Die Suche ergab 52 Treffer

von Spongebob
Sonntag 26. Juli 2020, 21:21
Forum: Pseudofossilien
Thema: Bitte um Hilfe bei Bestimmung (Stein/Fossil?), Lösung: Stein, eventuell Kinne-Diabas
Antworten: 3
Zugriffe: 1416

Re: Bitte um Hilfe bei Bestimmung (Stein/Fossil?)

Hallo Björn,

Das ist ein Diabas. Stimmt dass der relativ schwer ist weil Plagioklas und Augit die Bestandteile sind.
Kennzeichnend für z.B, Asby-diabas ist dass die schalenförmig verwittern.

Gruß, Tom
von Spongebob
Donnerstag 9. Juli 2020, 10:32
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Ist das Bernstein?
Antworten: 14
Zugriffe: 3882

Re: Ist das Bernstein?

Mmmmm, :conf:
Leute, Achat lässt sich doch nicht anzünden!
Wens es beim anzünden nicht nach Harz riecht, könnte es Kunstharz oder Kollofonium (oder wie heist das Zeug?) sein. :hmm:
von Spongebob
Mittwoch 8. Juli 2020, 12:06
Forum: Pseudofossilien
Thema: Ist das ein versteinertes herz oder ähnliches?
Antworten: 9
Zugriffe: 2458

Re: Ist das ein versteinertes herz oder ähnliches?

Hallo Patrizia u.A., Ich wurde das Material als Chalcedon betrachten. Man kann noch kennzeichende, traubenartige Bildungen erkennen, typisch für Chalcedon (Auch SiO2). Und wenn ich richtig schaue, oder ist es 'Berufsblindheit' (wörtlich aus holländisch übersetzt / ich kenne den deutschen Ausdruck ni...
von Spongebob
Sonntag 7. Juni 2020, 20:06
Forum: Pseudofossilien
Thema: Seltsamer Stein Fund
Antworten: 16
Zugriffe: 4715

Re: Seltsamer Stein Fund

Hallo Girgl, Kalkstein kann mann im algemeinen ziemlich leicht kratzen mit einem Fingernagel, im Gegensatz zu verkieselter Kalkstein; die ist manchmal (fast) so hart wie Flint/Feuerstein. Wenn es sich wirklich um Kalkstein handelt, kannst du das prüfen mit Essig. Essig lässt Kalk brausen. Versuch do...
von Spongebob
Samstag 6. Juni 2020, 22:06
Forum: Pseudofossilien
Thema: Seltsamer Stein Fund
Antworten: 16
Zugriffe: 4715

Re: Seltsamer Stein Fund

Es ist definitiv kein Feuerstein da ich etliche besitze, habe einige Kollegen die sich damit seit langem beschäftigen. Flintstein ist sehr hart, aber bei diesem Objekt ist der schwarze Rand weicher wie der Rest selbst wir rätseln selbst über diese Objekt. Gruß Girgl Sorry Girgl, Ich will nicht árge...
von Spongebob
Samstag 16. Mai 2020, 20:03
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats April 2020
Antworten: 17
Zugriffe: 7798

Re: Fossil des Monats April 2020

Hallo ! Ich gratuliere den Siegerpaar zu ihren sehr schönen Schwamm! Über die drei Stimmen für meinen Ceratiten freue ich mich ebenfalls. Ich selbst musste meinem Forennamen "Pflasterzahn" treu bleiben und habe meine Stimme deshalb den Pflasterzähnen gegeben. Gruß P. :top: Mir geht es ähnlich. Desh...
von Spongebob
Samstag 2. Mai 2020, 21:31
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Ist das Bernstein?
Antworten: 14
Zugriffe: 3882

Re: Ist das Bernstein?

Hallo Lmk (?),
Bernstein wird es wohl nicht sein,
aber die andere Option wäre sehr gut möglich.

MfG, Tom
von Spongebob
Dienstag 7. April 2020, 21:32
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lunaspis aus Bundenbach
Antworten: 32
Zugriffe: 9837

Re: Lunaspis aus Bundenbach

Liebe Leute, Lass es bitte nicht so hart angehen. Diese Zeit ist im Moment schon mühsehlig genug :conf: Außerdem ist (Arminia) Bielefeld schon längst abgestiegen (Rekordmeister im Auf- und Abstieg :wink: ). Lieber Ron, Ich habe dein Bild etwas heller gemacht und vermute (bin kein Fachmann, Studierte...
von Spongebob
Mittwoch 1. April 2020, 22:09
Forum: Pseudofossilien
Thema: Dinosaurierei? Lösung: Leider nein, nur eine eiförmige Flintkonkretion
Antworten: 2
Zugriffe: 1562

Re: Dinosaurierei?

