Die Suche ergab 25 Treffer

von Timbert
Sonntag 25. Oktober 2020, 00:15
Forum: Pseudofossilien
Thema: Fossilierter Babyrochen? - Lösung: Holz
Antworten: 6
Zugriffe: 784

Re: Fossilierter Babyrochen? - Lösung: Holz

Ich wollte nur sagen, dass es ein sehr schönes Stück Holz ist.
Grüße
von Timbert
Freitag 9. Oktober 2020, 23:20
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: unbekanntes Insekt
Antworten: 15
Zugriffe: 2458

Re: unbekanntes Insekt

Ach ja, es hat sich direkt über der Inkluse ein Flint gebildet. Wahrscheinlich habe ich zu stark auf das Stück gedrückt. Zuviel Druck kann wohl offensichtlich den Bernstein so schädigen, dass die Inkluse in Mitleidenschaft geraten kann. Das gilt aber allgemein für alle Polierarbeiten. Ich musste dan...
von Timbert
Freitag 9. Oktober 2020, 23:16
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: unbekanntes Insekt
Antworten: 15
Zugriffe: 2458

Re: unbekanntes Insekt

Ich würde ganz normale nehmen. Die Partikel darin sind sehr fein und haben bei mir super funktioniert. Polierpaste und feines Schleifpapier haben nur Vorarbeit leisten können. Es war unter dem Mikroskop ein riesen Unterschied nach 1h schrubbeln mit Zahnpasta. Nachteil: Es wird sehr minzig in Nase, A...
von Timbert
Donnerstag 8. Oktober 2020, 20:31
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: unbekanntes Insekt
Antworten: 15
Zugriffe: 2458

Re: unbekanntes Insekt

Polieren ist eher so ein Geduldssache. Ich habe mir eine Stunde lang nebenbei etwas nettes angehört und das Stück mit Zahnpasta und einem Lappen komplett blank bekommen. Normalerweise sollte eine halbe Stunde reichen.
Das ist meine Anfängererfahrung mit genau einem Stück :lol:
von Timbert
Montag 21. September 2020, 21:55
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Kompletter "Fertigungsstrang" bis zur Inkluse
Antworten: 14
Zugriffe: 3139

Re: Kompletter "Fertigungsstrang" bis zur Inkluse

Für mich ist selber finden am Besten, wenn auch nicht ausschließlich. Ich habe mir hier im Forum mal einen Stein mit blau irisierenden Ammos von der Wolga gekauft, dabei bin ich kein großer Kringelfan und sammle am liebsten im Plattenkalk. Aber das Ding dann in den Händen zu halten war ein andauernd...
von Timbert
Mittwoch 2. September 2020, 22:51
Forum: Pseudofossilien
Thema: ist das ein fossiles steak?!?!?
Antworten: 30
Zugriffe: 3897

Re: ist das ein fossiles steak?!?!?

Es ist definitiv kein Steak. Weder wäre in dieser kurzen Zeit etwas derart versteinert, noch bleibt schon allein durch den Verwesungsvorgang nichts übrig. SO ein Steak besteht zu großem Teil aus Wasser, der Rest zerfällt einfach. Und dein Stein ist einfach nur fossilleeres Gestein. Zu meiner Qualifi...
von Timbert
Mittwoch 2. September 2020, 21:42
Forum: Pseudofossilien
Thema: ist das ein fossiles steak?!?!?
Antworten: 30
Zugriffe: 3897

Re: ist das ein fossiles steak?!?!?

Ich würde es eher zu den Wurstartigen zählen. Kleiner Spaß, ist wohl gar nichts. Weiche Überreste bleiben mit Glück nur als Abdruck oder sehr dünner Belag erhalten. Aber wenn du magst kannst du es ja anmalen, vielleicht fällt jemand beim nächsten Grillen drauf rein.

Grüße
von Timbert
Donnerstag 27. August 2020, 00:16
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Aufruf zum Mitzeichnen: Vorschlag zur Novellierung der paläontologischen Denkmalschutzgesetzgebung in NRW [beendet]
Antworten: 48
Zugriffe: 10924

Re: Aufruf zum Mitzeichnen: Vorschlag zur Novellierung der paläontologischen Denkmalschutzgesetzgebung in NRW

Ich wohne in Bayern und bin damit oberflächlich betrachtet nicht betroffen. Aber wir hängen mit unserem Hobby da alle gemeinsam mit drin. Und ein langer Weg beginnt nun mal mit dem ersten Schritt. Einer muss ihn machen und vorangehen, um im besten Fall einen Dominoeffekt in der Gesetzgebung auszulös...
von Timbert
Samstag 15. August 2020, 21:34
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Homepagebericht "Präparation und Restauration eines Caturus aus Eichstätt "
Antworten: 3
Zugriffe: 956

Re: Homepagebericht "Präparation und Restauration eines Caturus aus Eichstätt "

Ich finde das ohne Einfärbung wesentlich besser. Der Fisch sieht ansprechend aus und man erkennt trotzdem, was echt ist und was ergänzt wurde. Aber das ist sicher auch wieder Geschmackssache.
von Timbert
Samstag 1. August 2020, 20:50
Forum: Pseudofossilien
Thema: Steinfund, Lösung: Lößkindel
Antworten: 4
Zugriffe: 1529

Re: Steinfund

Ist wahrscheinlich nichts. Hilfreich zur Fundeinordnung wäre auf jeden Fall der Fundort
von Timbert
Donnerstag 30. Juli 2020, 21:22
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Rezension: Mecklenburg-Vorpommerns Schätze im Feuerstein
Antworten: 13
Zugriffe: 2902

Re: Rezension: Mecklenburg-Vorpommerns Schätze im Feuerstein

Unglaublich... das erfordert ein ganz spezielles Level an Geduld bei einem so harten Material
von Timbert
Mittwoch 29. Juli 2020, 23:36
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Rezension: Mecklenburg-Vorpommerns Schätze im Feuerstein
Antworten: 13
Zugriffe: 2902

Re: Rezension: Mecklenburg-Vorpommerns Schätze im Feuerstein

Mit welchen Werkzeugen bekommt man denn Feuerstein präpariert? Ist es ein vorsichtiges und ewiges schleifen?
von Timbert
Mittwoch 8. Juli 2020, 23:47
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Ist das Bernstein?
Antworten: 14
Zugriffe: 3885

Re: Ist das Bernstein?

Das wirkt auf mich sehr feuersteinig
von Timbert
Freitag 17. April 2020, 22:11
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Inklusenfotografie mit Mikroskop und Kamera
Antworten: 29
Zugriffe: 9084

Re: Inklusenfotografie mit Mikroskop und Kamera

Hallo Simon,
kannst du für uns vlt ein Foto machen wie das am Ende aussieht?
Grüße

Zur erweiterten Suche