Vier Schecken: Pleurotomaria, Pyrgotrochus, Cryptaulax, Amberleya. Muscheln: Zwei Klappen von Plagiostoma, eine Trigonia-Einzelklappe. Fund, Präparation (mechanisch, Dauer ca. 25 Stunden + 2 Stunden Restaurationsarbeit), Foto und Sammlung: Sönke Simonsen
12 - Fossil des Monats Dezember 2010.jpg (30.37 KiB) 22830 mal betrachtet
11 - Fossil des Monats November 2010.jpg
November: 4,5 cm großer Seeigel der Art Cosmocyphus princeps (Hagenow, 1840) (auch als Gauthiosoma princeps bekannt), gefunden in der Kreidegrube Promoisel auf Jasmund (oberes Unter-Maastrichtium, Belemnella sumensis Zone), Oralansicht. Foto und Sammlung: Nils Schluter
11 - Fossil des Monats November 2010.jpg (152.58 KiB) 22851 mal betrachtet
10 - Fossil des Monats Oktober 2010.jpg
Oktober: Ammonit der Art Pleuracanthites biformis SOWERBY aus dem mittleren Hettangium, Unter-Lias, des Enzesfelder Kalks im Rissbach, Durchmesser 160mm. Fund (15.10.2010), Präparation, Foto und Sammlung: Kurt Kment (marmoreum)
10 - Fossil des Monats Oktober 2010.jpg (155.95 KiB) 22887 mal betrachtet
09 - Fossil des Monats September 2010.jpg
September: Ammonit Euaspidoceras oder Paraspidoceras rupellense aus dem mittleren Gamma 1 (Malm) mit einer Größe von ca. 15,5 cm mit vielen erhaltenen Stacheln. Gefunden am 22. 8. 2010 im Steinbruch Endress in Gräfenberg. Präparationsdauer zirka 40-50 Stunden. Foto und Sammlung: Jürgen (notjot)
09 - Fossil des Monats September 2010.jpg (20.97 KiB) 22884 mal betrachtet
08 - Fossil des Monats August 2010.jpg
August: Pfeilschwanzkrebs Euproops sp. aus dem Karbon des Piesbergs, eingebettet in Farnblättern. Der Krebs ist ca. 27 mm lang und 24 mm breit und liegt mit der Bauchseite nach oben. Gefunden wurde das Stück etwa um 1990 von Herrn Brügmann, präpariert im August 2010 mittels Nadel und Stichel. Präparation, Foto und Sammlung: Paul Freitag (paul93)
08 - Fossil des Monats August 2010.jpg (192.48 KiB) 22912 mal betrachtet
07 - Fossil des Monats Juli 2010.jpg
Juli: Regulärer Seeigel Stereocidaris pistillum aus der Rügener Schreibkreide, Durchmesser 40 mm, gefunden am 17.07.2010 im Kreidebruch Klementelvitz (Promoisel). Fund, Präparation (ungeklebt), Foto und Sammlung: Mirco „mir“
07 - Fossil des Monats Juli 2010.jpg (119.88 KiB) 22958 mal betrachtet
06 - Fossil des Monats Juni 2010.jpg
Juni: Helmschnecke Phalium rondeletti (Höhe 3,3 cm) auf einem Handstück Sternberger Gesteins aus dem Tertiär/Oligozän von Sternberg in Mecklenburg. Weiterhin sind auf der Stufe eine Tellina und eine Feigenschnecke (Ficus) erhalten. Fund, Präparation (mechanisch), Foto und Sammlung: Johannes Kalbe
06 - Fossil des Monats Juni 2010.jpg (185.06 KiB) 22986 mal betrachtet
05 - Fossil des Monats Mai 2010.jpg
Mai: Schmelzschupperfisch der Art Colobodus maximus (STOLLEY, 1920), Länge: 38,5cm, aus dem Oberen Muschelkalk, flexuosus – Biozone, Tetractinella – Bk./Horizont + 7,80m. Fund, Präparation (mechanisch, ca. 200 Stunden Aufwand), Foto und Sammlung: Sebastian Brandt
05 - Fossil des Monats Mai 2010.jpg (95.53 KiB) 23011 mal betrachtet
04 - Fossil des Monats April 2010.jpg
April: Stufe aus dem Parkinsonienoolith von Évrecy mit zwei Ammoniten: Perisphinctes sp., Durchmesser 20 cm, und Parkinsonia sp., Durchmesser etwa 6 cm. Fund, Präparation (mechanisch mittels Sticheln und Schaben), Foto und Sammlung: Bernhard Jochheim
04 - Fossil des Monats April 2010.jpg (189.28 KiB) 23042 mal betrachtet
03 - Fossil des Monats Maerz 2010.jpg
März: Ammonit der Gattung Euaspidoceras mit Serpulidenbewuchs aus dem Malm / Oxfordium der Falaises des Vaches noires (unweit Houlgate), Durchmesser ca. 14 cm. Fund: Hermann Simonsen; Präparation, Foto und Sammlung Sönke Simonsen
03 - Fossil des Monats Maerz 2010.jpg (196.28 KiB) 23038 mal betrachtet
02 - Fossil des Monats Februar 2010.jpg
Februar: Schnabelfisch der Art Aspidorhynchus acutirostris (Blainville 1818) aus den Solnhofener Plattenkalken, Länge des Tiers etwa 56cm. Präparation, Foto und Sammlung Udo Resch
02 - Fossil des Monats Februar 2010.jpg (124.25 KiB) 23041 mal betrachtet
01 - Fossil des Monats Januar 2010.jpg
Januar: Stufe mit Wirbeln aus der hinteren Rumpf- bzw. vorderen Schwanzregion eines Ichthyosauriers, teilweise noch im Verbund überliefert. Die größten Wirbel haben einen Durchmesser von 50 mm. Mehrere Die Stufe ist ca. 80 cm lang und 30 kg schwer. Die Präparation wurde mit kleinen Meißeln und Stichel in zirka 20-stündiger Arbeitszeit durchgeführt. Alter: Hettangium (calliphyllum-Zone). Fundort: Karwendelgebirge. Foto und Sammlung: Kurt Kment
01 - Fossil des Monats Januar 2010.jpg (55.92 KiB) 23034 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13486
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Freitag 28. Januar 2011, 20:32

