Die Suche ergab 40 Treffer

von Piesbergala
Mittwoch 3. Februar 2021, 15:39
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Libelle oder Pflanzenrest
Antworten: 16
Zugriffe: 1104

Re: Libelle oder Pflanzenrest

Hallo zusammen, das ist ja sogar ein fast kompletter Flügel. Das war auf dem ersten Bild nicht zu sehen, nur der von mir eingekringelte Flügelrand war erkennbar.Anhand der Aderung scheidet aber Libelle aus. Ansonsten sollten sich die Bernsteinexperten mit dem Fund befassen, ich kenne mich eher mit d...
von Piesbergala
Mittwoch 3. Februar 2021, 09:49
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Libelle oder Pflanzenrest
Antworten: 16
Zugriffe: 1104

Re: Libelle oder Pflanzenrest

Hallo zusammen,
auch ich denke, dasist das Abdomen einer Libelle. Ich meine auch ein Stück Flügel zu erkennen (siehe umkringelter Bereich). :hmm:
Das kannst du dir mal noch genauer anschauen.

LG
Piesbergala
von Piesbergala
Montag 18. Januar 2021, 10:20
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Dezember 2020
Antworten: 27
Zugriffe: 5577

Re: Fossil des Monats Dezember 2020

Hallo zusammen,

auch von mir herzlichen Glückwunsch an Uwe, aber auch an alle anderen Beteiligten. Diesmal war es echt schwer, eine Entscheidung abzugeben, denn jedes vorgestellte Stück hat seine Besonderheiten/Seltenheitswert :eek:
Gruß
Piesbergala
von Piesbergala
Freitag 6. November 2020, 12:42
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Hey
Antworten: 9
Zugriffe: 2800

Re: Hey

Hallo Eiserfrau,

bitte lade ein Foto vom fraglichen Stück hoch, sonst kann dir niemand auskunft geben

LG
Piesbergala
von Piesbergala
Mittwoch 21. Oktober 2020, 11:07
Forum: Pseudofossilien
Thema: Strahlenkegel (Shatter cones) aus dem Ries? Vorläufige Lösung: Nein, "bisher nicht benannte Struktur"
Antworten: 8
Zugriffe: 2308

Re: Strahlenkegel (Shatter cones) aus dem Ries?

Hallo zusammen,

auch für mich sind das keine Strahlenkalk-Kegel. (Ich habe vor vielen Jahren im Steinheimer Becken auch 2 kleine Handstücke auf einem Acker gefunden). Wie man die vorliegenden Strukturen aber erklären kann - da sollen sich andere Experten äußern...

LG
Piesbergala
von Piesbergala
Donnerstag 15. Oktober 2020, 13:38
Forum: Sammlergruppen & Vereine
Thema: NVO und VFMG Osnabrück Vorträge
Antworten: 5
Zugriffe: 4387

Re: NVO und VFMG Osnabrück Vorträge

Hallo zusammen,

bei uns muss man sich Abends registrieren und im großen Vortragssaal sind die Plätze auf 50 begrenzt, da ist dann Abstand genug vorhanden, die Lüftung wird auch eingeschaltet.

Inzidenzzahl momentan in Osnabrück: 26,1

LG
Piesbergala
von Piesbergala
Donnerstag 15. Oktober 2020, 10:29
Forum: Sammlergruppen & Vereine
Thema: NVO und VFMG Osnabrück Vorträge
Antworten: 5
Zugriffe: 4387

Re: NVO und VFMG Osnabrück Vorträge

Hallo zusammen, hier mal wieder die Ankündigung eines Vortrags in Osnabrück: "Geschiebe 2.0 - Fossile Pilze" (Harald Rohe) Freitag 16. Oktober um 20 Uhr im großen Vortragssaal (unter.Bau) des Museum am Schölerberg, Klaus-Strick-Weg 10, 49076 Osnabrück. Harald Rohe hat sich auf dem Gebiet des Geschie...
von Piesbergala
Mittwoch 8. April 2020, 11:48
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Diplopoda (Doppelfüsser) in Baltischem Bernstein
Antworten: 19
Zugriffe: 29417

Re: Diplopoda (Doppelfüsser) in Baltischem Bernstein

Hallo zusammen,

echt tolle Tausendfüsser zeigt ihr hier. Herzlichen Dank dafür. :clap:
Besonders fasziniert mich ja der Polyxenide (Pinselfüsser) - das ist aber meine private Vorliebe und will die anderen Funde und Fotos nicht schmälern.

