Die Suche ergab 79 Treffer

von tassadia
Dienstag 8. September 2020, 17:23
Forum: Sammlergruppen & Vereine
Thema: AG Mikropaläontologie Hamburg 2020/2021
Antworten: 1
Zugriffe: 950

Re: AG Mikropaläontologie Hamburg 2020/2021

Das hört sich sehr planvoll an.
Tolle Aufgaben habt ihr euch gestellt.
Vielleicht werden auf der Gram Exkurion auch Krabben gefunden. Kleine und grosse sind bei mir willkommen.
Gutes Gelingen Euch
Wünscht Stefan
von tassadia
Freitag 7. August 2020, 21:24
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats August 2020
Antworten: 11
Zugriffe: 3768

Re: Fossil des Monats August 2020

Geschiebetrilobit Ogmasaphus praetextus Vollständiges Exemplar. Die Art wird mit Abstand am häufigsten im Geschiebe gefunden. In dieser gezeigten Qualität allerdings selten zu finden. Art: Ogmasaphus praetextus (TÖRNQUIST, 1884) Geschiebe: Ludibundus-Kalk Zeit: Mittelordovizium Stufe: Kukruse, C2 Fu...
von tassadia
Freitag 22. Juni 2018, 23:14
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Juni 2018
Antworten: 13
Zugriffe: 13019

Re: Fossil des Monats Juni 2018

Nileus platys im Ludibunduskalk Geschiebe Nileus platys Schrank, 1972 Geschiebe: Ludibunduskalk Ordovizium C II Fundort: Nordöstliche Küste von Fyn in Dänemark Länge: 56 mm Präparator: A. Hänel (Minden) Der Trilobit sitzt 8 cm tief im Gestein. Eine außergewöhnliche Präparation. Finder: Stefan Polkow...
von tassadia
Mittwoch 24. Januar 2018, 17:43
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Mein zweites Steckenpferd: Das Illustrieren von Fossilien
Antworten: 10
Zugriffe: 12584

Re: Mein zweites Steckenpferd: Das Illustrieren von Fossilien

Moin Carmen. Danke für Deine Anerkennung. Anstrengend ist es nicht. Es macht eher Freude. Sicherlich muss man schon am Ball bleiben, aber das mache ich ja freiwillig und ehrgeizig bin ich ja auch. Vielleicht werde ich mich noch steigern können. Habe da meine Ideen. Das Nächste Buch über die Fossilie...
von tassadia
Mittwoch 24. Januar 2018, 17:35
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Mein zweites Steckenpferd: Das Illustrieren von Fossilien
Antworten: 10
Zugriffe: 12584

Re: Mein zweites Steckenpferd: Das Illustrieren von Fossilien

Hallo Thomas, ich werde daran denken.
Vielleicht kannst Du ja die hier gezeigten Bilder dafür verwenden!
Zum Beispiel den Nautilus oder eine Krabbe / Krebs.
Vielleicht eine Hilfe für Dein Projekt
Stefan Grüßt aus Hamburg
von tassadia
Sonntag 21. Januar 2018, 18:07
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Mein zweites Steckenpferd: Das Illustrieren von Fossilien
Antworten: 10
Zugriffe: 12584

Re: Mein zweites Steckenpferd: Das Illustrieren von Fossilien

Hallo Thomas, in der Tat, hört sich das interessant an. Gerne können meine Zeichnungen und Illustrationen dafür verwendet werden. Allerdings gezielt für dieses Projekt, werde ich keine neuen Zeichnungen anfertigen können. Aber ich biete Euch gerne meine gezeichneten Bilder an. Zurzeit arbeite ich am...
von tassadia
Samstag 20. Januar 2018, 10:09
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Mein zweites Steckenpferd: Das Illustrieren von Fossilien
Antworten: 10
Zugriffe: 12584

