Die Suche ergab 189 Treffer

von Freakshow
Dienstag 1. September 2020, 06:44
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Aufruf zum Mitzeichnen: Vorschlag zur Novellierung der paläontologischen Denkmalschutzgesetzgebung in NRW [beendet]
Antworten: 48
Zugriffe: 8555

Re: Aufruf zum Mitzeichnen: Vorschlag zum......

Guten Abend, heute zählte ich die Zahl der Mitglieder, welche diesen Vorschlag unterstützen. Ich kam auf das überwältigende Ergebnis von 3% der Forumsmitglieder. Für mich bedeutet das, dass 97% der Hobbysucher mit dem jetzigen Status quo voll und ganz zufrieden sind und keine Veränderung wünschen. ...
von Freakshow
Mittwoch 29. Juli 2020, 17:45
Forum: DER STEINKERN - unsere Fossilienzeitschrift
Thema: Der Steinkern - Heft 42
Antworten: 27
Zugriffe: 6113

Re: Der Steinkern - Heft 42

Kompliment an Falk, das er diesen Lepidotes noch so retten konnte. Die Einbettung scheint wohl nicht ungewöhnlich zu sein und es geht sogar noch schlimmer, wie mein Exemplar zeigt. Weiß nicht, ob ich da nochmal rangehe. Er ist noch nicht fertig und macht aber auch keinen Spaß mehr. Interessant wäre...
von Freakshow
Samstag 18. Juli 2020, 06:34
Forum: DER STEINKERN - unsere Fossilienzeitschrift
Thema: Der Steinkern - Heft 42
Antworten: 27
Zugriffe: 6113

Re: Der Steinkern - Heft 42

Gelungenes Heft! Vielen Dank an alle Beteiligten!
von Freakshow
Samstag 18. Juli 2020, 06:33
Forum: DER STEINKERN - unsere Fossilienzeitschrift
Thema: Der Steinkern - Heft 42
Antworten: 27
Zugriffe: 6113

Re: Der Steinkern - Heft 42

Leptolepides hat geschrieben:
Freitag 17. Juli 2020, 12:11
Guten Tag, mit Bewunderung verfolgte ich den Bericht von Frank, wie er schrittweise einen Lepidotes präparierte. Mir fehlen dazu die nötige Ausdauer und das Talent. Im Fundzustand hätte ich das Fossil sehr wahrscheinlich als "Schrott" entsorgt. Grüße Otto
Falk, nicht Frank
von Freakshow
Samstag 6. Juni 2020, 09:11
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines „Smiley-Phacops“ aus dem Devon von Marokko
Antworten: 5
Zugriffe: 1685

Re: Präparation eines „Smiley-Phacops“ aus dem Devon von Marokko

Sehr schick! gefällt mir gut. Und in der Einleitung gleich die Versteckte Schulung für das Auge mit der Frage nach dem "Fehler". Klar, man erkennt schon im Querbuch, das der Kopf ein Wenig verschoben ist. Man muss halt wissen, wie sich sowas im Querbruch zeigt. Nach dieser tollen Arbeit empfehle ich...
von Freakshow
Samstag 2. Mai 2020, 23:07
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Ist das Bernstein?
Antworten: 14
Zugriffe: 3141

Re: Ist das Bernstein?

Es ist wohl ein Achat.
von Freakshow
Sonntag 26. April 2020, 06:12
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?
Antworten: 10
Zugriffe: 3369

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Hi, die Inkluse sieht ein bisschen so aus als wäre eine rezente Fliege mittels Kunstharz oder so was auf einen echten Bernstein gesetzt worden. Es ist halt merkwürdig das der Bernstein im Bereich der Fliege komplett anders aussieht. Aber das ist nur eine Vermutung. So richtig lässt sich das anhand ...
von Freakshow
Samstag 25. April 2020, 15:55
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?
Antworten: 10
Zugriffe: 3369

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Ein dicker Brummer! cooles Teil!
von Freakshow
Dienstag 7. April 2020, 10:21
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lunaspis aus Bundenbach
Antworten: 32
Zugriffe: 8228

Re: Lunaspis aus Bundenbach

Triassammler hat geschrieben:
Sonntag 29. März 2020, 19:29
Hallo,

was ist das Grüne?

Kollegiale Grüße,
Rainer
Sicherlich keine Reste des Weidegrundes in Farberhaltung, vermutlich eher Primärbesiedler.
von Freakshow
Donnerstag 27. Februar 2020, 13:07
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines Sonnenrochens aus dem Cenomanium (Oberkreide) des Libanon
Antworten: 7
Zugriffe: 3179

Re: Präparation eines Sonnenrochens aus dem Cenomanium (Oberkreide) des Libanon

Vielen Dank für die Blumen! Das Ergebnis war auch für mich Überraschend.


Es hat in der Tat gereizt, den aus dem Vollen zu machen. Das meiste Material was man so sieht, sind "splits". Sie sind also einfach aufgespalten.
von Freakshow
Samstag 26. Oktober 2019, 06:27
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Bernstein schleifen/formen
Antworten: 4
Zugriffe: 2670

Re: Bernstein schleifen/formen

Guten Morgen und herzlich willkommen!

Mein Gebiet ist es nicht, aber ein paar Spezis auf dem Bernsteingebiet haben wir sicher, die Dir da weiterhelfen könen. Ggf. hilft auch ein Besuch auf der Mineralienmesse in Hamburg Anfang Dezember.

Zur erweiterten Suche