Die Suche ergab 18 Treffer

von underthesun
Mittwoch 31. Januar 2018, 23:02
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Wettbewerb Fossil des Jahres 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 9410

Re: Wettbewerb Fossil des Jahres 2017

Hallo Steinkerne

Hat Spaß gemacht daran Teilzunehmen und von mir auch nochmal Glückwunsch zu den Siegern zum Fossil des Monats
klasse Präparate von allen Teilnehmern sowie nochmals Glückwunsch am Sieger Jürgen der Platz ist Verdient toller Krebs :top:

MfG. Jens.
von underthesun
Samstag 16. September 2017, 19:30
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats August 2017
Antworten: 18
Zugriffe: 17996

Re: Fossil des Monats August 2017

Herzlichen Dank allen Teilnehmern und auf diesen Wege auch an Frank für die klasse Präparation
hat mich gefreut und immer wieder gerne :top:

MfG. Jens.
von underthesun
Montag 21. August 2017, 20:55
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: Trilo mit Sahne in unbek. Geschiebe (Lös. Basalt)
Antworten: 15
Zugriffe: 12971

Re: Trilo mit Sahne in unbek. Geschiebe

Hallo Michael

Bin zwar kein Experte für Trilos und Geschiebe, aber so wirklich kann ich da kein Trilobitenrest erkennen die Warzenartigen Muster sehen für mich aus wie eine mineralische Bildung.

MfG. Jens.
von underthesun
Samstag 17. Juni 2017, 02:23
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Mai 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 18797

Re: Fossil des Monats Mai 2017

Hallo Steinkerne

Allesamt großartige Sahnestücke aber am Ende kann es nur einen Sieger geben.

Glückwunsch Sven :top:
von underthesun
Mittwoch 10. Mai 2017, 09:48
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: Lös.: vermutlich Porenbeton, gefunden in einer Brandenburger Kiesgrube
Antworten: 15
Zugriffe: 15626

Re: Kreide-Schwamm? aus Geschiebe

Hallo
Kann natürlich sein, dass es ein spezielles Verfahren und eine Materialmischung gibt, die so feine Poren produziert und zu 95% aus Kalk bzw. Anhydrid besteht. Vielleicht kennt jemand ein Solches? :hmm:
Vielleicht Gasbeton ?
von underthesun
Samstag 29. April 2017, 16:45
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lös. Tutenmergel / syn. Nagelkalk (unbekannter Fundort)
Antworten: 4
Zugriffe: 7536

Re: Korallenstock, Kambrium -Devon , Fundort unbekannt

Hallo

Kenne mich zwar nicht mit Korallen aus aber mir sieht das Stück eher nach Tutenmergel bzw. Nagelkalk aus.
von underthesun
Dienstag 4. April 2017, 10:56
Forum: Pseudofossilien
Thema: Unbekanntes Gebilde in Muschelkalksteinbruch
Antworten: 6
Zugriffe: 6006

Re: Unbekanntes Gebilde in Muschelkalksteinbruch

Hallo Steinkerne

ich vermute mal es wird sich dabei um Erosion handeln etwas ähnliches hatte ich auch mal reingestellt
--> http://forum.steinkern.de/viewtopic.php?f=49&t=21224

Wie solche regelmäßigen Muster entstehen ist mir allerdings auch ein Rätsel.
von underthesun
Freitag 17. Februar 2017, 22:17
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Januar 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 17957

Re: Fossil des Monats Januar 2017

Danke Christian

Ja mir kribbelt es schon in den Händen, Wen die Arbeit und das Wetter es zulassen muss ich auch mal wieder losziehen
habe da noch ein bisschen was zu erledigen.
von underthesun
Freitag 17. Februar 2017, 21:13
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Januar 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 17957

Re: Fossil des Monats Januar 2017

Hallo Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Steinkernen die teilgenommen haben als Mitbewerber(innen) oder auch als Wähler(innen) und auch für die Glückwünsche es hat mich gefreut hier (das erste mal) teilgenommen zu haben, mal sehen ob ich nicht irgendwann mal wieder den ein oder anderen Fund h...
von underthesun
Freitag 10. Februar 2017, 00:24
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines mo-Knochens in einer Konkretion
Antworten: 4
Zugriffe: 6117

Re: Präparation eines mo-Knochens in einer Konkretion

Hallo Thomas auch nochmal mein Dank an Sönke und Dir.
Mal schauen was dieses Jahr so auf dem Programm steht bzw. was mir vor die Füße kullert.
von underthesun
Donnerstag 9. Februar 2017, 18:58
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Leitfaden zur Fossilfotografie für Einsteiger
Antworten: 5
Zugriffe: 6447

Re: Leitfaden zur Fossilfotografie für Einsteiger

Hallo

Finde den Beitrag für das Forum aber auch für diejenigen die von ihren Funden gerne Schnappschüsse machen um sie am
Rechner angucken zu können oder ihre Sammlung digital archivieren sehr wertvoll. Die Beispielbilder machen den Beitrag auch recht frisch und unterhaltsam.
von underthesun
Sonntag 29. Januar 2017, 19:46
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines mo-Knochens in einer Konkretion
Antworten: 4
Zugriffe: 6117

Re: Präparation eines mo-Knochens in einer Konkretion

Hallo Michel und Karsten

Dankeschön das es euch gefällt muss dazu auch noch mal Thomas und Sönke danken für die Hilfe und ein paar inhaltlichen Ergänzungen zu dem Bericht :wink:
von underthesun
Freitag 6. Januar 2017, 19:10
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Januar 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 17957

Re: Fossil des Monats Januar 2017

Hallo Steinkerne dann Bewerbe ich mich hier mal zum ersten mal mit einem Fund aus dem Oberen Muschelkalk aus dem nördlichen Harzvorland. Einer Kalk-Konkretion mit knöchernden Inhalt. Gefunden habe ich das gute Stück am 23 November 2016 abgesehen von der Reinigung passierte erstmal nichts mit dem Fu...
von underthesun
Freitag 4. November 2016, 05:05
Forum: Pseudofossilien
Thema: Oolithisches Geschiebe (???), gefunden östlich Berlin
Antworten: 15
Zugriffe: 15720

Re: Einzelkoralle, ja oder ja?

Hallo Michael

Für mich sieht dein Stück aus wie ein oolithischer Kalkstein die rundlichen Strukturen sind Ooide.
Schau mal unter den Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Rogenstein.

Mfg. Jens.
von underthesun
Dienstag 25. Oktober 2016, 11:30
Forum: Pseudofossilien
Thema: [Geschiebe] mineralische oder biogene Bildung ?Stromatolith
Antworten: 7
Zugriffe: 8673

Re: [Geschiebe] mineralische oder biogene Bildung ?Stromato

Hallo Heiko Ich werfen mal Stromatolithen in den Raum habe mich zwar im Buntsandstein noch nicht herumgetrieben aber in den Rogensteinbänken kommen Stromatolithen durch aus vor (Harzvorland, Heseberg usw.) allerdings wie ich erwähnte habe ich keine optischen Erfahrungen gemacht vielleicht die Basis ...

Zur erweiterten Suche