Die Suche ergab 9 Treffer

von Günter Richter
Montag 14. Januar 2019, 22:26
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Fossilmagnete - eine andere Art Fossilien in Szene zu setzen
Antworten: 8
Zugriffe: 685

Re: Fossilmagnete - eine andere Art Fossilien in Szene zu setzen

Hallo Leute, freut mich, dass euch die Magneten gefallen! Sie kann man eben auch so zwischen durch basteln, wie es Timo schon spontan gemacht hat (@Timo: sie schauen echt lässig aus - gratuliere!) und sind gleichzeitig was Persönliches, wenn man sie verschenkt. @Nina: ich kann dein Zögern verstehen,...
von Günter Richter
Donnerstag 14. Januar 2016, 23:38
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Bericht: Günstige Präparationsspitzen für Graviergeräte
Antworten: 60
Zugriffe: 69686

Re: Bericht: Günstige Präparationsspitzen für Graviergeräte

Hallo Thomas, deine Weiterentwicklung zum präzisen Nadelsetzen fasziniert mich, denn es sind oft so einfache Lösungen, die einem meist unvermutet einschießen und die man dann sofort umsetzen will. So ähnlich ist es mir vor Jahren gegangen als ich die Blindnieten erstmals in der Hand hatte und dann h...
von Günter Richter
Sonntag 24. April 2011, 22:36
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Fossilien einlassen
Antworten: 37
Zugriffe: 32250

Hallo Thomas,
Gratulation an Dich und alle Mitwirkenden zu dieser umfassenden und fundierten Zusammenstellung - dieser Beitrag wird vielen von uns (mir auf jeden Fall) eine Menge Herumexperimentieren ersparen - echt super!!
Liebe Grüße,
Günter
von Günter Richter
Freitag 26. November 2010, 19:49
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Bericht: Günstige Präparationsspitzen für Graviergeräte
Antworten: 60
Zugriffe: 69686

Hallo Thomas & Thomas, das mit den Buchenholzgriffeln und eingesetzten Nadeln schaut wirklich schön professionell aus! Es freut mich auch, dass ihr mit dem Kleben und dann mit den Spitzen auch so gut zurecht kommt!! Ein Tipp bzgl. Nadeln und Hadelhaltern, wenn ihr manuell unterwegs seid (möglicherwe...
von Günter Richter
Freitag 8. Oktober 2010, 18:50
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Bericht: Günstige Präparationsspitzen für Graviergeräte
Antworten: 60
Zugriffe: 69686

Hallo Thomas, freut mich, dass es bei dir auch so gut funktioniert!! Somit ist eine deiner allerersten Fragen beantwortet - bei Muschelkalk geht's also auch gut. Etwas überrascht bin ich über deine Probleme beim Kürzen der Nietendorne - bei mir geht es mit der Kombizange ohne großen Kraftaufwand (un...
von Günter Richter
Montag 27. September 2010, 23:36
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Bericht: Günstige Präparationsspitzen für Graviergeräte
Antworten: 60
Zugriffe: 69686

Hallo Thomas, bei dir war ich mir ziemlich sicher, dass du ohnehin schon auf die 3 mm Nieten gegangen bist, bei anderen, die noch am Bestellen sind, wollte ich diesen Hinweis noch einmal explizit aussprechen, dass es in Einzelfällen ärgerlich sein könnte. Ihr beiden Thomasse seid ja schon recht eifr...
von Günter Richter
Montag 27. September 2010, 23:09
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Bericht: Günstige Präparationsspitzen für Graviergeräte
Antworten: 60
Zugriffe: 69686

3,2 mm versus 3 mm Nieten

Hallo Leute und speziell Thomas, der diese Frage ursprünglich aufgeworfen hat! Ich habe jetzt tatsächlich 3,2 mm Nieten gefunden (Fa. Kraftbox), die um's berühmte A...lecken nicht in den Dremel passen. Ich habe sie mit der Schublehre vermessen, es handelt sich wirklich nur um ein paar Hunderstel Mil...
von Günter Richter
Mittwoch 22. September 2010, 19:25
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Bericht: Günstige Präparationsspitzen für Graviergeräte
Antworten: 60
Zugriffe: 69686

Lange vs. kurze Spitzen

Hallo Thomas,
die langen Spitzen haben nur den einzigen Vorteil, dass man mit ihnen an schwerer zugängliche Stellen mitunter etwas leichter hinkommt, weil der Kopf des Graviergeräts manchmal im Weg ist. Sonst ist es vollkommen egal. Ich verwende in den meisten Fällen auch die kurzen Spitzen.
LG
Günter
von Günter Richter
Dienstag 21. September 2010, 22:36
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Bericht: Günstige Präparationsspitzen für Graviergeräte
Antworten: 60
Zugriffe: 69686

Erfahrungen mit den Nadeln

Hallo Leute, nicht böse sein, wenn ich gleich pauschal auf alle Kommentare antworte: Die Befestigung der Nadeln in den Halterungen (speziell mit dem Haftstahl) ist eigentlich bombenfest. Dieser Haftstahl ist auch dazu gedacht, Gewinde hineingeschnitten zu bekommen, der dürfte schon was aushalten und...

Zur erweiterten Suche