Die Suche ergab 48 Treffer

von Echinocorys
Freitag 21. Juli 2006, 09:30
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats JULI 2006
Antworten: 16
Zugriffe: 30352

Hallo zusammen, dann schicke ich auch mal einen frischen Fund ins Rennen. Es handelt sich um eine schöne Stufe mit einer Pleurotomaria, einem Streblites und zwei Fragmenten von Crussoliceras aus Gräfenberg. Präpariert wurde sie mit Stichel und dann in Lithofin eingelassen. Trotz des relativ harten G...
von Echinocorys
Donnerstag 20. Juli 2006, 20:27
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Die Kreide/Tertiär-Grenze am Stevens Klint
Antworten: 18
Zugriffe: 24645

Hi Nico, das ist ein absolut geniales Buch (wie das heft vom APH) , es ist zwar wenig Text (wäre ja ohnehin Dänisch :wink: ), dafür aber massenhaft sehr gute Fotos !!! Behandelt wird nur die Fakse-Fauna (sowohl Korallenkalk als auch Bryozoenkalk). Und bezahlbar ist es ja auch. Man kann es im Museum ...
von Echinocorys
Donnerstag 20. Juli 2006, 19:59
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Die Kreide/Tertiär-Grenze am Stevens Klint
Antworten: 18
Zugriffe: 24645

So, habe gerade ein Übersichtsbild von den Funden aus Fakse gemacht. Eine überaus interessante und vielfältige Fauna aus Krebsen, Korallen, Muscheln, Schnecken, Haizähnen.........(Sogar Krokodilkiefer wurden schon gefunden!)
von Echinocorys
Donnerstag 20. Juli 2006, 19:37
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Beitrag von Uwe, Gräfenbergstufe
Antworten: 2
Zugriffe: 6096

Hallo zusammen,

super Stück Uwe, das lohnt sich schon. Ist ja aber auch nicht gerade handlich ...... :D :wink:


Viele Grüße, Tobias
von Echinocorys
Sonntag 16. Juli 2006, 11:12
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Die Kreide/Tertiär-Grenze am Stevens Klint
Antworten: 18
Zugriffe: 24645

Hallo Thomas, das stimmt schon, in Fakse waren wir auch, das hat sich natürlich sehr gelohnt. Ich bin natürlich von der Stelle ausgegangen, an der ich gewesen bin. Zu finden war dort auch etwas, ich weiß nur nicht, ob man dort mit Geohammer etc. sammeln kann, da es sich wie z.B. beim Kaiserstuhl auf...
von Echinocorys
Montag 5. Juni 2006, 19:31
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Zum Bericht "Pathologische Seeigel" von Tobias
Antworten: 1
Zugriffe: 4855

Hallo Fritz, entschuldige, dass ich erst so spät antworte..... habe deine Antwort wohl übersehen :achso: Schon, dass dir die Stücke und der Bericht gefallen. Ich habe meine pathologischen Igel auch nicht sofort erkannt, doch wenn man mal einen in der Sammlung gefunden hat, findet man bestimmt auch n...
von Echinocorys
Donnerstag 11. Mai 2006, 20:09
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Paradies für Seeigelsammler - Landaville
Antworten: 6
Zugriffe: 11124

Hallo,

ich kann mich dem nur anschließen, super Beitrag.

Schade nur, dass Landaville nicht gerade vor der Haustür liegt....

Grüße, Tobias
von Echinocorys
Donnerstag 6. April 2006, 19:59
Forum: Berichte der Homepage
Thema: pathologische Seeigel
Antworten: 4
Zugriffe: 9455

Hallo zusammen, vielen Dank für das Lob :D :D

@ Karsten: Schöner Fund, das ist ja ganz eindeutig eine pathologische Veränderung :clap:


Grüße, Tobias
von Echinocorys
Freitag 27. Januar 2006, 11:05
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Cenoman von Rheine
Antworten: 3
Zugriffe: 7134

So hier dann mal einen sehr leicht erkennbaren Fazieswechsel vom Obercenoman ins Unterturon, der gleichzeitig auch ein Farbwechsel ist.
von Echinocorys
Mittwoch 25. Januar 2006, 19:32
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Schleifen von Fossilien
Antworten: 16
Zugriffe: 28375

Die sind wirklich schön getroffen !!!!
Womit hast du die Geode denn gesägt, das musste ja dann doch schon recht präzise gemacht werden ?

Grüße, Tobias
von Echinocorys
Donnerstag 19. Januar 2006, 17:46
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Schleifen von Fossilien
Antworten: 16
Zugriffe: 28375

Wie lange dauert das Schleifen bis zum Polieren mit dem Gerät denn ???
von Echinocorys
Donnerstag 19. Januar 2006, 17:45
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Schleifen von Fossilien
Antworten: 16
Zugriffe: 28375

Hallo Uwe,

deine geschliffenen Stücke sehen "live" ja aber noch viel besser aus :eek: :clap:

Mit so einen Gerät könnte man schon so einiges anfangen, nur sind die leider nicht besonder günstig :(

Viele Grüße, Tobias
von Echinocorys
Dienstag 17. Januar 2006, 16:33
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Cenoman von Rheine
Antworten: 3
Zugriffe: 7134

Hallo Thomas,

das kann ich gerne mal machen, es kann aber etwas dauern, da ich im Moment keine passenden Bilder habe. Ich weiß nicht ob man sie Leithorizonte nennt, aber anhand dieser etwas markanteren Horizonte kann man z.B. die Profile einordnen.

Viele Grüße und vielen Dank für das Lob, Tobias
von Echinocorys
Mittwoch 4. Januar 2006, 20:11
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats JANUAR 2006
Antworten: 9
Zugriffe: 19366

Hallo Steinkerne, hier nun schon mal, ganz pünktlich :roll: , mein Vorschlag für das Fossil des Monats Januar. Der Ammonit wurde im Dezember 2005 gefunden. Es handelt sich um Schloenbachia varians forma subtuberculata aus dem Cenoman (untere Oberkreide) von Rheine. Die Gattung Schloenbachia reicht v...
von Echinocorys
Freitag 30. Dezember 2005, 18:18
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Schleifen von Fossilien
Antworten: 16
Zugriffe: 28375

@Uncites: warum im Sperrmüll gelandet ? Sind die Geräte denn nicht so gut ? Ich habe in FOSSILIEN (Heft 3 Mai/Juni 1997) auch schon gelesen, dass sich jemand so ein Gerät selber gebaut hat, allerdings nicht mit Polierscheibe, sondern mit Diamant-Ronden. Die sind aber auch nicht so ganz so billig (7 ...

Zur erweiterten Suche