MMmmm :hmm:

Im Betracht auf das heutige Datum, wurde ich doch sagen: Stimmt! Ist ein dickes Dinosaurus-Ei! :bg:
von Spongebob
Samstag 9. November 2019, 17:13
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Nassgewinnung in Kiesgruben; wo sammeln?
Antworten: 6
Zugriffe: 3348

Re: Nassgewinnung in Kiesgruben; wo sammeln?

Bis vor wenigen Tagen nahm Bernstein eine etwas untergeordnete Rolle meiner Sammelleidenschaft ein. Ich interessierte mich mehr für "richtige" Fossilien. :bg: Hallo Haiko, Ich war mal suchen in einer Kiesgrube bei mir in der Nähe (in den nordlichen Niederlande) und da kam eine andere Sammler mit ei...
von Spongebob
Mittwoch 18. September 2019, 22:18
Forum: Pseudofossilien
Thema: Urlaubsfund Fossil oder nicht?
Antworten: 19
Zugriffe: 7805

Re: Urlaubsfund Fossil oder nicht?

Hallo DFM, Dein 'Knochen' könnte ganz gut ein Schwammbruchstück sein. Und dann von einem astförmigen Schwamm wie z.B. Doryderma . Beim ausvergrösseren deine Bilder meine ich an ein oder zwei Stellen ein Schwammskelett zu erkennen (aber es sieht nicht aus nach Megaclonen wie es bei Doryderma eigentli...
von Spongebob
Samstag 22. Juni 2019, 19:16
Forum: Pseudofossilien
Thema: seltsames auf Gestein
Antworten: 17
Zugriffe: 10151

Re: seltsames auf Gestein

Festzustellen ist die einseitige Verteilung der Bildungen auf nur einer Seite (unten?). Hallo Christian, Stimmt es dass diese runde Bildungen nur auf eine Seite vorliegen, oder sind noch welche versteckt im Sediment an der Unterseite? Wäre es nicht Oberfranken, wo ja allenthalben mesoz. Karbonate a...
von Spongebob
Montag 19. November 2018, 19:59
Forum: Pseudofossilien
Thema: Kieselholz aus dem Geschiebe
Antworten: 24
Zugriffe: 14421

Re: Kieselholz aus dem Geschiebe

ich meine das schwarze Mineral, dass auf Schnittbildern von Kieselholz oft zu sehen ist. Ist das kein Biotit? Hallo Michael, Die schwarzen Flecken sind verursacht durch eingedrunges Mangan. Hier fast Dendriten wie auf Solnhofener Kalksteinplatten. Die ganz kleine Pickel im Gestein sind denke ich vo...
von Spongebob
Samstag 17. November 2018, 22:00
Forum: Pseudofossilien
Thema: Kieselholz aus dem Geschiebe
Antworten: 24
Zugriffe: 14421

Re: Kieselholz aus dem Geschiebe

hassi hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 21:04
ja die Bilder sind nicht optimal........
Lieber Michael,

Die Bilder sind gut genug um deutliche Quarze zu erkennen und die kleine, schwarze Partikeln sind wahrscheinlich biotit.
Sägen bringt wohl den Beweis aber ich befürchte dass du falsch liegst. :wink:

MFG, Tom
von Spongebob
Sonntag 2. September 2018, 22:30
Forum: Pseudofossilien
Thema: Ein Fuß am Ärmelkanal in Frankreich
Antworten: 6
Zugriffe: 5100

Re: Ein Fuß am Ärmelkanal in Frankreich

Vorab möchte ich bemerken, dass ich nicht sicher bin, ob der Beitrag zum unteren oder dem mittleren Jura gehören sollte. Hallo Ron, Bei Wimereux und Boulogne stehen Kimmeridge und Portland an; also Malm / Oberer Jura. Und zwischen Cap Gris Nez und Ambleteuse kommen an der Kuste auch nur Jura-Ablage...

Zur erweiterten Suche