Die Suche ergab 41 Treffer

von Spongebob
Samstag 22. Juni 2019, 19:16
Forum: Pseudofossilien
Thema: seltsames auf Gestein
Antworten: 17
Zugriffe: 2046

Re: seltsames auf Gestein

Festzustellen ist die einseitige Verteilung der Bildungen auf nur einer Seite (unten?). Hallo Christian, Stimmt es dass diese runde Bildungen nur auf eine Seite vorliegen, oder sind noch welche versteckt im Sediment an der Unterseite? Wäre es nicht Oberfranken, wo ja allenthalben mesoz. Karbonate a...
von Spongebob
Montag 19. November 2018, 19:59
Forum: Pseudofossilien
Thema: Kieselholz aus dem Geschiebe
Antworten: 24
Zugriffe: 4243

Re: Kieselholz aus dem Geschiebe

ich meine das schwarze Mineral, dass auf Schnittbildern von Kieselholz oft zu sehen ist. Ist das kein Biotit? Hallo Michael, Die schwarzen Flecken sind verursacht durch eingedrunges Mangan. Hier fast Dendriten wie auf Solnhofener Kalksteinplatten. Die ganz kleine Pickel im Gestein sind denke ich vo...
von Spongebob
Samstag 17. November 2018, 22:00
Forum: Pseudofossilien
Thema: Kieselholz aus dem Geschiebe
Antworten: 24
Zugriffe: 4243

Re: Kieselholz aus dem Geschiebe

hassi hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 21:04
ja die Bilder sind nicht optimal........
Lieber Michael,

Die Bilder sind gut genug um deutliche Quarze zu erkennen und die kleine, schwarze Partikeln sind wahrscheinlich biotit.
Sägen bringt wohl den Beweis aber ich befürchte dass du falsch liegst. :wink:

MFG, Tom
von Spongebob
Sonntag 2. September 2018, 22:30
Forum: Pseudofossilien
Thema: Ein Fuß am Ärmelkanal in Frankreich
Antworten: 6
Zugriffe: 1836

Re: Ein Fuß am Ärmelkanal in Frankreich

Vorab möchte ich bemerken, dass ich nicht sicher bin, ob der Beitrag zum unteren oder dem mittleren Jura gehören sollte. Hallo Ron, Bei Wimereux und Boulogne stehen Kimmeridge und Portland an; also Malm / Oberer Jura. Und zwischen Cap Gris Nez und Ambleteuse kommen an der Kuste auch nur Jura-Ablage...
von Spongebob
Freitag 27. April 2018, 22:13
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lös.: Limonitkonkretion
Antworten: 5
Zugriffe: 3495

Re: Ist das ein Fossil und wenn ja welches?

Hallo Anton,

In deine Bilder zeigst du eine Limonit-Konkretion mit einem lehmigen Kern.
Kommt nicht selten vor.

MfG, Tom
von Spongebob
Samstag 21. April 2018, 23:06
Forum: Pseudofossilien
Thema: Auch kein Schwamm?
Antworten: 5
Zugriffe: 3450

Re: Auch kein Schwamm?

hassi hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 14:01
(Quarz??? :noidea: ). Hat jemand eine Idee, was diese Substanz sein könnte? HCL-Test negativ.
Quarz oder Chalcedon, also kein Ergebnis beim HCl-Test.
Ich stimme Frank zu. Wahrscheinlich kein Schwamm.
Und wenn doch; dann nicht aussagekräftig genug um zu bewahren.

MfG, Tom
von Spongebob
Mittwoch 10. Mai 2017, 17:18
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: Lös.: vermutlich Porenbeton, gefunden in einer Brandenburger Kiesgrube
Antworten: 15
Zugriffe: 19142

Re: Kreide-Schwamm? aus Geschiebe

Insektenbau kommt überhaupt nicht im Frage.