Über 200 abgegebene Stimmen sind schon eine ganz nette "demokratische Legitimation" für ein Jahresfossil. Danke an alle Teilnehmer!

Wer seine Stimme noch nicht vergeben hat, kann dies noch bis wenigstens Ende Januar nachholen. Jede Stimme kann entscheiden, denn auch dieser Wettbewerb wird - wenn überhaupt im ersten Wahlgang - nur um Haaresbreite entschieden werden.

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Tapir
Redakteur
Beiträge: 8691
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 10:45
Wohnort: Rostock

Beitrag von Tapir » Dienstag 1. Februar 2011, 00:32

Knapp 10 Stunden noch... mal sehen ob sich noch etwas tut......
Glück auf!

Johannes Kalbe

---------------
"Kalsarikänni is real. It’s about letting go and being yourself, no affectation and no performance"

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Two down. Four to go.

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13486
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Dienstag 1. Februar 2011, 10:44

Hallo zusammen,

"Habemus Fossil des Jahres 2010!" :D

Was für eine spannende Abstimmung und was für ein knapper Ausgang.
Gratulation an Sebastian (brabast) und Paul93, die uns das spannende Kopf-an-Kopf-Rennen beschert haben. Beide Stücke sind eines Jahresfossils würdig. Das hätte kaum minder für die anderen Teilnehmer gegolten, die - jedes Stück für sich - ebenfalls exzellente Fossilien sind.
Das Pendel hat zugunsten von Sebastians Colobodus maximus den Ausschlag gegeben, so dass der Colobodus das Fossil des Jahres 2010 bei Steinkern.de ist! Herzlichen Glückwunsch, Sebastian!

Danke für die Rekordteilnahme an der Abstimmung - 223 abgegebene Stimmen binnen 15 Tagen - das ist schon was!

Und bei der Gelegenheit auch noch mal ein besonderer Dank an den Moderator der Wettbewerbe Miroe (heute herrscht Ausnahmezustand: ich hab´s geschafft ihm in der Abwicklung der Wettbewerbe zuvorzukommen :wink: ), der für die geräuschlose und überobgligatorisch pünktliche Abwicklung der Monatswettbewerbe und des Jahreswettbewerbs gesorgt hat!

Viele Grüße
Sönke
Zuletzt geändert von Sönke am Dienstag 1. Februar 2011, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.