Re: Mein zweites Steckenpferd: Das Illustrieren von Fossilien

Moin und meinen Dank an Euch Sönke, auch Dir möchte ich besonders gerne Dank sagen. Du bist sehr Aufmerksam und findest immer die richtigen Hebel für die Sache. Dein Text in Facebook hat mir sehr gefallen und quasi glücklich gemacht. :D Thomas Deine Idee ist gut. Vielleicht kann ich ja mit Bildern a...
von tassadia
Freitag 30. September 2016, 22:40
Forum: Pseudofossilien
Thema: Versteinerter juveniler Staußenkopf in Flint
Antworten: 9
Zugriffe: 16376

Re: Versteinerter juveniler Staußenkopf in Flint

Heribert, eine akkurate Abhandlung in einer renommierten Fachzeitschrift ist sinnvoll.
Heribert nur Mut zur Sache
Gruß Stefan :shock:
von tassadia
Dienstag 27. September 2016, 12:16
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats September 2016
Antworten: 18
Zugriffe: 31718

Re: Fossil des Monats September 2016

Ein Seestern der Gattung ? Metopaster sp. aus dem Danflint. Hallo Steinkerner, möchte Euch kurz einen besonderen Fund aus dem Norddeutschen Geschiebe vorstellen. Fast jedes Jahr schon, mache ich eine mehrtägige Exkursion durch Dänemark. Mein Hauptinteresse sind dabei die Krebse und die Krabben aus G...
von tassadia
Dienstag 2. August 2016, 21:20
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Hummerpäparation Lyby
Antworten: 8
Zugriffe: 15256

Re: Hummerpäparation Lyby

Danke Axel, für Deinen schönen Bericht. Ein tolles Fossil. :eek:
von tassadia
Samstag 12. September 2015, 10:14
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Erstnachweis des Haizahns Parotodus benedeni (LE HON 1871)
Antworten: 8
Zugriffe: 14895

Erstnachweis des Haizahns Parotodus benedeni (LE HON 1871)

Betreff: Erstnachweis des Haizahns Parotodus benedeni (LE HON 1871) im Pampauer Gestein (Geschiebe, Oberoligozän, Chatt C) Hallo Jan, also mir gefällt Dein Beitrag richtig gut. :eek: Es waren Glück und Aufmerksamkeit die zu diesem Erstnachweis führten. Die Nahaufnahme vom Zahn ist große Klasse. Echt...
von tassadia
Samstag 8. August 2015, 11:21
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Homepagebericht "Fossilien von der Insel Helgoland"
Antworten: 28
Zugriffe: 36844

Re: Homepagebericht "Fossilien von der Insel Helgoland"

Rene meine Daumen hast Du für Deinen herrlichen Bericht. Das gefällt mir :D
Stefan
von tassadia
Sonntag 26. Juli 2015, 19:46
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Betrifft: Stevns Klint / Insel Seeland ...
Antworten: 28
Zugriffe: 42954

Re: Betrifft: Stevns Klint / Insel Seeland ...

Also ich bin begeistert und werde noch öfters den Bericht anschauen. :shock:
In 3 Wochen bin ich in DK und Mecklenburg. Vielleicht mache ich auch Bilder.

Danke Dir Stefan
von tassadia
Dienstag 9. Juni 2015, 21:15
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Ammoniten aus einem Kelloway-Geschiebe
Antworten: 8
Zugriffe: 15986

Re: Ammoniten aus einem Kelloway-Geschiebe

Hallo Axel und hey Klapperstein,

danke für Eure Worte zum Artikel.

Gute Funde für Euch

Stefan
von tassadia
Donnerstag 14. Mai 2015, 18:13
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Ammoniten aus einem Kelloway-Geschiebe
Antworten: 8
Zugriffe: 15986

Re: Ammoniten aus einem Kelloway-Geschiebe

Danke Thomas, Jan, Michel, Erdferkel und Karsten. UND lieb Solveig natürlich. Oh ja solche Ammonitenfunde sind echt selten und ich hatte echtes Sammlerglück gehabt. :shock: Erdferkel viele Kiesgruben sind sehr gut mit Wachschutz ausgestattet. Also vorher anfragen und Sicherheitsausrüstung mitnehmen....

Zur erweiterten Suche