Eher Ytong-Reste http://www.xella.nl/ytong-cellenbeton.php

Und die Faden die du gesehen hast sind (denke ich) erzeugt durch die Luftblasen der HCl-Reaktion.
von Spongebob
Dienstag 9. Mai 2017, 20:13
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: Lös.: vermutlich Porenbeton, gefunden in einer Brandenburger Kiesgrube
Antworten: 15
Zugriffe: 19142

Re: Kreide-Schwamm? aus Geschiebe

Lösen sich die Schwammnadeln komplett in HCL auf? Meistens sind fossilen Schwämme von ursprung Kieselschwämme gewesen und später verändert in Kieselklumpen (zu dem ich als Geschiebesammler im Deutsch-Niederländischen Grenzgebiet verurteilt binn :conf: ). Bei einem Matrix aus Kalk können mit Säure (...
von Spongebob
Montag 8. Mai 2017, 23:01
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: Lös.: vermutlich Porenbeton, gefunden in einer Brandenburger Kiesgrube
Antworten: 15
Zugriffe: 19142

Re: Kreide-Schwamm? aus Geschiebe

Hallo Hassi,

Ich weiss nicht was du gefunden hast,
aber es sieht mir eher aus wie Bauschutt als Schwamm :wink:

MfG, Tom
von Spongebob
Dienstag 2. Mai 2017, 21:22
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: Fossil oder Stein
Antworten: 7
Zugriffe: 8835

Re: Fossil oder Stein

cinfo hat geschrieben:
Dienstag 2. Mai 2017, 19:40
Ich hoffe, dass sich hiermit jemand auskennt. :roll:
Oder ob man das Objekt längst aufsägen sollte?
:eek: Wúrde ich NICHT machen....
Kennst du den Film 'Invasion of the Body Snatchers'?
von Spongebob
Samstag 29. April 2017, 23:32
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats April 2017
Antworten: 16
Zugriffe: 22963

Re: Fossil des Monats April 2017

Gestern nach Hause zurückgekehrt von eine kleine Woche am Ärmelkanal in Frankreich. Am Strand bei Strouanne habe ich einen Feuerstein gefunden mit dem Abdruck von einem Seestern; ich denke Metopaster sp. . Wahrscheinlich mal aus dem Feuerstein-eluvium von oberhalb des cenomanen Kliffs herunter gefal...
von Spongebob
Samstag 18. März 2017, 17:49
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Februar 2017
Antworten: 18
Zugriffe: 22895

Re: Fossil des Monats Februar 2017

Herzlichen Glückwunsch Lybyman :top:

MfG, Tom
von Spongebob
Montag 27. Februar 2017, 22:09
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Februar 2017
Antworten: 18
Zugriffe: 22895

Re: Fossil des Monats Februar 2017

Den 4 Februar habe ich beim ersten Mal suchen in 2017 einen für meine Verhältnisse sehr schönen Fund gemacht. Es handelt sich dabei um einem verkieselten Kalkstein (8 x 6 x 5 cm) von ungefähr 450 Millionen Jahre alt; Ober-Ordovizium, Katian, Pirgu-Stage mit u.A. drei Schwämme: einen Astylospongia pr...
von Spongebob
Donnerstag 29. Dezember 2016, 16:14
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lös.: Tutenmergel (Nagelkalk, Dütenmergel, Dutenkalk)
Antworten: 5
Zugriffe: 8170

Re: großer Korallenstock Silur/Devon? Fundort? Erbstück

Hallo Liane,

Bist du sicher dass es hier um eine Koralle handelt.
Es sieht mir eigentlich aus als sgn. 'Tütenkalk'.
Ich weiss nicht so gut wie ich es auf deutsch erklären soll.
Gesteinsdruck verursacht manchmal solche komische conische Strukturen.
von Spongebob
Freitag 4. November 2016, 22:28
Forum: Pseudofossilien
Thema: Oolithisches Geschiebe (???), gefunden östlich Berlin
Antworten: 15
Zugriffe: 18990

Re: Einzelkoralle, ja oder ja?

hassi hat geschrieben:Hi Tom,
O.K. sondern ......................? :noidea:

VG
Michael
Es sieht mir eigentlich nach irgendeiner Rot/Kalkalgengebilde aus :hmm:

Zur erweiterten Suche