Die Suche ergab 146 Treffer

von klausrd
Sonntag 5. April 2020, 15:41
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein
Antworten: 4
Zugriffe: 6669

Re: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein

Hier noch ein schönes Exemplar einer Coccoidea.

Gruß
Klaus
von klausrd
Sonntag 5. April 2020, 15:28
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Problematicum im baltischen Bernstein: Ohrwurm oder Riesenspringschwanz
Antworten: 5
Zugriffe: 79

Re: Problematicum im baltischen Bernstein: Ohrwurm oder Riesenspringschwanz

Hallo Michael,

eindeutig Springschwanz.

Grüße
Klaus
von klausrd
Sonntag 5. April 2020, 14:52
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Problematicum im baltischen Bernstein: Ohrwurm oder Riesenspringschwanz
Antworten: 5
Zugriffe: 79

Re: Problematicum im baltischen Bernstein: Ohrwurm oder Riesenspringschwanz

Hallo Michael,

die Fühler sind fast nebeneinander, entsprechen auch im Aufbau eher denen von Springschwänzen. Auch wenn man keine Einzelheiten erkennt, würde ich das Insekt als großen Springschwanz ansehen, spannendes Stück.

Grüße
Klaus
von klausrd
Samstag 4. April 2020, 22:40
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Diptera (Zweiflügler) im Baltischen Bernstein
Antworten: 72
Zugriffe: 84442

Re: Diptera (Zweiflügler) im Baltischen Bernstein

Hallo Hagen,

danke für das vorstellen der Mücken. Schön wäre noch eine genauere Bestimmung.
Bild drei wäre z.B. eine männliche Zuckmücke (Chironomidae), besser kann man die mit allen Merkmalen kaum zeigen.

Inzwischen eine Eingabeserie weiter oben, Bild b014n.jpg

Grüße
Klaus
von klausrd
Samstag 4. April 2020, 22:01
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld
Antworten: 11
Zugriffe: 302

Re: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld

Hallo Hagen,

„einzelnes Bein (1cm)“
Dürfte in der Größe und Ausbildung das Bein einer Schabe sein.

Grüße
Klaus
von klausrd
Samstag 4. April 2020, 21:20
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld
Antworten: 11
Zugriffe: 302

Re: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld

Hallo Hagen,

Termite, Ameise oder Biene, warum nicht Biene, das Insekt scheint an den Beinen haarig zu sein.

Grüße
Klaus
von klausrd
Samstag 4. April 2020, 20:57
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld
Antworten: 11
Zugriffe: 302

Re: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld

Hallo Hagen,

bei deiner „Gozillamilbe? Larve? Würde ich Milbe vorerst mal stehen lassen. Unmöglich genaueres zu erkennen.

Grüße
Klaus
von klausrd
Samstag 4. April 2020, 20:46
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld
Antworten: 11
Zugriffe: 302

Re: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld

Hallo Hagen,

dein „Gelege? Kokon“ ist mir bisher noch nicht untergekommen. Sehr unregelmäßig in der Ausbildung, scheint von Luft oder einer anderen Substanz umschlossen zu sein. Bestimmt kein Kokon, eher Gelege oder ein Insekt das Luftumschlossen ist, mit Ausbildung von Pilzen. :hmm:

Grüße
Klaus
von klausrd
Samstag 4. April 2020, 20:21
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld
Antworten: 11
Zugriffe: 302

Re: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld

Hallo Hagen, da du beim zweiten Bild auch eine Myriapoda erkennst, vermute ich mal, dass du auch auf der rechten Seite den Kopf vermutest. dass habe ich schon erkannt, aber bisher halt noch nicht gepostet. Ich vermute, dass hier ein Körperrest von einem Saugfüßler (Polyzoniidae) vorliegt. Grüße Klaus
von klausrd
Samstag 4. April 2020, 18:10
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld
Antworten: 11
Zugriffe: 302

Re: Diskussion zu "Problematika" aus Bitterfeld

Hallo Hagen, beim ersten Bild „Larve? Wovon?“ ist die Bestimmung wirklich nicht einfach, alleine aus den Gründen, dass man einfach nicht genug Details sieht und ich mich bei Bernsteininklusen nicht wirklich auskenne, ich versuche es trotzdem. Hier vermute ich mal die juvenile Larve eines Schnurfüßle...
von klausrd
Samstag 4. April 2020, 16:48
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Collembola / Springschwänze
Antworten: 8
Zugriffe: 8642

Re: Collembola / Springschwänze

Hallo Hagen,

beim letzen Bild geht es mir genauso, dürfte eher ein Fransenflügler sein, bin mir aber nicht ganz sicher.

Grüße
Klaus

Ich bin mir inzwischen ziemlich sicher.
von klausrd
Samstag 4. April 2020, 12:35
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Chilopoda (Hundertfüsser) in Baltischem Bernstein
Antworten: 16
Zugriffe: 18462

Re: Chilopoda (Hundertfüsser) in Baltischem Bernstein

Hallo Hagen,

ja, der gehört zu den Doppelfüßer und ist somit definitiv kein Hundertfüßer. Sieht ganz nach einem Schnurfüßer (Julidae) aus.

Grüße
Klaus
von klausrd
Samstag 4. April 2020, 12:18
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Libellen (Odonata) im Baltischen Bernstein
Antworten: 7
Zugriffe: 303

Re: Libellen (Odonata) im Baltischen Bernstein

Hallo Hagen, auffällig ist hier die geringe Zahl der Ommatidien, bei Libellen sind es mehrere Tausend. Ich kann nicht sagen, ob das z.B. der Kopf einer Heuschreckenlarve ist, tippe aber aufgrund der seitlich stark abstehenden Augen und deren geringen Zahl von Ommatidien eher auf einen Rindenlaus (Px...
von klausrd
Freitag 3. April 2020, 13:23
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Coleoptera (Käfer) in Baltischem Bernstein
Antworten: 34
Zugriffe: 36840

Re: Coleoptera (Käfer) in Baltischem Bernstein

Hallo Hagen,

schöne und spannende Käferbilder.
Die Bestimmung ist immer schwierig da sie bei mir meist nur über Bildervergleich geht. Deinen letzten Käfer würde ich zu den Baummulmkäfer (Aderidae) stellen.

Grüße
Klaus
von klausrd
Donnerstag 2. April 2020, 22:17
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Coleoptera (Käfer) in Baltischem Bernstein
Antworten: 34
Zugriffe: 36840

Re: Coleoptera (Käfer) in Baltischem Bernstein

Hallo Klaus, :)

schwieriges Thema, es gibt einfach zu viele Arten.
Vom Bauchgefühl her würde ich deinen Käfer zu den Breitrüssler (Anthribidae) verorten, kann aber auch zu einer anderen Familie der Curculionoidea gehören.

Grüße
Klaus

Zur erweiterten Suche