Dieterich
Mitglied
Beiträge: 944
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 02:07

Beitrag von Dieterich » Dienstag 1. Februar 2011, 11:03

ich gratuliere dem Gewinner.
Das war ein knappes Ergebnis. Mit einer Stimme vorsprung.
Aber auch den anderen möchte ich gratulieren.
Eigentlich hätten es alle verdient.
Ich hoffe auf ein spannendes 2011.

brabast
Mitglied
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 18. Dezember 2008, 18:36
Wohnort: Kornhochheim
Kontaktdaten:

Beitrag von brabast » Dienstag 1. Februar 2011, 11:52

Hallo an euch,

Puhh... Also das ist ja was!
Hab die Tage gar nicht mehr in die Abstimmung schauen wollen... Eine Stimme - knapper gehts nicht!
Ich danken allen die für meinen Colobodus gestimmt haben und insbesondere Paul für das spannende Rennen. Auch von mir noch mal die Annerkennung für die insgesamt tollen Stücke in diesem Wettbewerb.

Viele Grüße und nochmals Danke!
Sebastian

Benutzeravatar
alberti
Mitglied
Beiträge: 926
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 17:12

Beitrag von alberti » Dienstag 1. Februar 2011, 12:23

Hallo, Sebastian

Glückwunsch :top:

MfG Michael

Benutzeravatar
mir
Mitglied
Beiträge: 326
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2008, 17:00
Wohnort: Dessau-Roßlau

Beitrag von mir » Dienstag 1. Februar 2011, 13:46

Auch von mir: Glückwunsch an den Gewinner des Wettbewerbs :D

beste Sammlergrüße,

Mirco

Benutzeravatar
salve
Mitglied
Beiträge: 1309
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 13:32
Wohnort: Schwäbische Alb

Beitrag von salve » Dienstag 1. Februar 2011, 14:46

An alle Teilnehmer des Wettbewerbes,

Ihr seit für mich alle Sieger und gratuliere Euch allen zur Teilnahme. Am Jahresanfang ist diese Wahl immer wieder ein schöner Querschnitt über die Sammel- und Präpperfolge des Vorjahres.
Ich wäre ja schon mal stolz, wenn ich einen Fund hätte, bei dem ich mich trauen würde ihn beim FdM einzustellen.

Salve
Das Sammeln macht nur halb so viel Spaß, findet man blos Glochiceras - OHNE OHREN!!!

Benutzeravatar
Karsten
Redakteur
Beiträge: 2671
Registriert: Sonntag 4. September 2005, 19:58
Wohnort: Bottrop

Beitrag von Karsten » Dienstag 1. Februar 2011, 16:35

Ja, herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und besonders an Sepastian. Tolles Stück, Gefällt mir.
Grüße aus Kirchhellen,
Karsten

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3118
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Beitrag von Miroe » Dienstag 1. Februar 2011, 19:05

Servus zusammen,

ich gratuliere ganz herzlich allen zwölf Gewinnern des Wettbewerbs, ganz besonders aber dem zweiten und dem ersten Sieger, Paul und Sebastian!

Die Abstimmung war ein Thriller, die Beteiligung an ihr grandios!

Weiter so!
Michael

Benutzeravatar
1haustier
Mitglied
Beiträge: 890
Registriert: Sonntag 1. März 2009, 18:37
Wohnort: Hakeborn in Sachsen Anhalt

Beitrag von 1haustier » Dienstag 1. Februar 2011, 19:42

Hallo,

Glückwunsch das war Spannung pur.
danke das ich es erleben durfte.

LG Peter
Man muss in den Dreck hineinschlagen,
um zu wissen wie weit er spritzt.

Benutzeravatar
paul93
Redakteur
Beiträge: 946
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2009, 18:57
Wohnort: Rostock

Beitrag von paul93 » Donnerstag 3. Februar 2011, 20:02

Moin!

Herzlichen Glückwunsch an Sebastian für den Sieg!

Wow, war das ein knappes Rennen.. ich danke allen, die für mich gestimmt
haben, ich freue mich sehr über den zweiten Platz!

Auch nochmal meine Glückwünsche an alle Teilnehmer der Wahl für ihre
tollen Monatsfossilien!

Liebe Grüße
Paul
Bei Fragen oder Hilfe für Präparationen, gerne melden.

Falls jemand Trilobiten oder Fossilien aus dem Geschiebe abzugeben hat (Rohmaterial): Ich freue mich über jedes Angebot

Benutzeravatar
Stenodactylina
Redakteur
Beiträge: 4059
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:43
Wohnort: 88693 Deggenhausertal

Beitrag von Stenodactylina » Donnerstag 3. Februar 2011, 21:44

Herzlichen Glückswünsche!!

Roger
Grüße vom Bodensee! Roger.

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“