Die Suche ergab 9 Treffer

von Robin Lauterbach
Donnerstag 4. Juni 2020, 19:54
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines „Smiley-Phacops“ aus dem Devon von Marokko
Antworten: 5
Zugriffe: 1098

Re: Präparation eines „Smiley-Phacops“ aus dem Devon von Marokko

Hallo Justus Klasse! Der ist richtig gut geworden, besonders für den ersten Trilo! Phacopiden sind meiner einschätzung nach nicht soo Anfängerfreundlich, aufgrund der tiefen Furchen, der pusteligen Glabella und der Augen. Hauptsächlich kommt es darauf an, ob er gut trennt. Hoffentlich bekommen wir n...
von Robin Lauterbach
Freitag 24. Januar 2020, 17:45
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation und chirurgischer Eingriff – ein Minicryphaeus giganteus aus dem Devon von Marokko
Antworten: 7
Zugriffe: 2251

Re: Präparation und chirurgischer Eingriff – ein Minicryphaeus giganteus aus dem Devon von Marokko

Hallo Paul

Top :!:
Da schlägt das Herz eines jeden Trilosüchtlings höher! Das Gestein schaut mir schwierig aus. Zwar eher weich, aber durchzogen von lästigen harten Bestandteilen? Hut ab vor der Puzzlearbeit, die Teile so zusammenzusetzen braucht starke Nerven!

Viele Grüße
Robin
von Robin Lauterbach
Freitag 22. November 2019, 20:58
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines artikulierten Ichthyosaurier-Teilstücks aus dem Toarcium von Holzmaden
Antworten: 15
Zugriffe: 4721

Re: Präparation eines artikulierten Ichthyosaurier-Teilstücks aus dem Toarcium von Holzmaden

Danke Euch! @ Karsten Der schwarze Belag ist Calcitisch und ziemlich hart. Hauptsächlich kam der auf den Senkrecht liegenden Wirbelflächen vor. Ich denke das es ähnliches Zeug ist, wie der Hautschatten bei vollständig artikulierten Exemplaren. Desshalb wollte ich auch nicht alles wegpräppen, auch we...
von Robin Lauterbach
Donnerstag 21. November 2019, 16:52
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines artikulierten Ichthyosaurier-Teilstücks aus dem Toarcium von Holzmaden
Antworten: 15
Zugriffe: 4721

Re: Präparation eines artikulierten Ichthyosaurier-Teilstücks aus dem Toarcium von Holzmaden

Ich Danke euch allen für die netten Worte!!! Alles in allem hatte ich an dem Tag einfach unverschämtes Glück! Die Präp wahr auch garnicht so schwierig, nur eben sehr aufwändig. Jetzt kann ich mich ja auch endlich wieder den wichtigen Dingen, also Trilobiten widmen. Die haben in letzter Zeit viel zu ...
von Robin Lauterbach
Dienstag 20. Februar 2018, 20:16
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Februar 2018
Antworten: 10
Zugriffe: 12522

Re: Fossil des Monats Februar 2018 (bitte angepasste Regeln beachten)

Ich lasse auch mal zwei meiner Krabbler in den Ring. Sie stammen aus dem Devon von Marokko, woher genau weiß ich leider nicht. Gefunden habe ich sie auch nicht, dafür hat mir die präparation mal wieder ein paar Haare geraubt. Näher vorgestellt habe ich sie schon im Triloabteil. Es handelt sich meine...
von Robin Lauterbach
Freitag 29. September 2017, 22:10
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Eine Kiste voller Leichen 11. Beitrag
Antworten: 8
Zugriffe: 11009

Re: Eine Kiste voller Leichen 11. Beitrag

Auch von mir ein großes Lob!!! Top präparation! Bei all deinen Präparationen ist mir aufgefallen, das die Stichelspuren recht grob erscheinen. Welchen Stichel nutzt du denn wenn du nah am Fossil arbeitest? Ich habe den Eindruck, wenn ich einen gröberen Stichel als den HW323 verwenden würde, könnten ...
von Robin Lauterbach
Mittwoch 31. August 2016, 18:17
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats August 2016
Antworten: 13
Zugriffe: 25075

Re: Fossil des Monats August 2016

Hallo Steinkerne In letzter Minute möchte ich auch noch einen der Steinkerne vorstellen. Dieses Wochenende in der Kreidegrube bei Höver gefunden. Konnte es natürlich nicht erwarten ihn freizulegen, das ist dementsprechend gleich am nächsten Tag geschehen. In der Hitze, die viele von euch in Gräfenbe...
von Robin Lauterbach
Freitag 26. August 2016, 19:10
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lös.: Kalkoolith, Hauptrogenstein-Formation (Mitteljura)
Antworten: 13
Zugriffe: 18559

Re: Fossilien oder Kristalle?

Hallo Andrette

Wenn du ihn im Flussgeröll gefunden hast könnte es sich event. um gelben Hornstein handeln? Habe soetwas ähnliches schoneinmal gesehen, kann aber auch völlig daneben liegen. Wenn es einer wäre, dann ist es etwas ganz besonderes seltenes.

Viele Grüße
Robin
von Robin Lauterbach
Samstag 21. Mai 2016, 15:08
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Mai 2016
Antworten: 14
Zugriffe: 29014

Re: Fossil des Monats Mai 2016

Hallo Steinkerne Ich möchte es auch einmal beim FDM versuchen. Ich stelle einen Seeigel vor, gefunden auf einer dafür bekannten Fundstelle in Franken: Kälbeberg. Im April diesen Jahres lachte mir endlich einmal das Glück auf diesen Feldern, ich hatte es immer für einen Mythos gehalten dass es dort S...

Zur erweiterten Suche