Kleinfauna aus dem Devon der Eifel, 3. Teil: Die „Knopfkoralle“ Microcyclus clypeatus

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderatoren: Sönke, Othnielia rex

Antworten
Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6115
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Kleinfauna aus dem Devon der Eifel, 3. Teil: Die „Knopfkoralle“ Microcyclus clypeatus

Beitrag von Thomas_ » Donnerstag 18. Mai 2017, 21:37

Zum Homepage-Beitrag:
http://www.steinkern.de/fossilien-aller ... -1826.html


Hallo Nils,

da ich Korallen liebe, Fossile wie Rezente, habe ich mich über diesen Beitrag sehr gefreut. Knopfkorallen kenne ich aus einigen Fundstellen, z.B die Massenvorkommen aus dem Silur von Gotland, aber nicht aus der Eifel. Wieder was gelernt. Deine Fotos von den Stücken sind unglaublich gut, toll gemacht!

Vielen Dank für den tollen Beitrag!

Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
Roger Furze
Redakteur
Beiträge: 3983
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:43
Wohnort: 88693 Deggenhausertal

Re: Kleinfauna aus dem Devon der Eifel, 3. Teil: Die „Knopfkoralle“ Microcyclus clypeatus

Beitrag von Roger Furze » Freitag 19. Mai 2017, 07:32

Erstaunlich, wie diese Viecher Cyclolites aus der kreidezeitlichen Gosau-Schichten ähneln.
Grüße vom Bodensee! Roger.

Benutzeravatar
Nils
Redakteur
Beiträge: 3007
Registriert: Mittwoch 23. November 2005, 21:11
Wohnort: Bornheim

Re: Kleinfauna aus dem Devon der Eifel, 3. Teil: Die „Knopfkoralle“ Microcyclus clypeatus

Beitrag von Nils » Freitag 19. Mai 2017, 11:18

Danke :D

Freut mich, dass der kleine Artikel euch gefällt.
Stimmt, die Ähnlichkeit zu Cyclolithes ist schon deutlich. Da kann man mal sehen, wie erfolgreich diese Anpassung ist.

LG Nils
Wusstest du schon, daß der Biss eines einzigen Pferdes eine Hornisse töten kann??

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“