Geschiebe-Flint mit Fossil?

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
Benutzeravatar
hassi
Mitglied
Beiträge: 400
Registriert: Montag 3. Oktober 2016, 15:48

Geschiebe-Flint mit Fossil?

Beitrag von hassi » Donnerstag 30. März 2017, 15:02

Hallo Gemeinde,

das halbe Flint-Ei hat einen Einschluss, den ich nicht identifizieren kann. Ich bin mir nicht einmal sicher, dass es sich um einen Fossilienrest handelt, deshalb sicherheitshalber hier vorgestellt. Verschieben kann man ja immer noch.

Es wäre sehr nett, wenn die Flintexperten wie z. B. unser René, mal einen Blick darauf werfen würden.

MFG
Michael

P.S. Nur zur Vollständigkeit, der Einschluss hat einen Durchmesser von 5mm und stammt aus einer Kiesgrube nahe Berlin.
Dateianhänge
geist-3.jpg
geist-3.jpg (263.04 KiB) 2511 mal betrachtet
geist-1.jpg
geist-1.jpg (1.05 MiB) 2511 mal betrachtet
geist.jpg
geist.jpg (528.45 KiB) 2511 mal betrachtet
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben." André Gide

Benutzeravatar
Steinkautz
Redakteur
Beiträge: 3911
Registriert: Montag 7. Mai 2007, 11:39
Wohnort: Hamburger Umland

Re: Geschiebe-Flint mit Fossil?

Beitrag von Steinkautz » Donnerstag 30. März 2017, 16:28

Hi, das sieht mir eher nach nichtfossil aus. Diese "Linsen" in Flint sieht man häufiger. Fossilien samt Calcitschale sind deutlich abgezeichnet zum Flint, hier ist eher ein vermischtes Etwas.

VG René


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
"Ich hoffe, mein Schaden hat kein Gehirn genommen!" (Homer)

Benutzeravatar
hassi
Mitglied
Beiträge: 400
Registriert: Montag 3. Oktober 2016, 15:48

Re: Geschiebe-Flint mit Fossil?

Beitrag von hassi » Donnerstag 30. März 2017, 16:50

Es geht doch Nichts, über das sichere Auge eines Experten ! ! ! :wink:

Vielen Dank René
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben." André Gide

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“