LG
Piesbergala
von Piesbergala
Montag 23. März 2020, 11:22
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Februar 2020
Antworten: 18
Zugriffe: 10561

Re: Fossil des Monats Februar 2020

Hallo Reinhard, herzlichen Glückwunsch zum Fossil des Monats - deine Schabe mit toll sichtbarem Eiablagestachel (Ovipositor) und als Zugabe ein Branchiosaurier hat echt den Sieg verdient. Aber auch alle anderen Fossilien sind tolle Stücke, danke dass sich immer Sammler bereit finden, Ihre Stücke hie...
von Piesbergala
Mittwoch 18. September 2019, 10:41
Forum: Sammlergruppen & Vereine
Thema: NVO und VFMG Osnabrück Vorträge
Antworten: 5
Zugriffe: 4387

Re: NVO und VFMG Osnabrück Vorträge

Hallo Steinkerne,

am Freitag, 20. September hält bei uns am Museum um 20 Uhr Sönke einen Vortrag zu seinem selbst gefundenen Westfaliasaurus simonsensii.
Gäste sind ganz herzlich willkommen, der Eintritt ist frei, eine kleine Spende ist aber willkommen :wink: . :Saurier:

LG
Piesbergala
von Piesbergala
Dienstag 17. September 2019, 12:03
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: A leg of a cretaceous insect from Bonarka? (Solution: No, rather a mineral or something indefinable)
Antworten: 2
Zugriffe: 2392

Re: A leg of a cretaceous insect from Bonarka?

Please study the anatomy of Insects, then you see, that your "fossil" can´t be an insect leg. I agree with Frank.

yours
Piesbergala
von Piesbergala
Donnerstag 16. Mai 2019, 15:20
Forum: Sammlergruppen & Vereine
Thema: NVO und VFMG Osnabrück Vorträge
Antworten: 5
Zugriffe: 4387

NVO und VFMG Osnabrück Vorträge

Hallo zusammen, anbei Infos zu einem Vortrag am Freitag 17.05.2019 unserer Geo-AG: Vortrag der Geo-AG im Museum am Schölerberg: „Plattenkalke in Raum und Zeit“ Einzigartige Momentaufnahmen von Paläodiversität und Paläoumwelt Schätzungen zufolge wurden nur ca. 15 Prozent aller Lebewesen der Erdgeschi...
von Piesbergala
Dienstag 16. Oktober 2018, 11:09
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats September 2018
Antworten: 15
Zugriffe: 14326

Re: Fossil des Monats September 2018

Hallo zusammen,

Glückwunsch auch von mir zu den schönen Fossilien. Ich fände es toll, wenn pro Person mehrere Stimmen verteilt werden dürften, damit man selbst ein Ranking von 1. bis 3. Platz durchführen könnte.

LG
Piesbergala
von Piesbergala
Montag 1. Oktober 2018, 09:48
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Burmite egg
Antworten: 8
Zugriffe: 6849

Re: Burmite egg

Hi,
the fossil in the first Picture is probably an eggcase of a Blattodea (cockroach), but to verify we Need beter Pictures.

Greetings
piesbergala
von Piesbergala
Montag 2. Juli 2018, 09:52
Forum: Pseudofossilien
Thema: Unbekanntes aus dem Steinbruch Stiepel Bochum
Antworten: 3
Zugriffe: 5328

Re: Unbekanntes aus dem Steinbruch Stiepel Bochum

Hallo Daniel, deine Funde sind ganz klar Wurzelboden. Das bedeutet, es ist ein vor Ort entstandener Boden, der von Wurzeln durchzogen ist. Deine Wurzeln sehen sehr nach Resten von Appendices aus. Das sind schlauchähnliche Gebilde an den Wurzelträgern der großen Schuppen- und Siegelbäume. Die Appendi...

Zur erweiterten Suche