Die Suche ergab 65 Treffer

von stefan78
Samstag 1. November 2008, 09:02
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Hompagebericht "Fossilien aus dem oberharzer Unter-Karb
Antworten: 5
Zugriffe: 5985

Hallo "Triassica",

versuche bitte einmal, noch ein etwas größeres Bild einzustellen. Kantenlänge maximal 680 Pixel, Größe bis 250 KB. Dann wird sicherlich der eine oder andere etwas zu Deinem Fund sagen können.

Grüße, Stefan.
von stefan78
Montag 7. Juli 2008, 20:22
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Discoceratiten-Funde bei Göttingen
Antworten: 14
Zugriffe: 15501

Hallo zusammen, ich habe den Bericht nun noch einmal wesentlich überarbeitet. Ich stelle das Profil nun vollständig in die dorsoplanus-Zone, weise aber auf die damit verbundenen Schwierigkeiten hin. Insbesondere habe ich die Interpretation der Schillkalkbank als ostracina-Bank aufgegeben. Ich habe m...
von stefan78
Sonntag 6. Juli 2008, 17:54
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Discoceratiten-Funde bei Göttingen
Antworten: 14
Zugriffe: 15501

Hallo Oliver, meinen Bericht habe ich unter der Annahme geschrieben, das Profil beginne mit der ostracina-Bank und führe bis in die dorsoplanus-Zone. Diese Annahmen standen für mich zunächst außer Zweifel, weil sie für mich feldgeologische Befunde darstellten. Eure Neuinterpretation meiner Befunde/F...
von stefan78
Samstag 5. Juli 2008, 13:58
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Discoceratiten-Funde bei Göttingen
Antworten: 14
Zugriffe: 15501

Hallo Oliver, hab Dank für Deine Kritik. Im Moment bin ich auf das Rebers-Profil gespannt, das vielleicht Klärung bringen wird. Ich selbst hatte mich über die geringe Mächtigkeit der weyeri-Zone auch gewundert. Leider kann ich die Ceratiten, die ich selbst als C. dorsoplanus erkannt habe, nicht exak...
von stefan78
Samstag 5. Juli 2008, 00:26
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Discoceratiten-Funde bei Göttingen
Antworten: 14
Zugriffe: 15501

Hallo Oliver, die "ostracina-Bank" ist in der Tat der Dreh- und Angelpunkt. Deshalb mein geplanter Gang in die Bibliothek - vielleicht findet sich dort ein Hinweis auf eine solide Kalkbank in der dorsoplanus-Zone. Als solche würde ich die Bank schon bezeichnen, auch wenn man wechselnde Schichtmächti...
von stefan78
Freitag 4. Juli 2008, 23:24
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Discoceratiten-Funde bei Göttingen
Antworten: 14
Zugriffe: 15501

Hi, diese Diskussion ist für mich schon wieder ziemlich interessant - denn bis Mitte Mai dachte ich, daß ich nur in der weyeri-Zone sammle. Kriterium waren für mich die mächtige Kalkbank ("ostracina-Bank"), vor allem aber die Sutur der Ceratiten: Der Marginalsattel reicht bei fast allen von mir gefu...
von stefan78
Freitag 4. Juli 2008, 21:24
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Discoceratiten-Funde bei Göttingen
Antworten: 14
Zugriffe: 15501

Hallo Joachim, woran machst Du Deine Aussage fest? Ich habe den Fast-Nodosus gefunden, und ich denke auch die ostracina-Bank sollte nicht aus dem Blick verloren werden. Das alles spricht dafür, daß hier zumindest im unteren Bereich C. weyeri auftritt. Außerdem ist da der extrem aufgeblähte Ceratit, ...
von stefan78
Donnerstag 31. Januar 2008, 18:54
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats JANUAR 2008
Antworten: 6
Zugriffe: 12017

