Der Esino Kalk

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderatoren: Sönke, Othnielia rex

Antworten
Steinspatz
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2006, 21:15
Wohnort: St.Georgen

Der Esino Kalk

Beitrag von Steinspatz » Sonntag 17. März 2013, 11:15

Betrifft: Der Esino-Kalk - Ein Bericht aus der Lombardei

Ein dickes Danke an Rainer der den(für mich besonders) informativen Bericht von Luca Jaselli für uns übersetzt hat.
Als Triassammler geht mir da natürlich das Herz auf wenn ich diese schönen Cephalopoden und Gastropoden sehe. Es ist immer wieder spektakulär diese, bis an die 25cm großen, Gastropoden mit ihrer teilweisen Farberhaltung zu sehen. :shock:
Wer sich bei den Gastropoden tiefer informieren/einlesen möchte dem sei die Arbeit von Ernst Kittl 1899:Die Gastropoden der Esinokalke, nebst einer Revision der Gastropoden der Marmolatakalke. Dort werden auch die wichtigsten alten Fundstellen genannt. Hat allerdings um 45MB. Zu finden ist diese Arbeit unter anderem hier:
http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_rem ... 1-0237.pdf

Die Cephalopoden werden von Mojsisovics in seiner Monographie „Die Cephalopoden der mediterranen Triasprovinz“ angeschnitten.

Ein schöner informativer Bericht!

Andreas

PS.bei der Mächtigkeit des Prezzokalkes hat sich ein „c“ vor die Meter geschlichen. :wink:


(Edit: Link auf den Bericht ergaenzt. Liebe Gruesse, Michael)

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“