Die Suche ergab 1128 Treffer

von Sönke
Samstag 12. November 2005, 14:51
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats OKTOBER 2005
Antworten: 8
Zugriffe: 13911

Hi!

Es bleiben nur noch wenige Tage... die bis jetzt abgegebenen Stimmen sind ansich ein bisschen mager, auch wenn es sehr wahrscheinlich ein klares Ergebnis zu Gunsten von Uwes Seelilie wird! :wink:

Also... abstimmen! :wink:

Gruß
Sönke
von Sönke
Sonntag 6. November 2005, 10:57
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats NOVEMBER 2005
Antworten: 14
Zugriffe: 22282

Pleuroceratenstufe aus Kalchreuth

Hier nun also mein Vorschlag für das Fossil des Monats November. Es handelt sich um eine Pleuroceratenstufe mit 12 cm Maximaldurchmesser. Sie wird gebildet durch 5 nennenswerte Pleuroceraten aus dem Formenkreis um P. solare, deren größter Vertreter 64 mm misst, der kleinste Pleuroceras misst etwa 32...
von Sönke
Donnerstag 3. November 2005, 20:21
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Aegocrioceras spahtii aus Resse
Antworten: 14
Zugriffe: 15635

Ich müsste lügen, wenn ich sagen würden, dass die präparatorische Leistung mir keinen Respekt abnötigt... :wink: Ich habe mir heute mal ein paar Kompressoren im Marktkauf angeschaut, schaue mich da derzeit um, um auch mal die Möglichkeit zu haben mit Druckluftstichel und Sandstrahler zu arbeiten. Ab...
von Sönke
Dienstag 1. November 2005, 17:50
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fragen zum Wettbewerb "Fossil des Monats"
Antworten: 30
Zugriffe: 40731

Außer der Ladezeit spricht wohl nichts gegen mehrere Bilder. Ich habe bisher jeweils nur ein Bild zur Ansicht eingestellt, aus dem einfachen Grunde, dass später auch nur dieses eine in der Galerie landen wird (wenn überhaupt :wink: ). Naja gut, unübersichtlicher wird die Sache durch die vielen Bilde...
von Sönke
Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:49
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: STICHWAHL! Fossil des Monats SEPTEMBER 2005
Antworten: 15
Zugriffe: 25009

Hi,

nunja, es können auch durchaus mal zwei gewinnen, wie wir im letzten Monat gesehen haben. :bg: :wink:

Aber mal ganz im Ernst, ich finde die zur Wahl stehenden Stücke wirklich ziemlich hochkarätig, da könnte ich mich bei keinem Sieger beklagen!

Gruß
Sönke :wink:
von Sönke
Mittwoch 19. Oktober 2005, 20:54
Forum: Berichte der Homepage
Thema: zu: Puzzle-Präparation einer Encrinus liliiformis
Antworten: 10
Zugriffe: 11296

Da kann ich mich Andreas und Rüdiger nur anschließen: Respekt. Das Teil hätte ich mit Sicherheit nicht bergen, geschweige denn präparieren können und hätte es entweder bei dem Versuch es doch zu bergen zerstört, oder es an einen geduldigeren und präparatorisch besser ausgestatteten Sammler "übergebe...
von Sönke
Dienstag 18. Oktober 2005, 21:54
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Bewertungskriterien für das Fossil des Monats
Antworten: 8
Zugriffe: 12766

Ich lasse mich bei der Abstimmung vom optischen Eindruck leiten. Je schöner das Fossil und je besser das Foto, umso wahrscheinlicher kann man auf meine Stimme setzen. :bg: Idealtypisch ist das schöne Fossil auf dem guten Foto dann auch noch eine echte Seltenheit. Bei für mich - was die Optik betriff...
von Sönke
Montag 10. Oktober 2005, 13:41
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats OKTOBER 2005
Antworten: 8
Zugriffe: 13911

Trotz vieler guter Funde fiel meine Entscheidung diesen 8 cm großen und frisch präparierten Pleuroceras spinatum aus Kalchreuth als Fossil des Monats vorzuschlagen nicht wirklich schwer. :wink:
von Sönke
Samstag 8. Oktober 2005, 16:59
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Wiederherstellung eines Amaltheus margaritatus
Antworten: 8
Zugriffe: 10320

Ich finde, das mit dem Ergänzen sollte jeder, solange er nicht plant die ergänzten Stücke zu verkaufen, handhaben wie er will. Ich persönlich kitte schonmal den ein oder anderen Riss, ergänze aber nicht großflächig Fehlstellen. Für mich persönlich wichtig ist bei der Überlegung "Ergänzen oder nicht ...
von Sönke
Donnerstag 22. September 2005, 20:37
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: STICHWAHL! Fossil des Monats SEPTEMBER 2005
Antworten: 15
Zugriffe: 25009

Diesmal etwas später, aber immerhin noch rechtzeitig fertig geworden ist diese 5 cm (in der Breite) messende mutmaßliche Amphitrochus duplicatus aus dem Dogger von Sengenthal. Sie stammt von der gemeinsamen Exkursion am 26. 7. 2005, wurde mit Ätzkali präpariert und schlußendlich mit Rember eingelass...
von Sönke
Donnerstag 15. September 2005, 17:48
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats AUGUST 2005
Antworten: 15
Zugriffe: 24676

Danke für die Wahl meines Lytos! :wink:
Die Sachen aus Mistelgau sind ganz beliebt, wie es aussieht. Nicht zu unrecht.

Gratulation auch an Aranja - das Stück spielt irgendwie in einer anderen Liga. :wink:

Gruß
Sönke :wink:
von Sönke
Samstag 3. September 2005, 13:35
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Zugriffsstatistik für die einzelnen Berichte
Antworten: 21
Zugriffe: 22569

So sieht es mittlerweile aus (der Redaktionslogin gilt nicht :wink: ). 1 Redaktions-Login (2005-04-19 19:23:21) 1948 2 Lias Aufschlüsse bei Wasserleitungsbau bei Schw. Gmünd (2005-04-26 16:24:23) 620 3 Lias Alpha Baustelle bei Schwäbisch Gmünd (Update 15.08.05) (2005-08-15 00:00:00) 587 4 Der Hammer...
von Sönke
Samstag 6. August 2005, 22:02
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Zugriffsstatistik für die einzelnen Berichte
Antworten: 21
Zugriffe: 22569

Hier mal unsere Top 20, denkt euch den Redaktionslogin und Impressum & Disclaimer einfach weg. :roll: :wink: 1 Redaktions-Login (2005-04-19 19:23:21) 1524 2 Lias Aufschlüsse bei Wasserleitungsbau bei Schw. Gmünd (2005-04-26 16:24:23) 526 3 Fossilien sammeln im Calvados (2005-04-10 19:47:16) 389 4 A...
von Sönke
Samstag 6. August 2005, 21:38
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats AUGUST 2005
Antworten: 15
Zugriffe: 24676

Mein Vorschlag für den August ist dieser Lytoceras siemensi mit 65 mm Durchmesser aus Mistelgau. :D

Gruß
Sönke
von Sönke
Montag 18. Juli 2005, 22:07
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Sammlung von Ede Bernt
Antworten: 17
Zugriffe: 29897

Das ist schon echt heftig, was der Ede da alles an Schätzen hat! Wahnsinn! Das verlangt doch einigen Respekt ab, diese Kombination aus super Funden und einer super Präparation.. :wink: Ich sehe es mal als Ansporn und bin heilfroh, wenn ich mal eines dieser Stücke, wie sie Ede Bernt hundertfach in de...

Zur erweiterten Suche