Hallo zusammen, um die Konkurrenz hier noch ein bißchen zu beleben, möchte ich meinen "Ceratit aus dem Bachbett" ins Rennen schicken. Die Fundgeschichte dieses Ceratites nodosus mit 14 cm Durchmesser habe ich ja bereits erzählt, und das Stück ist für mich auf jeden Fall das Highlight der letzten Mon...
von stefan78
Freitag 21. Dezember 2007, 22:10
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Zu: Bruch-Deformationen an Belemnitenrostren
Antworten: 2
Zugriffe: 3328

Zu: Bruch-Deformationen an Belemnitenrostren

http://www.steinkern.de/vermischtes/sonstige-berichte/778-bruch-deformationen-an-belemnitenrostren.html Hallo Carsten, vielen Dank für den schönen Bericht und die tollen Belegstücke. Gibt es Ideen, warum die Scheibendicke bei den "geschockten" Rostren vom Nördlinger Ries so konstant ist? Mich erinne...
von stefan78
Sonntag 14. Oktober 2007, 21:00
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats SEPTEMBER 2007
Antworten: 19
Zugriffe: 27396

Sönke hat geschrieben:Die Abstimmungsergebnisse sieht man eigentlich nur dann, wenn man selbst schon abgestimmt hat. Es sei denn man klickt auf Ergebnis anzeigen...
:hmm: ... oder wenn man die Seite aufruft, ohne sich vorher eingeloggt zu haben. Ist das nicht so gedacht?

Grüße, Stefan.
von stefan78
Montag 10. September 2007, 08:23
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Sedimentation in Ceratitengehäusen
Antworten: 10
Zugriffe: 11332

Hallo Oliver, chemische Fällung ist immer so ziemlich das Erste, das einem bei der Fossilisation in den Sinn kommt. Aber es gibt bei den Ceratiten-Steinkernen eben auch Gefügestrukturen, die sich sehr gut mit dem Modell von Seilacher vereinbaren lassen, wie zum Beispiel den geschwungenen "Strömungsk...
von stefan78
Sonntag 9. September 2007, 20:52
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Sedimentation in Ceratitengehäusen
Antworten: 10
Zugriffe: 11332

Hallo Oliver, schade, ich hatte mir erhofft, daß wir hier vielleicht noch mehr Ideen sammeln können :( Aber natürlich danke für den Link, der es hinsichtlich der Artabgrenzungen bei den Ceratiten ja ganz schön in sich hat... (Für alle: Phylogenetisch gibt es demnach nur die Art Ceratites nodosus; al...
von stefan78
Sonntag 9. September 2007, 18:03
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Sedimentation in Ceratitengehäusen
Antworten: 10
Zugriffe: 11332

Hallo Oliver, alles klar. Damit sind wir ja fast schon in der Diskussion, die ich mit meinem Beitrag anregen wollte :D Der Beitrag erhebt nicht den Anspruch, "die" Fossilisation von Ceratiten zu erklären, aber er stellt eine Theorie vor, nach der die Fossilisation abgelaufen sein kann. Wie Du selbst...
von stefan78
Freitag 7. September 2007, 14:33
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Sedimentation in Ceratitengehäusen
Antworten: 10
Zugriffe: 11332

Hallo, danke für den Zuspruch :wink: Für mich war es vor einiger Zeit ein Aha-Erlebnis, als mir aufgefallen ist, daß viele der "defekten" Steinkerne eben nicht "kaputt" im Sinne einer Beschädigung sind, und daß gerade solche Steinkerne viel über ihre Entstehungsgeschichte verraten können. Das führt ...
von stefan78
Freitag 17. August 2007, 12:17
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats JULI 2007
Antworten: 11
Zugriffe: 17393

Thomas_ hat geschrieben:Na soooo sicher war der Sieg gar nicht.

Lange hat der tolle Schlangenstern geführt :wink:
**schmunzel**

Auf jeden Fall auch von mir einen herzlichen Glückwunsch, Karsten! :D

Grüße, Stefan.

Zur erweiterten Suche